Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von funrecords
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: VERSAND INNERHALB VON 24 STUNDEN. Sie kaufen: US 3 - Hand on the torch (1993) - CD
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,19

Hand On The Torch CD

4.5 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,79 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 14 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Hand On The Torch [Explicit]
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD, 21. Juni 1993
"Bitte wiederholen"
EUR 6,79
EUR 2,98 EUR 0,49
Vinyl
"Bitte wiederholen"
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
43 neu ab EUR 2,98 29 gebraucht ab EUR 0,49 1 Sammlerstück(e) ab EUR 12,00

Hinweise und Aktionen


Us3-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Hand On The Torch
  • +
  • Cantaloupe Island
Gesamtpreis: EUR 11,78
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
4:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
von Us3
5:18
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
von Us3
1:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
von Us3
3:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
von Us3
3:42
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
von Us3
3:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
von Us3
4:06
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
von Us3
4:18
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
von Us3
4:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
von Us3
3:47
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
von Us3
4:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
von Us3
5:19
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Jedes Stück groovt.

Ich kann dabei nicht stillsitzen und immer wenn die Platte bei verschiedenen Anlässen auflegt wird, überhört sie niemand und das liegt nicht an der Lautstärke.

Einfach sehr, sehr gute Musik die spaß macht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
DIE Initialzündung in Sachen Acid-Jazz überhaupt. Groove, Dancefloor, Jazz und Hip Hop - ein bis dahin neuer Style, angerührt aus Song-Fragmenten veritabler Jazzer und jeder Menge HipHop-Coolness. "Got something special this eving..." säuselt Ella Fitzgerald im Intro, "...a recording session for Blue Note Records." Und eben da haben sich US 3 richtig bedient: Nur die feinsten Jazz-Zitate aus dem Archiv von Blue Note, hier ein gut geölter Basslauf, da eine einprägsame Piano-Linie, differenzierte Rhythmen, ein messerscharfer Bläsersatz, hey, roch es hier eben nicht nach Miles Davis? Nicht nur nach ihm. Der Opener "Cantaloop" von Herbie Hancock avancierte zum Party-Hit 93 - auch für Leute, die Jazz sonst für untanzbar und langweilig hielten. Diese Menschen hätten Herbie Hancock nie auf ihren Plattenteller gelassen; vielleicht ist das auch der eigentliche Verdienst dieses Albums: Es hat dem Jazz eine Frischzellenkur verpasst und wieder ins Gespräch gebracht. Flottes wording, rapping, toasting über die geschmeidigen Hooklines, Schweineorgel, aufgeregtes Saxophon von vorn - das Album reißt mit und bringt gut drauf. Fast ohne Durchhänger (Just Another Brother, The Dark Side) fließt HAND ON THE TORCH durch seinen eigenen Recycling-Kosmos, stoppt höchstens mal für ein paar Scratches und hält die Spannung bis zum Schluss. US 3 führen vor, dass man verteufelt viel Spaß mit guten Samples und moderner Technik haben kann. Somit war das Genre Acid und Dancefloor-Jazz geboren, Guru's "JazzMatazz" erst möglich gemacht und eine Blaupause für unzählige "Acid-Jazz"-Compilationen entworfen. Respekt, Respekt.
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das englische Jazz Label "Blue Note" ist eines der berühmtesten und besteht bereits seit 1939. Für die beiden Produzenten Mel Simpson und Geoff Wilkinson also das perfekte Sample- Lager für ihr HipHop und Jazz verbindendes Projekt US3, bestehend aus Jazzmusikern und Rappern. "Hand On The Torch" erschien 1993, zu einer Zeit als die Symbiose der beiden genannten Musikstile äußerst beliebt war, wie Alben von Guru`s Projekt Jazzmatazz oder aber Brandford Marsalis "Buckshot LeFonque" deutlich zeigen. Us3 bietet insofern nichts neues, ist aber unheimlich gut, weil eben ziemlich funky und relaxt zugleich gelungen. Schon die Singles "Cantaloop (Flip Fantasia)", basierend auf einem Herbie Hancock, wie auch einem Art Blakey Sample, und "Tukka Yoot`s Riddim", auf einem Grant Green Sample basierend, kommen unwahrscheinlich funky daher und gehen sofort in die Beine. Relaxt dagegen sind Tracks wie zum Beispiel "Lazy Day", "I Got It Goin` On" oder aber "Just Another Brother" das ebenfalls ein Art Blakey Sample benutzt und durch Soprano- und Tenor- Saxophon Performances von Ed Jones ergänzt wird. Neben den Saxophonisten Ed Jones featured das Album auch Jazzmusiker wie den Gitarristen Tony Remy, den Pianisten Matthew Cooper, den Trompeter Gerard Presencer, den Posaunisten Dennis Rollins und andere. Für die zumeist relaxten Rap-Parts sind Kobie Powell, Rahsaan und Tuka Yoot zuständig. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich bin ja von Haus aus eigentlich überhaupt kein Hip Hop Fan, doch als ich Cantaloop, den funky Hancock Cover im Radio hörte, ging ich das Risiko ein und kaufte mir das ganze Album.Ein Risiko, welches ich nicht umsonst eingegangen bin.Berühmte Blue Note Aufnahmen wurde gesamplet, mit einem Hip Hop Beat unterlegt, es wurde darüber gerappt und ein paar Instrumentalsolos gibt es auch.

Das dies nicht immer für Qualität spricht zeigen viele misslungene Jazz Hip Hop Zwitter. Doch hier passt alles aufeinander.Die Melodien und Harmonien sind zwar bekannt, aber nicht abgedroschen, der Beat hat eine Frische, die bei Hip Hop selten zu finden ist und die Rapper klingen relaxt und haben ein gutes Feeling.

Doch was mich am meisten erstaunte: Die Instrumentalisten, die darüber solieren spielen durchgehend auf höchstem Niveau und in ihren Soli sowie auch in der Verwendung der Instrumente ( Klavier,Saxophon,Gitarre,Trompete,Posaune)

vielseitig.

Besondere Anspieltipps: Cantaloop: Obwohl schon so abgespielt begeistert es durch Frische und Schwung.

Eleven Long Years: Hier wurden " Song For My Father" von Horace Silver und

"Blind Blind Man" von Herbie Hancock gesamplet und das Trompetensolo begeistert mich stets aufs Neue.

Fazit: Frische, etwas was im Hip Hop leider selten vorhanden ist, ist die hervorstechendste Eigenschaft dieses Albums, die den Kauf auch lohnend macht.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich bin ja von Haus aus eigentlich überhaupt kein Hip Hop Fan, doch als ich Cantaloop, den funky Hancock Cover im Radio hörte, ging ich das Risiko ein und kaufte mir das ganze Album.Ein Risiko, welches ich nicht umsonst eingegangen bin.Berühmte Blue Note Aufnahmen wurde gesamplet, mit einem Hip Hop Beat unterlegt, es wurde darüber gerappt und ein paar Instrumentalsolos gibt es auch.

Das dies nicht immer für Qualität spricht zeigen viele misslungene Jazz Hip Hop Zwitter. Doch hier passt alles aufeinander.Die Melodien und Harmonien sind zwar bekannt, aber nicht abgedroschen, der Beat hat eine Frische, die bei Hip Hop selten zu finden ist und die Rapper klingen relaxt und haben ein gutes Feeling.

Doch was mich am meisten erstaunte: Die Instrumentalisten, die darüber solieren spielen durchgehend auf höchstem Niveau und in ihren Soli sowie auch in der Verwendung der Instrumente ( Klavier,Saxophon,Gitarre,Trompete,Posaune)

vielseitig.

Besondere Anspieltipps: Cantaloop: Obwohl schon so abgespielt begeistert es durch Frische und Schwung.

Eleven Long Years: Hier wurden " Song For My Father" von Horace Silver und

"Blind Blind Man" von Herbie Hancock gesamplet und das Trompetensolo begeistert mich stets aufs Neue.

Fazit: Frische, etwas was im Hip Hop leider selten vorhanden ist, ist die hervorstechendste Eigenschaft dieses Albums, die den Kauf auch lohnend macht.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden