Facebook Twitter Pinterest
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Händel, Georg Friedrich -... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Händel, Georg Friedrich - Teseo


Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD Standard Version
EUR 22,86
EUR 3,37 EUR 3,37
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Axel Köhler, Jacek Laszczkowski, Martin Wölfel
  • Format: Classical, Dolby, PAL
  • Sprache: Kastilisch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Naxos Deutschland GmbH
  • Erscheinungstermin: 27. Juni 2005
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 166 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • ASIN: B000A1OF82
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 166.674 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Basato dal librettista italiano Niccolò Haym sull'originale libretto di Quinault, Thesée, poi musicato da Lully. L'opera di H Laszczkowski, cantante dell'anno 2003 per la rivista tedesca Opernwelt, risente dell'eredità della tragédie lyrique francese nella struttura in 5 atti, nelle grandi arie al centro delle scene, nei molti recitativi accompagnati.

Synopsis

"Libretto"
Niccolò Francesco Haym nach Phillipe Quinault

"Interpreten"
Teseo - Jacek Laszckowski
Agilea - Sharon Rostorf-Zamir
Medea - Maria Riccarda Wesseling
Egeo - Martin Wölfel
Clizia - Miriam Meyer
Arcane - Thomas Diestler

"Musiker"
Lautten Compagney Berlin
Leitung: Wolfgang Katschner

"Bühnen-Regie"
Stephan Dietrich

"Aufnahme"
2004 in Schlosstheater Neues Palais, Potsdam

"Teseo"
Nachdem das pastorale, zart-idyllische Schäfermotiv von "Il pastor fido" bei den Zuschauern (noch) keinen Anklang fand, stürzte sich der Komponist - nach "Rinaldo" - für seine achte Oper wiederholt auf ein märchenhaftes Sujet, diesmal jedoch nicht aus der Ritterwelt, sondern aus der griechischen Mythologie. Die literarische Vorlage dazu findet sich in der französischen Tragédie lyrique "Thésée", die Phillipe Quinault 1647 für Jean-Baptiste Lully nach einer Vorlage von Racine verfaßte - als einzige Oper Händels entstand "Teseo" in Form eines fünfaktigen Dramma tragico. Nach insgesamt 13 Aufführungen wurde das Werk abgesetzt und erst 1947 bei den Göttinger Händel-Festspielen wieder neu inszeniert - diese aufwendige Koproduktion belegt, daß es zu unrecht so lange vergessen war.


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?