Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna, Geschenkausgabe Gebundene Ausgabe – 1998

4.8 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 1,88
14 gebraucht ab EUR 1,88
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe dieses Buch das erste Mal gelesen als ich acht Jahre alt war und war total begeistert. Mitlerweile habe ich es mindestens dreimal gelesen und finde es immer noch wundervoll. Denn Anna hat ein Wesen und ein Denken, das kinderleicht zu verstehen ist. Sie scheint ein wahrer Engel gewesen zu sein. Gäbe es mehr solcher "Annas" auf der Welt, so währe sie lange nicht so trostlos und kompliziert. Allerdings finde ich es schade, so wenig über Fynn im Internet zu finden. Denn ich werde bald ein Referat über dieses Buch halten und bräuchte dringend Infos über ihn. !!!!!! DAS BUCH SOLLTE JEDER GELESEN HABEN !!!!!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Herzlich, sensibel und witzig ist dieses Buch, in dem ein kleines Mädchen den Menschen in ihrer Umgebung nicht nur die Augen für tägliche Wunder öffnet, sondern auch Gott und die Welt erklärt. Gott ist das meist gebrauchte Wort zwischen der fünfjährigen Anna und dem neunzehn Jahre alten Fynn, der Anna eines Abends am Hafen aufliest und fortan für sie sorgt. In Gesprächen erklärt Anna ihm, wie alles wirklich ist: Menschen, Gefühle, Lachen, Angst, Freude usw. Anna ist ein Fragezeichen auf zwei Beinen und muß immer alles genau wissen, stößt dabei aber oft auf Unverständnis in ihrer Umgebung. Drei Jahre lang verbringen Anna und Fynn über das Leben philosophierend zusammen, bis Anna bei einem Unfall ums Leben kommt. Es ist ein einprägsames Buch über die etwas andere Art das Leben zu sehen. Das Lesen dieses mit liebevollen Bildern gestalteten Buches macht großen Spaß, hinterläßt einen bleibenden Eindruck und regt dazu an, das Leben selbst etwas anders zu sehen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 23. Dezember 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Fynn hat hier ein wundervolles Werk geschaffen. The Guardian drückt es treffend aus: „Das ist ein himmlisches Buch, das zufällig auf die Erde gefallen ist." Fynn (Pseudonym) erzählt die Geschichte von sich und dem kleinen Mädchen Anna, das er aufgelesen hat, und das ihm jetzt aus ihrer wundervoll tiefsinnigen und unschuldigen Kinderseele heraus alles Wesentliche in der Welt erklärt. Dabei macht sie sich insbesondere viele Gedanken rund um das Thema „Mister Gott" und kommt zu Erkenntnissen wie „Mister Gott ist ganz leer" und „Der Unnerschied von einem Menschen und einem Engel ist ganz leicht. Das meiste von einem Engel ist innen, und das meiste von einem Mensch ist außen." Man sieht, das Mädchen hat Gedanken, über die sich das Nachdenken lohnt. Und die den Blick auf die Welt vielleicht ein wenig verändern werden. Auch wenn das Buch einen wahnsinnig traurigen Schluß hat, ist es unbedingt empfehlenswert!!! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 9. September 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Ein Buch, das ich als mein „Lebensbuch" bezeichnen könnte? Ich überlege, was ich alles in letzter Zeit las und wirbele dabei immer tiefer in die Vergangenheit bis ich plötzlich wieder ~10 Jahre alt bin und in der Abendsonne auf der kleinen Terrasse „HALLO MISTER GOTT, HIER SPRICHT ANNA" lese. Nein, es ist kein „Kinderbuch", genauso wenig wie „Der Kleine Prinz", das das einzige Buch ist, mit dem man es vergleichen könnte, eines ist. Eigentlich kann ich mich gar nicht mehr an alle Details so erinnern, wie man es von einem „Lebensbuch" erwarten würde. Aber das macht nichts, denn ich trank von der Essenz, die mir immer bleiben wird, auch wenn die Worte schon lange von der Zeit weggewischt worden sind. Anna's (wahre) Geschichte lehrt DAS LEBEN schlechthin, und auch wenn ich wirklich nicht sonderlich religiös bin - Anna machte mich zu einem Teil des Ganzen. Die kleine Anna erklärt die Welt zwischen ihrem fünften und achten Lebensjahr- bis zu ihrem Tod. Ich weiß noch, wie ich leise weinte, als ich las, daß sie stirbt, und ich weiß noch, daß ich dabei auch lächeln mußte - und darum geht es. Und wenn ich jetzt an dieses Buch denke, „das nur zufällig auf die Erde gefallen ist", weiß ich auch, daß ich es wieder lesen werde... (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Hallo Mister Gott ... gehört zu den ganz wichtigen Büchern in meinem Leben. Dazu gehören so Bücher wie: "Der kleine Prinz", Bachs "Möwe Jonathan" und von Ulrich Heerd "Der Anfang". Was diese Bücher gemein haben ist nicht die Art wie sie schreiben als vielmehr das sie etwas vom "Himmel" berühren und etwas von den Seelen der Menschen. Davon bräuchte es noch mehr in unserer Zeit.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden