Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. April 2014
Zusammenfassend hat das HTC Desire 310 4 wohl verdiente Sterne.
Ich habe eine Alternative für „faule Äpfel“ gesucht und günstig sollte es sein. Mein Hauptkriterium ist Hardware, Software kommt erst an zweiter Stelle. Ich konnte das Desire 310 für 140 € kaufen, was echt günstig ist (z.Z. liegt auch das weiße wieder bei 159€). Die Alternative wäre natürlich das Motorola Moto G gewesen aber keine SD-Karten Unterstützung ist für mich ein K.O. Kriterium, leider hat sich das Desire trotz SD-Karte in der Hinsicht nicht mit Ruhm bekleckert.

Das wichtigste Vorweg: 17317 Punkte im AnTuTu Benchmark sprechen für sich. Die MTK6582 Plattform mit Mali400 GPU in Kombination mit 1 GB Ram und nur 854 x 480 Pixel die vom Display her „befeuert“ werden müssen, bringen eine echt gute Performance und reichen für jedes aktuelle Spiel/Aufgabe/App. Die Reaktionszeit des Touchscreens fühlt sich cool an und budderweich. Bislang habe ich noch KEIN Ruckeln bemerkt, egal was ich gemacht hab und ich hab das Teil echt rangenommen.

Das Gehäuse ist ebenso, echt gut, viel besser als man es von Polykarbonaten erwartet, die abnehmbare Rückschale (die es sicher in Kürze in vielen bunten Farben geben wird) fühlt sich hochwertig an durch eine samtene Aufrauhung der Oberfläche, der Rahmen ist glänzend und das Gerät liegt gut in der Hand, auch vom Gewicht her. Die Größe ist Geschmackssache bzw. so ein Mann/Frau Ding. 4,5 Zoll sind gut und besser als „3-4-5 faule Äpfel“. Das Lochgitter über dem Lautsprecher sieht optisch gut aus und ist wohl an die HTC One's angelehnt.

Der Akku ist wechsel-bar und mit 2.000 mAh hält er auch lange durch. Da es die MTK6582 auch in anderen günstigen Nachbauten gibt wird es auch nicht an günstigen Akkus mangeln, vermutlich auch mit mehr Ampere, 2800 sind da denkbar. SD-Kartenslot ist für max. 32 GB da aber anders als bei den meisten anderen MTK 6582 Derivaten, unterstützt das Desire 310 nur einen Simkartenslot, man kann erkennen das die Anlagen für einen 2.ten vorhanden sind.

Das Display ist gut ausgeleuchtet und wirkt auch sehr scharf. Es hat kein HD nur 854 x 480 Pixel, die aber bei 4,5 Zoll allemal ausreichen. Der Blickwinkel ist nicht von allen Seiten gleich gut. Schaut man von oben auf das Desire 310 herunter ist schnell Schluß. Es lässt sich aber auch nicht „Überkopf“ Bedienen, daher unerheblich. Kein HD zu können hat aber auch Vorteile, Spiele, Filme u.ä. Darstellungen können schneller dargestellt werden mit weniger energieverbrauch und Speicherverbrauch als bei einem 720p oder 1080p Bildschirm.

Beim Zubehör hat HTC definitiv gespart, als ich das Desire 310 ausgepackt mit Kopfhörern/Headset, CD mit Handbuch, paar gedruckte Kurzanleitungen, habe hab ich mich gewundert was für ein merkwürdiger widerlicher Geruch im Raum ist. Es stellte sich Raus das der beiliegende Kopfhörer/Headset die Ursache ist. Er fühlte sich Billig an und bei dem starken Gestank/Ausdünstung von feinen karzinogenen Weichmachern, gab ich auf und steckte es schnell wieder in die Plastikhülle und dann nochmals in eine zweite. Ich bin im Grunde ein Freund von „frischer Ware“ aber das möchte ich meinen Ohren/Nase/Nachkommen nicht antun. Das bringt schon mal einen halben Stern Abzug.

Im Betrieb ist das HTC ganz weit vorne. Die Sense Oberfläche gefällt mir, da ich gerne auf dem Laufenden bin. Was ich da zu sehen bekomme kann man gut seinen Interessen entsprechend anpassen. Im ersten Anlauf wurden nicht alle Artikel sofort geladen, bzw. ich musst dies erst an-schubsen aber nach einem Update einiger Google Apps läuft der Blink Feed problemlos. Lediglich dass der lesbare Ausschnitt durch Bedienelemente verkleinert ist stört mich. Das gleiche Problem gibt es auch beim Abspielen von Youtube Videos, richtiges Vollbild geht nicht es bleibt rechts, oben und unten ein Rand, Rechts etwas größer da dort die Softkeys für Home Bildschirm u.a. sind. Das stört aber da es „nur“ die Software betrifft rechtfertigt es keinen Stern-Abzug.

Ich vermute, dass es für das Desire 310 in Kürze ein Update auf KitKat geben wird. Die Modelle die jetzt kurz vor dem Release stehen deuten dies an. Aber das ist Spekulation und subjektiv.

Die Kamerafunktion ist sehr gut gelungen und so wie man es auch vom HTC One kennt von den Funktionen her, Hinten 5 Megapixel, vorn 1,3 Megapixel, ohne Blitz. Aber sie scheint sehr lichtempfindlich zu sein und macht echt gute Bilder. Besser als bei allen „faulen Äpfeln“ die ich bisher hatte. Besonders gut finde ich die „Antifalten“ Funktion ;).

Telefonieren geht super. Geräusch aus der Umgebung fein gefiltert, so das auch das Gegenüber ein klares Sound zu hören bekommt. Ebenso ist die Verbindung über 2G/3G auf hohem Niveau.

Ein ganz großes Manko ist das SD-Karten bzw. Speicher Managment. Apps lassen sich nicht verschieben, zumindest die meisten nicht. AppMgr III schreibt : "Dieses Gerät hat keinen echten externen, primären Speicher, oder der externe Speicher ist emuliert. Das verschieben von Apps auf die SD-Karte wird von diesem Gerät nicht unterstützt" und so verhält es sich auch. Ich konnte bislang keine App verschieben und auch in den Einstellungen ist nichts dazu zu finden. Es wird wohl darauf hinauslaufen das es nur geht wenn das Gerät gerootet wird. Nachtrag: Das Problem liegt definitiv am emulierten Speicher, dadurch hat der freie interne Telefonspeicher den Pfad /sdcard und die SD-Karte selbst erreicht man über /storage/sdcard1. Daher absolut lösbar aber nicht so ohne weiteres ersichtlich.

Der HTC Support über Chat sagt dazu: „Wenn es mit der App App2SD nicht funktionieren sollte, dann ist es leider bei den Apps die Sie verschieben möchten nicht möglich. Tom Test: Würde es über rooten gehen? GERMAN Admin: Das schon, aber das wird von HTC nicht empfohlen.“

Der HTC-Support hat aus meiner Sicht einen eigenen Stern verdient. Hab 2 mal zu dem Thema über einen Live-Chat angefragt und sie waren sehr bemüht mir zu helfen. Aber es ändert leider nichts daran das ich keine App finden konnte die verschiebbar ist. Recherche im Netz ergab das es ein Entwicklerproblem ist das nicht jede App, App2SD unterstützt. Daher wieder ein halber Stern Abzug, da ich davon ausgehe das es per kommenden Updates oder auf anderen Wegen Abhilfe geben wird. Das mit den Apps verschieben ist ärgerlich aber lösbar. In erster Linie brauche ich den extra Speicher für Musik, Bücher, Filme und Daten und die lassen sich von der SD-Karte aus nutzen.

Aber auch dieses Manko ändert nichts an der sehr guten Prozessor- bzw. Gesamtperformance. Es ist ein solides gutes Handy und kann mit viel „inneren wie äußeren Werten“ aufwarten. Für den Preis unschlagbar wenn man Wert auf mehr Speicher für Musik, Filme, Bücher, Daten legt und richtig gute, qualitativ hochwertige Hardware. Die MTK6582 Plattform wird auch für einige andere interessante Handys genutzt die zum Teil, den Zahlen nach mehr bieten, 5 zoll, 13 Megapixel und 2.ter Simkartenslot für 120€ gibt’s da schon aber dafür auch massive Abstriche bei der Qualität. Da wurde bei HTC doch mehr Wert darauf gelegt. HTC ist nicht umsonst die 4. Größte „Macht“ auf dem Handymarkt und ganz vorn in den Bestenlisten. Dieses gute „Erbe“ macht sich auch bei dem Low-Budget Modell Desire 310 bemerkbar.

Meine Tochter die gerade an ihrem „4ten faulen Apfel“ knabbert, will auch eins haben

Hoffe meine Rezension konnte euch weiterhelfen.
33 Kommentare| 67 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2014
Der HTC Deisre 310 ist für meine Frau vorgesehen. Es ist ihr erstes Smartphone.
Wichtig: Es sollte keinen Smartphone zum Spielen oder als Ersatz für einen Fotoapparat sein!

+ Liegt gut in Hand, nicht zu groß.
+ Reagiert schnell
+ Lange Akkulaufzeit im Standby (nach 8 Tagen noch gute 60%)
+ Die Facebook App lässt sich kompl. deinstallieren.

- Die Apps lassen sich nicht auf die DS Karte verschieben oder installieren
Hier muss HTC unbedingt nachbessern

Der HTC Desire 310 ist ein gutes Einsteiger Model.
Für 140 Euro, kann man hier wirklich nichts falsch machen.
Zusammenfassend gebe ich 4 Sterne.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2015
nach ca 1 Jahr kann ich folgendes berichten

Ist mein erstes Smartphone gewesen, ich gab es auf wegen zu geringem internen Speicher, schlechter Kamera und alter Adroid Software 4.2.2 bei der nicht mehr alle App's gehen. dunklem Display. Ansonsten war es einwandfrei in Benutzung.

- Kamera ist schlecht, bei wenig Licht oder überhaupt bei Kunstlicht sind die Bilder sehr schlecht und unscharf, bei Tageslicht sind sie ok mehr aber nicht
-Blink Feed braucht man nicht, es sind die selben Nachrichten wie sie auch auf anderen App's
- Interner Speicher ist nicht ausreichend, bedeutet das dieser immer voll ist, regelmäßiges löschen und verschieben hilft nur begrenzt irgendwann ist der Speicher weg
- Display ist sehr dunkel, bei Tageslicht im Freien kaum erkennbar, schlecht wird's zudem wenn zusätzlich noch eine Folie aufgeklebt ist.
- nur 4.2.2, einige App's laufen nicht mehr mit dieser Version

+ Ist nahezu unzerstörbar, trotz mehrfaches auf den Boden fallen, ohne Macken und Beschädigungen
+ Klangqualität ist gut
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2014
Ich hab mir das HTC als Alternative zu den Marktriesen Samsung/Apple ausgesucht.

Von der Bedienung her gefällt es mir auch bisher sehr gut. Selbsterklärend und keine große Umgewöhnung; Android eben.

Großes Manko allerdings: Das Handy geht ständig aus!! Meistens wenn ich es in meine Jacken- oder (noch schlimmer) Handtasche lege. In der Handtasche ist zugegebenermaßen ein kleiner Druck(aber: Seitentasche, d.h. extra geschützt, außerdem ist das Handy mit Schutzhülle "angezogen") aber in der Jackentasche gar nichts.

Wahnsinnig enttäuschend, da das Handy somit funktionsunfähig ist(Anrufe etc. nicht erreichbar, da es sich unbemerkt abschaltet)
... HTC Support war über live chat zwar super zu erreichen, konnte mir nur leider nicht helfen... einmal rebooten mit einer Tastenkombination und das war dann auch die gesamte Hilfe...

werd es jetzt wohl einschicken 'müssen' (auf eigene Kosten) und Möglichkeiten wie direkt ein neues Gerät zu schicken bzw. ein Ersatzhandy sind laut Support ausgeschlossen. Schwache Leistung, HTC ...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2015
Pro: Das Gerät ist recht schnell, lange Akku-Laufzeit. Rooten leicht möglich.

Contra: Der interne Speicher ist knapp bemessen, bereits wenige Apps füllen ihn vollständig. Das Display ist zwar nicht schlecht, aber nur, wenn man das Gerät exakt gerade vor sich hält. Ist es nur leicht geneigt, ist es sehr schlecht abzulesen. Keine Custom Recovery oder Custom ROMs verfügbar.

Berücksichtigt man den sehr niedrigen Kaufpreis, ist das Gerät eine gute Wahl. Es ist jedoch nur als absolutes Android-Einstiegsmodel zu betrachten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
Fuer den normalen Handygebrauch (Telefonieren, SMSen, WhatsApp, Facebook) reicht es vollkommen aus! Ich habe es fuer meine Partnerin gekauft und sie ist wunschlos gluecklich!
Ich wuerde es auch mir kaufen, wenn es nicht so gross waere.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2016
Smartphones scheinen heute mit Android alle so bestimmte Aussetzer zu haben. Immer wieder bleibt das Telefon auch mal hängen - nicht oft, aber zweimal im Monat ist trotzdem lästig, wenn just in diesem Moment ein Anruf erwartet wurde. Gut: Akku hält lange, selbst mit Bluetooth - ausgezeichnet gegenüber den beiden Samsung Geräten, die ich zuvor hatte. Ohne Hülle wäre es schwer zu handhaben, da durch Berührungen sehr schnell Anrufe abgehen - also Befehle ausgelöst werden, die ich nicht beabsichtigt habe. Mag auch sein, dass ich für diese Touch-Welt nicht geschaffen bin.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2015
the camera leaves a lot to be desired..but the phone itself is good. Battery charge ( if you arent cplaying a lot of games on the phone) is long lasting. Good Sound.. i give sound on the phone a huge thumbs up. Good colour, easy functionality over all, and fits in your front jeans pocket.. almost all the way :D

The default language was english so i didnt really check to see what languages it has. Over all a good phone for the price.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2014
Ich hatte 4 Jahre lang ein HTC Desire S bis es jetzt durch einen Sturz zerstört wurde. Da ich mit dem Gerät und dem HTC Service sehr zufrieden war habe ich mir wieder ein HTC gekauft. Ich habe keine überdurchschnittlichen Ansprüche an Technik, Design und Lifestyle-Faktor - also schien mir das HTC Desire 310 gut geeignet.

Nach einer Woche Benutzung denke ich kann ich die Funktion ausreichend beurteilen. Alles funktioniert bisher bestens. Folgende kleinere Kritikpunkte habe ich festgestellt (angesichts des gegenüber des geringen Kaufpreises finde ich diese aber unerheblich):
- Gehäuse und Schalter haben nicht ganz die Wertigkeit des Desire S (Kunststoff stat Metall).
- keine Blitz-LED (schmerzt mich eher wg. der fehlenden Taschenlampe)
- kein Kompass
- Anzeige stark blickwinkelabhängig - gute Darstellung nur senkrecht von oben

Bisher also ein guter Kauf.

Mein Eindruck nach zwei Wochen:
- Der Sound beim Abspielen von Musik ist sehr schlecht. Ich hätte eher erwartet dass alle Smartphones hier mehr oder weniger einen Standardchip verwenden und dass ein billiges über Headset nicht viel anders klingt wie ein teures
- die schlechten Schalter ohne Druckpunkt nerven; mal sehen wie lange sie halten
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2014
Mein letztes Handy war ein LG X4, das von der Leistung her ok war, aber die Software so viele Fehler und Probleme machte, dass ich mich nach einem anderen Handy umgesehen habe.
Nach einigen Monaten der Benutzung kann ich jetzt auch zu diesem Handy ein bisschen was sagen:

Zuerst das positive:

+ Preis/Leistung ist sehr gut
+ Verarbeitung ist sauber
+ optischer Eindruck ist sehr gut, vorallem in Orange ;-)
+ Software ist definitiv besser und stabiler als bei LG (X4)
+ Akkuu hält ohne Probleme ein bis zwei Tage!

Jetzt die Minuspunkte:

- Keine Taschenlampen LED, und auch keine Status LED!
Das habe ich zwar gewusst als ich das Handy bestellt habe, dass mir vorallem die Taschenlampe so abgehen würde hätte ich mir nicht gedacht....

-Sehr schlechter GPS Empfang, z.b auf Autobahn Verteilern unbrauchbar

- nur 4GB interner Speicher
Ich habe nicht viele Apps installiert, komme hier aber schon an die Grenze des Speichers. Man kann nicht alle Apps problemlos auf die SD Karte verschieben, dehalb ist das schon ein großer Minuspunkt.

-Keine "neuen" Technologien (NFC, LTE,...) was bei dem Preis klar ist.

Zusammenfassung:
--------------------------------------------------------------------
Preis Leistungs Verhältniss ist hier wirklich OK. Man bekommt für unter 150€ ein solides Handy, mit dem man "fast" alles machen kann, und eine sehr gute Akkuuleistung.
Für den durchschnittlichen Handy User ist das Gerät auf alle Fälle ausreichend, habe es deshalb auch meiner Mutter gekauft, die daran bis jetzt nicht viel auszusetzen hat :-)

Geht man ins Detail, oder hat man etwas höhere Ansprüche, dann nerven einen die Einschränkungen mit der Zeit. Die fehlende Taschenlampe, die 4 GB Speicher, das unbrauchbare GPS, die niedrige Auflösung, kein NFC, kein LTE, die relativ geringe Display Helligkeit, usw....

Es ist kein schlechtes handy, aber mittelfristig werde ich mir hier wahrscheinlich etwas anderes zulegen, nexus 4 oder htc one.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)