Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Gyo - Der Tod aus dem Mee... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Gyo - Der Tod aus dem Meer [Blu-ray]

3.0 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 6,99
EUR 6,49 EUR 2,99
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Gyo - Der Tod aus dem Meer [Blu-ray]
  • +
  • King of Thorn [Blu-ray]
  • +
  • Holy Knight [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 23,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Takayuki Hirao
  • Sprache: Japanisch (DTS-HD 5.1), Deutsch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: WVG Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 25. Januar 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 70 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen
  • ASIN: B009VA4GQY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 53.772 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Japan sieht sich einer bizarren Invasion des Grauens gegenüber. Fische, Haie und andere Meeresbewohner erheben sich auf mechanischen Beinen aus dem Ozean Richtung Festland, um die Menschheit auszurotten. Eine Stadt nach der anderen fällt den todbringenden Meeresbewohnern zum Opfer. Chaos herrscht und der Tod lauert überall. Inmitten dieses unfassbaren Albtraums macht sich Kaori auf der Suche nach ihrem in Tokyo lebenden Freund, zu welchem sie den Kontakt verloren hat…

VideoMarkt

Die drei Freundinnen Kaori, Erika und Aki unternehmen gerade gemeinsam einen Ausflug an das Meer, als sich wie auf ein geheimes Zeichen die maritime Fauna erhebt, auf Stelzenbeinen an Land geht und dem Menschen quasi den Krieg erklärt. Es stellt sich heraus, dass die Phänomene nicht lokal begrenzt sind. Während Kaori zurück nach Tokio eilt, um nach ihrem Verlobten zu sehen, wird Erika nach einer Haiattacke von einer merkwürdigen Krankheit befallen, und verwandelt sich vor den Augen von Aki in eine menschliche Gasmaschine. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Um ehrlich zu sein, das Szenario ist schon ziemlich beknackt, eine blutrünstige Fisch-Plage erhebt sich aus dem Meer und befällt das japanische Festland. Protagonistin Kaori, welche sich gerade mit ihren Freundinnen im Urlaub am Meer befindet, macht sich in diesem Chaos auf den Weg nach Tokyo um ihren Freund zu finden.

Als Realfilm wäre diese Vorlage wohl ein Fall für einen billig zusammengedrehten B-Film mit albernen Effekten und unbekannten Schauspielern. Auf der anderen Seite haben auch solche Filme ihr Publikum und warum sollte man auf dieser Schiene nicht auch einen Anime-Film herausbringen? Vorteil des Ganzen, was als Realfilm wohl arg albern umgesetzt wäre, ist als animierter Film von vorne herein jedem störenden Realismus fern. Wenn da plötzlich ein riesiger Hai mit Krabbel-Beinen durch das Ferienhaus von Kaori tobt oder ein nicht enden wollender Schwarm Fische die Straßen entlangwetzt, dann ist das im fantastischen Anime-Universum fast schon überspitze Normalität.

Die filmische Umsetzung ist ganz ordentlich, die schön animierten Figuren müssen sich die gezeichneten Kulissen allerdings all zu oft mit CGI-Getier teilen, was dem ein oder anderen Anime-Fan vielleicht nicht ganz gefallen wird, aber wohl auch auf das begrenzte Produktions-Budget und dem gewollten 3D-Effekt zurückzuführen ist. Die Inszenierung ist sehr atmosphärisch, eine kurzweilige Mischung aus Grusel, Horror und auch einigen komödiantischen Szenen, denn wenn Gyo eines macht, dann sich nicht all zu ernst nehmen und das sollte man als Zuschauer wohl auch nicht. Schade nur das die Charaktere relativ blass bleiben und die Story gegen Ende etwas an Fahrt verliert.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Seit ihr ein Fän von Trashfilmen die nicht absichtlich schlecht sind, sondern sich in ihrer Geschichte total ernst nehmen, dann ist dieser Film genau richtig. Er erinnert an schlechte Frankensteinklone und läst einem in eine Welt voller Eckel, Schwachsinn und Weltuntergangsstimmung ertrinken. Wer hier einen ernsthaft guten Film erwartet solle die Finger davon lassen. Wer aber absurden ungekünstelten Trash sehen wollt, ist dies der beste Anine hierfür.
5 Sterne für einen besonderen Inhalt, der einen unvergleichlichen Kultfaktor hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Gyo...wo soll man da nur anfangen?
Junji Ito neigt ja gerne mal dazu, Horror mit purem Gore zu verwechseln. Während seine Kurzgeschichten (z.B. Voices und New Voices in the Dark) oftmals etwas zurückhaltender sind (wenn auch nicht viel), was den Splatter und Ekel-Faktor angeht, tobt er sich in seinen Einzelreihe gerne ansehnlicher in optischen Widerlichkeiten aus. (Das ist so sicher, wie in den meisten Stephen King Bücher früher oder später Spinnen auftauchen.) Gyo war in diesem Zusammenhang bis dato für meine Begriffe das echte Tief. Kein Wunder also, dass ich überrascht und sogar etwas entsetzt war, dass ausgerechnet diese Story eine Anime-Umsetzung erhalten sollte. Da ich mich aber schon durch diverse Ito-Realverfilmungen geschaut habe (mit unterschiedlichen Reaktionen), war es eine reine Formfrage, ob ich mir Gyo ansehen würde oder nicht (und sei es nur, um vergleichen zu können).

Die deutsche Synchro lässt im Vergleich zur japanischen Tonspur für meinen Geschmack an einigen Stellen gefühlsmäßig zu wünschen übrig, weshalb ich nach circa 20 Minuten auch zum japanischen Ton gewechselt habe. Allgemein betrachtet ist aber die deutsche Synchro recht solide, und man muss nicht fürchten, mit Ohrenkrebs aus der Session zu gehen.

Die Animation ist in Ordnung und gemessen am technischen Stand sehr gut aber auch deutlich computerbasiert – die Bewegungen der Charaktere wirken dadurch zwar manchmal etwas steif und mechanisch, und bei den Massenanimationen der Meerestiere und diversen anderen Szenen (wie z.B. dem Flugzeugabsturz) hat man ein fast-aber-noch-nicht-ganz-3D-Gefühl ... aber ob das nun gefällt oder aufstößt, ist subjektiv.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Frank79 TOP 500 REZENSENT am 1. August 2015
Format: DVD
Eigentlich wollte die 3 Freundinnen Kaori, Aki und Erika in Okinawa entspannen aber es kommt anders.
Zuerst nehmen sie nur einen fürchterlichen Gestank war als sie die Hütte erreichen....aber dann taucht der erste Fisch auf mechanischen Beinen auf.
Der Anfang einer waren Invasion aus dem Meer.
Das Fatale: Nicht nur die Verletzungen lassen Menschen mutieren auch der bestialische Gestank sorgt dafür was zur Folge hat das bald nur noch Fische und mutierte Menschen die Städte bevölkern.
Kaori macht sich auf nach Tokio um ihren Verlobten zu suchen was aber ein Ding der Unmöglichkeit zu sein scheint da das Chaos ausgebrochen ist.
Zusammen mit einem Fotografen versucht sie es trotzdem und entdeckt schreckliches.....

Alter Schwede....was für ein Plot.
Naja....egal.
Ich steh auf so Zeug und so hat mir Gyo ganz gut gefallen.
Beileibe kein Highlight aber etliche blutige Szenen, Spannung und der Animationsstil sorgen für gute Unterhaltung.
Minuspunkte gibt es für die teils belämmerten Dialoge und zwar Massiv.
Wer Animes der härteren Gangart inkl. "Fan-Service" mag kann mal reinschauen aber eine klare Empfehlung für jedermann kann ich nicht aussprechen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden