Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,05
+ EUR 3,00 Versandkosten
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Grundriss Gerontologie: Psychologische Grundlagen der Gerontologie (Urban-Taschenbucher) Taschenbuch – 12. August 2010

3.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 22,00 EUR 3,05
1 neu ab EUR 22,00 6 gebraucht ab EUR 3,05

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Ausgewählte Leseempfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde außergewöhnliche Leseempfehlungen aus den Genres Thriller, Krimis, Frauenromane, Liebesromane, historische Romane und Humor.

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.
  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

So besticht das Buch von Martin & Kliegel durch seinen umfassenden Überblick über ein sehr breites Feld gerontopsychologischer Inhalte und Themen. Dies bezieht sich auf die Aufbereitung unterschiedlichster theoretischer Zugänge, auf die Einbeziehung differenzierter empirischer Befunde, auf die Dokumentation methodischer Vielfalt in Forschung und Auswertung, auf die Veranschaulichung zahlreicher Anwendungsfelder bis hin zur kritischen Reflexion ethischer Fragestellungen. In allen angesprochenen Bereichen werden aktuelle Diskurse einbezogen, oft exemplarisch veranschaulicht durch eine prägnante Darstellung konkreter Forschungsarbeiten, Fragestellungen und Ergebnisse. Dass am Ende eines jeden Kapitels Zusammenfassungen und Kontrollfragen formuliert werden, macht deutlich, dass dieses Buch auch und gerade für die Ausbildung in den unterschiedlichsten Disziplinen gedacht ist. [...] Das Buch bietet eine ausgezeichnete Grundlage sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene, für Studierende wie für Praktiker. Es lassen sich Themen selektiv bearbeiten bzw. überspringen, ohne dass man die Orientierung verliert. Durch die Zusammenfassungen und Fragen am Ende eines jeden Kapitels bietet es sich auch als gute Lern- und Prüfungsvorbereitungsgrundlage an. Es ist den Autoren sehr gut gelungen, sowohl die "klassischen" Befunde und Theorien der Gerontopsychologie knapp, als auch der rasanten Weiterentwicklung gerontologischer Forschung gerecht zu werden, ohne die Leser mit Fachspezifika zu überfordern. Das Buch stellt eine ausgezeichnete, sehr gut lesbar geschriebene Zusammenführung der theoretischen Erkenntnisse, empirischen Befunde und Anwendungsfragen aus der interdisziplinär bestimmten Gerontopsychologie dar. Dabei besticht insbesondere die integrative Kraft bei der Aufbereitung der zum Teil sehr divergent geführten Fachdiskurse. (Prof. Dr. Insa Fooken, Dezember 2007)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Professor Dr. Mike Martin ist Inhaber des Lehrstuhls Gerontopsychologie, Direktor des Zentrums für Gerontologie und Ko-Direktor des International Normal Aging and Plasticity Imaging Centers (INAPIC) an der Universität Zürich. Professor Dr. phil. Matthias Kliegel ist Professor für Entwicklungspsychologie und Direktor des Instituts für Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie an der Technischen Universität Dresden.


Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 1 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 18. April 2011
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Becher

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?