Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Hall of Fame 14: Don Rosa... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Hall of Fame 14: Don Rosa 4 Gebundene Ausgabe – 15. September 2008

4.8 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 17,00
EUR 17,00 EUR 11,99
77 neu ab EUR 17,00 5 gebraucht ab EUR 11,99 2 Sammlerstück ab EUR 13,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Hall of Fame 14: Don Rosa 4
  • +
  • Hall of Fame 16: Don Rosa 5
  • +
  • Hall of Fame 18: Don Rosa 6
Gesamtpreis: EUR 51,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Don Rosa, der 1951 in Louisville (Kentucky) geborene und nach wie vor wohnhafte Entenzeichner ist Autodidakt. Von Kindesbeinen an mit dem Comic-Virus infiziert, haben es ihm vor allem die Geschichten des Entenhausen-Erfinders Carl Barks angetan. Bis 1986 beließ er es beim Fansein und widmete sich als studierter Ingenieur der Leitung seines Familienunternehmens. Doch dann bot sich die einmalige Gelegenheit, seinen Traum wahr zu machen. Er zeichnete eine Onkel-Dagobert-Geschichte in Stile eines Carl-Barks-Abenteuers und siehe da: Sie wurde veröffentlicht! Und fortan zeichnete und zeichnete er, tüfftelte Geschichten aus, verkaufte sein Unternehmen und wurde zum beliebtesten Entenzeichner seit dem großen Carl Barks. A dream came true!


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Und schon wieder wird ein Hall of Fame Buch Don Rosa
gewidmet. Wahrscheinlich haben die Verkaufszahlen bei den anderen
3 Bänden überzeugt, und das nicht ohne Grund. Don Rosa ist nach meiner
Meinung der beste Duck-Zeichner den ich kenne, was sich in diesem
Buch wieder gut zeigt. Ich möchte jetzt nicht auf alle Geschichten einzeln
eingehen sondern ich vergebe für jede Geschichte Punkte. Ich vergleiche die
Geschichten nur mit anderen Don-Rosa Geschichten, den sonst hätten alle Geschichten
volle Punktzahl. Don Rosa ist nämlich unschlagbar.
Hier zu meiner Punktevergabe:
1. Auf der Suche nach der verlorenen Bibliothek (6 von 5 Punkten)
2. Dabeisein ist alles (3 von 5 Punkten)
3. Kein Tag wie jeder andere (5 von 5 Punkten)
4. Die Botschaft von Säulen (5 von 5 Punkten)
5. Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (4 von 5 Punkten)
6. Scharfblick schützt vor Schaden nicht (5 von 5 Punkten)
7. Die Karten des Christoph Kolumbus (5 von 5 Punkten)
8. Schrumpfende Onkels (5 von 5 Punkten)

Wertung:
1 Punkte = Auch ein Künstler hat mal ein schlechten Tag
2 Punkte = Schon Don Rosa zu sehen, aber es gibt bessere Geschichten von ihm
3 Punkte = Don Rosa Durchschnitt-Geschichte
4 Punkte = Sehr schöne Don Rosa Geschichte
5 Punkte = Absolut gelungene Don Rosa Geschichte, Don Rosa kann stolz auf sich sein.
6 Punkte = Zählt zu den besten 15 Don Rosa Geschichten (Extra Punkt)
1 Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von 11-i am 25. September 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Auch dieser Band der Hall of Fame Reihe ist mal wieder überdurchschnittlich. Eine wunderbare und sehr gute Auswahl weiterer Werke des ebenso beliebten wie brillianten Don Rosa findet man hier.

Die Reihe richtet sich meiner Meinung nach vornehmlich an den erwachsenen Sammler. Dafür spricht nicht nur der Preis, auch die Aufmachung ist eher edel und seriös, mit Einführung und Vorwort, Hintergründen, Analysen der Zeichenstile und mehr.

Meiner Ansicht nach die beste Reihe im deutschen Raum zur Zeit, die Barks übrigens völlig ignoriert. Was aber aufgrund seiner Bedeutung und der bereits ihm gewidmeten Reihen eine absolut richtige Entscheidung war. Schon Don Rosa hätte gut und gerne eine eigene Reihe haben können, so wird er hoffentlich noch weitere Bände in dieser Reihe hier bekommen (zusammen mit Romano Scarpa hoffentlich).

Mögen noch etliche Bände erscheinen mit den wahren Meistern, die Disney immer so schön als seine Werke verkauft hat.
2 Kommentare 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wie genial die Reihe "Hall of Fame" ist, habe ich ja schon zum ersten Don Rosa-Band geschrieben. Nun, da ich die vier bisher zu diesem Comic-Gott erschienenen Bände gekauft habe, muss ich einfach nochmal sagen: Dieser vierte Band ist mit Abstand der beste von allen bisher erschienenen! Die ersten beiden waren sehr gut und enthielten tolle Geschichten, stammen aber aus einer Zeit, in der Rosa gerade erst begann, sein Talent zu entfalten und aufgrund widriger Verlagsumstände noch nicht in der Lage war, seinen Ideen freien Lauf zu lassen. Mit dem dritten Band beginnt aber seine Arbeit für den europäischen Egmont-Verlag und endlich kann er zeigen, was er wirklich kann. Sein gut durchdachtes und in sich schlüssiges Duck-Universum nimmt langsam Gestalt an. Der dritte Band war schon spitze und enthielt großartige Stories, der vorliegende vierte jedoch übertrifft das mit Leichtigkeit. Drei absolut fantastische Abenteuer-Geschichten sind hier enthalten (Die Verschollene Bibliothek, Die Botschaft der Säulen, Die Karten des Christoph Kolumbus), zwei tolle Gag-Stories (Scharfblick schützt vor Schaden nicht, Schrumpfende Onkels) und die wunderbare 60-Jahre-Donald-Duck-Geschichte "Kein Tag wie jeder andere", die mich damals in den 90ern beim ersten Lesen tief beeindruckt hat und auch heute noch äußerst gelungen ist. "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" ist auch eine brauchbare Abenteuergeschichte, in der wieder mal Rosas genialer Einfallsreichtum zum Tragen kommt und wie so oft völlig absurde Ideen physikalisch glaubhaft darstellt.
Zur Geschichte "Dabeisein ist alles" gibt es nicht viel zu sagen. In diesem Band eindeutig die schwächste Geschichte, allerdings wird im Kommentar ausführlich erläutert, warum das so ist. Man sollte einem Don Rosa keine Vorschriften machen, der weiß schon, was er tut!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von A. Russy am 10. Oktober 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Cover auf meinem Don Rosa 4 sieht anders aus.
Hoffentlich der einzige Unterschied zum besprochenen Band.
Wie gewohnt besticht Don Rosa durch seinen Detailreichtum, interessant auch, wie er im Textteil die Problematik anspricht, in welcher Dekade die Geschichten anzusiedeln sind.
Durch seine Ideen und liebevolle Ausführung für jede Altersklasse geeignet. Und wunderbar dazu geeignet, sich nach Lesen eines Comics (in meiner Jugend ein Synonym für Schundheftchen!!) sich mehr mit dem im Inhalt besprochenen Themen zu beschäftigen. In welchem Schundheftchen suchen die Helden eine Bibliothek?
Bewundernswert auch, wie er auf ältere, hauptsächlich Geschichten von Carl Barks beruft und den Handlungsfaden kongenial weiterentwickelt.

Ein Genuß.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden