Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 25,93

Händel: Agrippina Box-Set, CD+DVD

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 37,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Handel: Agrippina
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, CD+DVD, 14. Oktober 2011
EUR 37,99
EUR 14,89 EUR 14,89
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
10 neu ab EUR 14,89 3 gebraucht ab EUR 14,89

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • Händel: Agrippina
  • +
  • Orlando
Gesamtpreis: EUR 46,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Orchester: Akademie für Alte Musik Berlin
  • Dirigent: René Jacobs
  • Komponist: Georg Friedrich Händel
  • Audio CD (14. Oktober 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 4
  • Format: Box-Set, CD+DVD
  • Label: Harmonia M (Harmonia Mundi)
  • ASIN: B005HO1W74
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 130.526 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
3:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
2
30
2:39
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
3
30
5:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
4
30
3:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
5
30
3:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
6
30
2:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
7
30
3:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
8
30
3:10
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
9
30
2:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
10
30
2:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
11
30
0:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
12
30
2:27
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
13
30
3:14
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
14
30
3:11
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
15
30
4:31
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
16
30
4:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
17
30
2:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
18
30
1:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
19
30
2:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
20
30
2:10
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
Disk 2
1
30
2:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
2
30
3:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
3
30
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
4
30
1:17
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
5
30
2:11
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
6
30
4:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
7
30
3:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
8
30
0:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
9
30
3:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
10
30
2:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
11
30
2:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
12
30
4:03
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
13
30
2:11
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
14
30
1:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
15
30
1:14
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
16
30
2:10
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
17
30
7:03
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
18
30
4:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
19
30
1:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
20
30
4:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
21
30
2:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
22
30
1:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
23
30
2:27
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
24
30
3:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
25
30
4:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
Disk 3
1
30
6:18
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
2
30
1:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
3
30
3:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
4
30
0:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
5
30
2:58
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
6
30
1:31
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
7
30
3:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
8
30
4:46
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
9
30
3:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
10
30
1:58
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
11
30
4:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
12
30
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
13
30
1:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
14
30
1:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
15
30
0:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
16
30
4:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
17
30
6:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
18
30
2:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
19
30
3:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
20
30
4:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
21
30
1:34
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 
22
30
0:56
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,84
 

Produktbeschreibungen

Rezension

Nach dem Erfolg in der Berliner Lindenoper haben René Jacobs und die Akademie für Alte Musik Händels Oper 'Agrippina' nun auch als CD eingespielt. Musikalisch beeindruckt das Werk, in dem sich alles um Liebe, Macht und Intrigen dreht, mit seinen expressiv gestalteten Rezitativen und pulsierenden Arien, hier allesamt in ausgezeichneter Besetzung. Stimmgewaltig präsentieren sich Jennifer Rivera als Nerone und Alexandrina Pendatchanska in der Titelrolle der Agrippina; virtuos die Poppea von Sunhae Im, berührend der Ottone von Bejun Mehta. (Falter, Wien, 14.12.2011)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
ja was soll man noch dazu schreiben. Tolle Musik, wunderbar schlank und dynamisch interpretiert, Solisten in Bestform und eine Aufnahmetechnik auf aktuellstem und feinsten Niveau. Darf in keiner Klassiksammlung fehlen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 5.0 von 5 Sternen 3 Rezensionen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Handel Agrippina 6. Januar 2013
Von Tony - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
I am a Handel lover ,and this performance was magnificent as far as I am concerned. the cast are all wonderful anf rene jacobs is one of my favorite Baroque conductors.
43 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Serious opera of treachery and murder, done correctly 29. Oktober 2011
Von R. Gerard - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
I admit to having a problem with most Italian opera seria. I am probably more partial to the French school of tragedie lyrique, favoring the operas of Rameau, Lully, Charpentier to those of Vivaldi and Handel. I think this is due in large part to the predictability in form of opera seria, where da capo arias and recitatives strictly alternate with hardly any choruses or ensemble pieces interspersed. When recorded it can make for a rather monotonous experience, whereas the tragedie lyrique flows more freely and more humanly.

The present recording of Handel's first successful opera seria, however, is enchanting and lively. This is Handel's last opera for his stay in Italy and represents a tale of treachery in imperial Rome toward the end of the Julio-Claudian dynasty. Agrippina, wife of emperor Claudius, uses her cunning to install her son Nero on the throne at all costs. This opera is cast in the form of opera seria generally, but diverges at times, leaving room for short ensembles and ariettes that do not stifle the drama. For Rene Jacobs this presents treasure trove of interpretive possibility. This recording is not flat, monotonous Italian opera seria. Rather, Jacobs utilizes the full range of dynamics of the period instruments of Akademie fuer Alte Musik Berlin to stunning results. It is a recording of serious opera that you don't find yourself skimming over the recitatives and da capo repetitions in arias. Jacobs keeps the drama flowing even during recitatives, allowing (historically correct) dramatic license for the continuo section as they not only accompany the singers, but comment on the action as well using improvised tone painting. In arias, there is no simple repetition in da capo arias, rather the singers display virtuosic and tasteful improvising when appropriate, as the famous singers of the baroque were documented as having done to thrilling results.

Alexandrina Pendatchanska is the prima donna. I first heard of her on another Jacob's recording in the role of Vitellia in Mozart's opera seria La Clemenza di Tito. This powerful singer has subsequently sung the roles of emotionally conflicted women (Donna Elvira) or conniving villainesses (Elettra and Vitellia). Agrippina fits in the latter category, and in this role Ms Pendatchanska is perfectly in her element.

Sunhae Im is Poppea, consort to the future emperors Nero and Otho. If Ms Pendatchanska is the prima donna, Ms Im is a close second. Having previously taken on lighter roles under Jacobs's baton (Papagena, Zerlina) she is dazzling in the present recording, displaying firework coloratura that I was not expecting from this singer who I had already thought was wonderful.

Marcos Fink plays the aged emperor Claudius. I had not previously heard a bass get more into the character more credibly. For example, the arioso "Vieni, o cara" in Act 1 in which he attempts to force himself of the much-younger Poppea, Mr Fink paints Claudius as the 'senex amans' in such a believable way that it is almost comic.

As for the rest of the cast, there is hardly a weak link. Mr Jacobs previously expressed his belief that attention should be paid to recitatives as well as arias, as they are the primary tool by which opera seria conveys plot. He has urged his singers to act using just the voice when recording, and his Agrippina is perhaps the best example of this practice when applied to Handel's operas. This is human sounding opera seria, hugely dramatic, and for a serious topic of murder and politics, it is, at last, a recording that coneys this topic with justice.

Displays of virtuosity abound by so many of the singers and obligatto members of the orchestra, it is difficult for me to pinpoint standout tracks. This is one recording of opera seria that I can recommend without hesitation.
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Handel: Agrippina 31. August 2013
Von Bjorn Viberg - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
Handel: Agrippina is a 2011 harmonia mundi recording under the direction of René Jacobs who leads Akademie Fur Alte Musik Berlin. René Jacobs has written the music notes and it also includes a synopsis. Sunhae Im (soprano) does an excellent in the role of Poppea. Truly a splendid recording that I very much recommend. Highly recommended. 5/5.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.