Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Hamburg Damals 1945-1995 - 50 Jahre Stadtgeschichte [6 DVDs]

4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: diverse
  • Regisseur(e): diverse
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Studio Hamburg Enterprises
  • Erscheinungstermin: 1. März 2013
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 600 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • ASIN: B009HKDYAM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 71.374 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Hamburg Damals 1945-1995 - 50 Jahre Stadtgeschichte auf 6 DVDs: Zeitgeist - Ereignisse - Erinnerungen
Hamburg in der Stunde Null : Trümmer und Wohnungsnot, Hunger und Elend. Aber zugleich keimt bei den Menschen, die Hoffung auf eine bessere und friedvollere Zeit, auf ein Leben in einer heilen Welt.
Mit eindrucksvollem, z.T. bisher nicht gezeigtem historischen Filmmaterial zeichnet die Dokumentation von Autor und Regisseur Christian Mangels ein eindrucksvolles Bild der ersten Nachkriegszeit. Nach fast sechs Jahren Krieg und nach 12 Jahren NS-Diktatur liegt die Stadt am Boden: in Hamburg blieben nur 20 Prozent aller Wohnungen unzerstört, etwa 45.000 Menschen fielen hier dem verheerenden Luftkrieg zum Opfer. Schwarzmarkt und Demontage, Kohlenklau und Care-Pakete sind die typischen Begleiterscheinungen dieser ersten Nachkriegsjahre.

Doch was bleibt ist mehr als nur ein Haufen Trümmer. Unter britischer Besatzung erfolgt der politische Neuanfang: demokratische Parteien und Gewerkschaften werden zugelassen, die britische Militärbehörde genehmigt die Herausgabe einer freien Presse und mit dem NWDR entsteht der öffentlich-rechtliche Rundfunk - mit einem Sendegebiet von Flensburg bis zum Harz, von der Elbe bis zum Rhein.
Mit den Briten kommt die Swingmusik zurück in die Stadt: Aus Tanzbars und Rundfunk¬empfängern künden die - von den Nazis eben noch verbotenen - heißen Klänge vom neuen, freien Lebensgefühl. Die Menschen lernen mit der Not umzugehen. Lebensmittelkarten, Schwarzmarkt und Schulspeisung prägen vielfach den Alltag. Dann - 1948 - füllt die Währungsreform über Nacht Schaufenster und Geschäfte. Hunger und Knappheit haben auch für viele Hamburger damit ein Ende. Die Marshallplan-Hilfe sorgt für den wirtschaftlichen Fortschritt.

Mit der Verabschiedung des Grundgesetzes und der Gründung der Bundesrepublik Deutschland im Mai 1949 findet die Entwicklung ihren politischen Höhepunkt. Hamburg wird ein Land der Bundesrepublik Deutschland.
Bekannte Persönlichkeiten berichten von eigenen Erlebnissen und lassen so Zeitgeist und Lebensgefühl jener schwierigen Jahre fassbar werden: neben Loki Schmidt, der Gattin des Bundeskanzlers Helmut Schmidt, die damals als Lehrerin arbeitet, erinnern sich die Rundfunkpionierin Julia-Dingwort-Nusseck, der Bandleader Günter Fuhlisch, der Publizist Ralph Giordano und der Moderator und Schauspieler Chris Howland, der in jenen Jahren als britischer Soldat beim Militärsender BFN am Mikrofon sitzt.

Der Film verdeutlicht unterschiedlichste Aspekte des Alltags in der Nachkriegszeit und zeigt darüber hinaus wichtige und bewegende Ereignisse, die auch über die Grenzen Hamburgs hinweg für viele Menschen damals von großer Bedeutung sind. Der bilderreiche, spannende Ausflug in die zweite Hälfte der 40er Jahre ist unterhaltend und informierend und zeichnet ein vielschichtiges Bild jener Zeit.

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Die exklusive Sammlerbox Hamburg damals 1945-1995" vereint 50 Jahre Hamburger Stadtgeschichte auf sechs DVDs so umfassend wie noch nie. In einer redaktionellen Kooperation von NDR Fernsehen, Studio Hamburg und Hamburger Abendblatt ist eine bewegte Zeitchronik zwischen Ende des zweiten Weltkrieges und Anfang der Wiedervereinigung entstanden, sicher einige der spannendsten Jahrzehnte in der über 1000-jährigen Stadtgeschichte. Unter dem Motto Zeitgeist - Ereignisse - Erinnerungen" sind bei den insgesamt zehn Stunden Gesamtspielzeit auch zwei bisher unveröffentlichte Folgen enthalten. Geboten wird mehr als ein nostalgischer Rückblick. Im NDR-Archiv wurden auch ganz besondere Geschichten der Stadt und ihrer Bewohner entdeckt. So liegen oft Freude und Leid dicht beieinander. Neben den vielen anonymen fleißigen Hamburgern, die etwa nach dem Krieg tatkräftig am Wiederaufbau ihrer stolzen Heimatstadt mitgewirkt haben, sind auch viele prominente Zeitzeugen zu sehen und hören, die diese Jahre erlebt und mitgeprägt haben, darunter Loki Schmidt, Chris Howland oder Uwe Seeler. Durch diese hautnahen Eindrücke wird das halbe Jahrhundert Stadtgeschichte lebendig und greifbar, als wäre alles gestern erst geschehen.
Die ersten Nachkriegsjahre waren auch in der Hansestadt geprägt von Trümmern, Wohnungsnot, Hunger und Elend. Mit eindrucksvollem historischem Filmmaterial, teilweise erstmalig in dieser Produktion zu sehen, zeichnet Autor und Regisseur Christian Mangels ein eindrucksvolles Bild der frühen Nachkriegszeit. In Hamburg blieben nur 20 Prozent aller Wohnungen unzerstört, etwa 45.000 Menschen wurden Opfer des verheerenden Luftkriegs. Schwarzmarkt und Demontage, Kohlenklau und Carepakete sind die typischen Begleiterscheinungen dieser Zeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Hamburg Damals 1945-1995 - 50 Jahre Stadtgeschichte

Seit dem Jahr 2002 zeigt die beachtenswerte Dokumentationsreihe "Hamburg Damals", ebenso faszinierend wie lebendig dargestellt, nordisch geprägte Zeitgeschichte im Wandel der Zeit über Jahrzehnte.
In der Vergangenheit wurden bereits einige DVDs mit Episoden der Reihe in verschiedensten Aufmachungen verlegt. Erstmals kommen, mit der nun hier vorliegenden und in einer Zusammenarbeit des "Hamburger Abendblatt" mit dem "Studio Hamburg Enterprises" an den Start gebrachten Edition, alle zehn der zwischen 2002 bis 2010 erstmals im TV gezeigten Folgen der Reihe, in einer exklusiven DVD-Box zur Veröffentlichung.

Dabei bietet die Dokumentationsreihe "Hamburg Damals", von den sechs DVDs bei dieser Veröffentlichung, vielmehr wie nur eine nostalgisch geprägte Reise mit einem Blick zurück in vergangene Zeiten. Buchstäblich lässt die Reihe das Lebens-und Zeitgefühl von insgesamt fünfzig Jahren Hamburger Stadtgeschichte, mit all seinen zahlreichen Facetten, auferstehen und holt es hin in die eigenen vier Wände.

In ebenso fesselnder wie auch informativer und dabei stets höchst unterhaltender Art werden die Geschehnisse wie auch Entwicklungen Hamburgs, beginnend nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs 1945, bis hin in das Jahr 1995, in bewegenden Bild- und Tondokumenten gezeigt.
Zum Teil kommen dabei erstmals im Rahmen dieser Reihe gezeigte Aufnahmen zur Ansicht. Das Ganze bietet in seiner Berichterstattung nicht nur politisch prägnante Punkte der Geschichte, sondern vermittelt auch das ganz private Lebensgefühl und den Alltag der Menschen und Gäste Hamburgs.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Endlich eine Doku, die die Geschichte Hamburgs von 45 bis 95 im modernen Gewand erlebbar macht. Endlich auch im 16:9 Format!
Ich habe, glaube ich, alle Dokus über Hamburg gesehen, aber das hier ist Spitze!
So sieht eine moderne Doku aus, Unbedingt kaufen, besser geht es nicht!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden