Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,87
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Hüterin des Drachen (dtv junior) Taschenbuch – 1. März 2009

4.7 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,86
8 gebraucht ab EUR 0,86

Harry Potter und das verwunschene Kind
Die deutsche Ausgabe des Skripts zum Theaterstück Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Drachen von China sind auch nicht mehr so fabelhaft, wie sie einmal waren. Zwei dieser einstmals kaiserlichen Tiere hausen noch am Rande des großen Reiches vor sich hin, in der Ecke einer dunklen Höhle, gefüttert von einer Sklavin ohne Namen. Früher waren sie stolze Geschöpfe, die im Palast des Herrschers am Hof in Chang’an lebten. Aber vor vielen Jahren hatte einer von ihnen den Vater des jetzigen Kaisers gebissen. Das Erlebnis hatte dem Knaben einen derartigen Schrecken eingejagt, dass er die Tiere zu Beginn seiner Regentschaft ans Ende seiner Welt verbannen ließ. Und dies, obwohl sie doch auch seine Zukunft hätten voraussagen können. Nun weigert sich der erzürnte Drachenhüter, sie eigenhändig zu versorgen. Statt dessen schickt er seine kleine Sklavin ohne Namen vor und die hat auch nichts eiligeres zu tun, als den Drachen ihr Essen für sich und ihre Ratte zu stibitzen.

Eines Tages aber bekommt das Sklavenmädchen einen Namen. Es wird immer sympathischer. Und es erhält einen Auftrag, der ihr Leben (und China) verändern wird. Gemeinsam mit dem Drachen Long Danzi soll sie den kostbaren Drachenstein zum Meer schaffen. Eine gefährliche Reise beginnt, auf der das Kind nicht nur einen Namen findet, sondern vor allem zu sich selbst: Ping, die Drachenhüterin, ist geboren...

Am Ende der abenteuerlichen Fahrten durch ganz China zieht sich der kaiserliche Drache Long Danzi aufs Altenteil zurück. Aber er lässt ein Drachenbaby namens Long Kai Duan bei der Drachenhüterin zurück. Es ist „der letzte und der erste“ seiner Art -- Schlusspunkt und Hoffnung zugleich. So schließt Carole Wilkinsons mehrfach preisgekrönter Roman Hüterin des Drachen in doppeltem Sinn mit einer Verheißung: zum einen auf einen glücklichen Ausgang der Geschichte, zum anderen auf einen neuen Band um die bezaubernde Ping. Das erste stimmt Leser ab 10 Jahren nach all dem Bangen während der Lektüre überaus glücklich. Das zweite lässt sie hoffen, bald mehr in einem neuen Buch über das Schicksal des Drachenvolkes zu erfahren. -- Isa Gerck -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"Spannendes Leseabenteuer für Kinder ab 10 Jahren vor dem Hindergrund der chinesischen Philosophie und Mythologie."
Michaela Maier, KEG München 10.09.2009

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Geschichte mitreißend, Schreibstil überzeugend und dann auch noch eine versteckte Moral nach der anderen?
Halleluja! Wo sieht man das noch?

Kann es nur empfehlen, denn es scheint mir keine besondere Altersgruppe anzustreben und hat zur Abwechslung endlich mal was zu bieten.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Buchdoktor HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 9. August 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Es war einmal ein chinesischer Kaiser, der sich vor Drachen fürchtete. Er ließ sie in einem abgelegenen Palast von seinen kaiserlichen Drachenhütern halten und wollte lieber nichts mit ihnen zu tun haben. Doch die Drachenhüter dachten nur an ihre eigenen Mägen und vernachlässigten die Drachen. Der Kaiser hätte ihnen besser etwas genauer auf die Finger gesehen. Drachen waren im alten China für den Regen zuständig - und ohne Regen keine Ernte. Der faule kaiserliche Drachenhüter Lan hatte auf dem Sklavenmarkt billig das Mädchen Ping gekauft. Er bekam die Waise so billig, weil sie Linkshänderin war und nicht so besonders schlau; sie war den abergläubischen Chinesen unheimlich.

Doch Ping ist die einzige, die sich liebevoll um die letzten vernachlässigten Drachen kümmert. Als der Kaiser den letzten gesunden Drachen Danzi an einen Händler verkaufen will, flieht Ping mit ihm und ihrer Ratte Hua. Auf ihrer gefährlichen Flucht zum Meer müssen die drei sich stets vor den kaiserliche Truppen hüten. Nicht nur bei der Pflege von Danzis kostbarem Stein bemerkt der Drache, dass Ping mit Drachen kommunizieren kann und einen gesunden Instinkt für gefährliche Situationen hat. Ziemlich spät entdeckt der alte Drache, dass Ping ein besonderes Talent zur Drachenhüterin hat.

Nach langer abenteuerlicher Reise kommen die drei nach Wucheng. In dieser geheimnisvollen Stadt muss es tatsächlich spuken, denkt Ping. Durch die überstandenen Gefahren gewitzt, bildet Danzi Ping in den chinesischen Kampfkünsten aus. Sie lernt Körper und Geist zu trainieren und sich zur Wehr zu setzen.

Die spannende Fantasy-Handlung führt ins China der Han-Dynastie im Jahr 141 v.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe dieses Buch nicht selbst gelesen, aber mein sonst so lesefauler 12jähriger Sohn war so begeistert, dass er dieses Buch innerhalb von zwei Tagen durchgelesen hatte und nun schon sehnlichst auf den angekündigten zweiten Teil wartet.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Gemeinsam mit unseren Kindern (Tochter 9 und Sohn 10 Jahre)haben wir nun schon so manches Kinder- und Jugendbuch gelesen. Doch die Triologie von C. Wilkinson gehört zu den besten Büchern, die wir uns bisher vorgelesen haben. Mit viel Weisheit und emotional anregend wurden wir durch die Welt des alten China geführt.
Am Ende blieben bei uns die Tränen nicht aus, aber auch die Einsicht, dass "jedem Anfang ein Zauber inne liegt".
Vielen Dank für die vielen Stunden, die uns durch die schöne Literatur von Carole Wilkinson geschenkt wurden.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
.. ein beliebtes Genre in den letzten Jahren, vielfach aufgegriffen und in zahllosen Büchern verarbeitet, aber keines ist so gut wie das hier (nicht mal das von C. Funke).
Es ist die spannende und rührende Geschichte eines Mädchens, dem das Schicksal bestimmt hat, seine kleine, kalte und schmutzige Welt einer Kate für eine Palastsklavin zu verlassen und auf einen Drachen aufzupassen. Es ist so schön und unaufdringlich, wie sie sich dabei entwickelt und es mit viel Glück und Geschick versteht, seinen Schützling vor den Drachenjägern zu verstecken, die hinter den Innereien des Tieres her sind (sic!! - in China verkaufen sich auch heute noch gut Teile seltener Tiere).
Der Roman hat keinerlei Längen und ist zu jedem Zeitpunkt fesselnd, eines der besten Jugendbücher der letzten Jahre und die Nummer 1 in den Top 5 der recht ansehnlichen Bibliothek meiner Tochter.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wir, die 5. Klasse einer deutschen Auslandsschule in Asien, haben „Die Hüterin des Drachen“ als Klassenlektüre gelesen und waren sehr zufrieden.
Dieses abenteuerliche Buch handelt von einem Mädchen, das sehr mutig ist und einen tollen Charakter hat.
Die „Hüterin des Drachen“ ist ein spannender Roman: Carole Wilkinson gelingt es durch treffende Adjektive und überraschende Wendungen, den Leser zu fesseln und manche von uns konnten das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Allerdings sind uns einige Rechtschreibfehler aufgefallen und es sind relativ viele – für uns unbekannte – Wörter enthalten, die uns das Lesen manchmal erschwert haben. Aber natürlich war dies auch eine gute Möglichkeit, unseren Wortschatz zu erweitern. Die meisten unserer Schüler können sehr gut chinesisch, weswegen uns einige falsche Übersetzungen sofort aufgefallen sind. Hier darf sich der Verlag gern an uns wenden, wenn er Hilfe für die Neuauflage braucht ;-).
Da das Buch an manchen Stellen ein bisschen brutal ist, sind wir der Meinung, dass es nicht von Kindern unter 10 Jahren gelesen werden sollte. Nach oben hin ist es offen: Sicher unterhält es auch „ältere Menschen“. Durch die Lektüre haben wir viel über das alte China erfahren.
Die meisten Schüler unserer Klasse wollen unbedingt den zweiten Teil lesen, weil uns „Die Hüterin des Drachen“ so gut gefallen hat.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen