Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

1,5 von 5 Sternen
2
1,5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:6,66 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Juni 2015
Was habe ich mir erwartet? Ausgehend von Beschreibung, Titel, Untertitel wenn nicht grundlegende Tips zum neuronalen feintuning meiner eigenen amateurhaften "Late-Comer" Gitarrenambitionen so doch zumindest ein paar Kapitel/Anekdoten über die ersten Gehversuche, Fortschritte etc rein aus Interesse wie es anderen in meiner Altersklasse so täglich geht beim ausüben dieser Passion.
Was habe ich bekommen? Undendlich viel Langeweile, ein Haufen voller wissenschaftlicher Trivialitäten die man sich in 20 Minuten aus Wikipedia ziehen könnte. Zwischendrin immer wieder mal ein paar wenige blutlose Zeilen zum "Selbstversuch", am lustigsten und interessantesten noch die Teilnahme an einem Kinderbandcamp... und dann zack, das nächste Kapitel ein Sprung ein paar Monate weiter und der Autor ist schon dabei Lieder für einen Familienfreund zu komponieren, der als weinerliches Sahnehäubchen auf dem faden Buchkuchen daraufhin stirbt (oder aber aus Langeweile beim Lesen der letzen 2/3 dieses Buches).
Wie schrieb ein anderer Rezensent? DIe Zeit die man hier beim Lesen des furchtbaren Banalitätenreigens verschwendet sollte man besser beim Üben anlegen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2012
Gary Marcus hat sich um hohen Alter von 40 Jahren (naja...) ein großes Ziel gesetzt, er möchte Gitarren lernen. Soweit also nichts Besonderes. Interessant hingegen ist, dass sich Marcus, der sich selbst als nur bedingt musikalisch beschreibt, im Hauptberuf mit Gehirnforschung beschäftigt. Marcus sollte - zumindest aus meiner Sicht - ein Experte für's Lernen sein. Und genau das hat mein Interesse geweckt: könnte Gary Marcus auf seiner Reise (also dem Weg zur Gitarre, ich nenne es einfach mal so) neue Erkenntnisse gewinnen, die sowohl für Gitarrenlehrer, für Gitarrenschüler, oder einfach auch nur für den durchschnittlichen Gitarrespieler hilfreich sein könnten?
Gary Marcus schreibt, wie man das in einem amerikanischen Sachbuch erwarten kann: locker, (wissenschaftlich) fundiert, gespickt mit persönlichen Eindrücken. Da Marcus eine Art Selbstexperiment durchführt (er hat ein Sabbatjahr um seine Gitarrenreise zu beginnen) klappt vor allem die Sache mit den persönlichen Eindrücken gut: vom Wochenende mit der Familie (oder besser gesagt, seiner Gitarre), hin zum Musikcamp mit vielen Kids, bis zu den Treffen mit durchaus interessanten Musiklehrern. Hiermit hätten wir dann aber die positiven Seiten des Buchs auch schon abgehandelt. Punkt. Der Rest ist aus meiner Sicht nur bedingt gut und spannend zu lesen (nein, an der Sprache liegt es nicht...); Markus verzettelt sich auf seiner Reise immer wieder, einen roten Faden sucht der Leser vergeblich. Am Schlimmsten aus meiner Sicht aber: Marcus erweist sich eben nicht als ein Experte für's Lernen. Das Buch bringt den Leser wirklich auch nicht den kleinsten Schritt weiter. Praxisorientierung? Fehlanzeige. Das ist aus Käufersicht ärgerlich; aus Musikersicht hätte man wohl besser geübt oder Musik gehört anstatt sich durch die Seiten zu kämpfen. Schade aber auf jeden Fall, dass Gary Marcus eine großartige Idee dermaßen fahrlässig in die Tonne gehauen hat.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)