Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 10,19
  • Sie sparen: EUR 0,20 (2%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Grzimek: Ein Platz für Ti... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Grzimek: Ein Platz für Tiere - Bedrohte Tierwelten

1.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 9,99
EUR 4,97 EUR 1,34
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Grzimek: Ein Platz für Tiere - Bedrohte Tierwelten
  • +
  • Grzimek: Ein Platz für Tiere - Rätselhafte Tierwelt
  • +
  • Grzimek: Ein Platz für Tiere - Die wilde Tierwelt Afrikas
Gesamtpreis: EUR 29,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Prof. Dr. Bernhard Grzimek
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 2. April 2009
  • Produktionsjahr: 1974
  • Spieldauer: 171 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • ASIN: B001QZYAR2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 112.630 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Fernsehfolge "Die Serengeti ist nicht gestorben" knüpft an Grzimeks Oscar-prämierten Kinoerfolg "Serengeti darf nicht sterben" an und zeigt Fortschritte im Schutz eines der größten Wildreservate Afrikas. Weiter geht es in die USA, wo die Zusammenhänge zwischen dem Verschwinden von Lebensraum und dem Aussterben von Tierarten und Volksstämmen am Beispiel von Bisons und Indianern verdeutlicht werden.
Mit großer Leidenschaft und Sachkenntnis prangert Grzimek in zahlreichen Sendungen das Robbenschlachten für die Pelzindustrie ebenso an wie das Töten von Gorillas durch Wilderer. "Berggorillas in Zaire" und "Unter den "Wildtieren Alaskas" sind Zeugen zwei er der eindringlichsten Tierskandale der letzten Jahrzehnte.
Inhalt:
- Die Serengeti ist nicht gestorben
- Ausrottung von Bisons und Indianern
- Berggorillas in Zaire
- Unter den Wildtieren Alaskas

Blickpunkt: Film

Drei Folgen der beliebten deutschen Tiersendung gibt es zum Wiedersehen auf dieser Kassette, dazu ein Portät des unvergessenen Autors und Moderators Prof. Bernhard Grzimek, der als einer der ersten für die bedrohte Tier- und Pflanzenwelt kämpfte.

Kundenrezensionen

1.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Folgen auf der DVD sind etwa 40 Jahre alt, vermutlich gefällt die DVD mir daher nicht, denn die Machart von heutigen Dokumentationen ist viel spannender und beeindruckender. Mich fesselt das heute nicht, sondern enttäuscht mich.
Die Bilder und Videosequenzen sind immer noch gut, aber sie werden durch lange Erzählungen begleitet. Es zieht sich zu lang, der Stimme fehlt meiner Meinung nach das gewisse Etwas. Ich fühle mich wie in einer Vorlesung, in der es lange dauert, bis man zum Wesentlichen kommt. Aus heutigen Filmen bin ich auch gewohnt, dass der Sprecher sich nicht räuspert und verspricht, das wirkt ablenkend. Ebenso werden heutige Dokumentationen an entsprechenden Stellen mit passender klassischer Musik unterlegt oder der Wissenschaftler tritt selbst auf und erklärt etwas.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden