Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



am 15. Juli 2014
Ich habe mir den Grundig VLE 922 in der 55 Zoll Version zur WM gekauft zum Preis von 669,-€ und ich muss sagen, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist einfach super!

Die Lieferung erfolgte schnell und zum Wunsch-Termin, so dass ich auch zu hause sein konnte um das doch etwas größere Paket entgegen nehmen zu können. Der Transportdienst hat mir das Paket bis zu meinem Wunschort transportiert.

Zum Aufstellen des Gerätes sollten schon 2 Personen zur Verfügung stehen, mit Mühe und Not würde es aber auch noch alleine gehen.

Das Gerät selbst sieht super aus und macht im Wohnzimmer schon was her!

Nach dem Aufstellen und anschließen des Gerätes habe ich erst einmal ein Software-Update durchgeführt und ggf. ersten Enttäuschungen vorzubeugen (Updates beinhalten meist neben Fehlerbehebungen auch verbesserte Bildeinstellungen).

Zum integrierten Receiver kann ich bisher nichts sagen, da ich den TV direkt an meinen vorhanden Receiver angeschlossen habe, ebenso zum Sound des TV, da ich diesen per optischen Eingang über meine Teufel-Anlage laufen lasse.

Das Bild ist aber der Wahnsinn, da kann mein vorheriger LG 47 Zoll TV gegen einpacken, das Bild wirkt lebendig und schön.

Kleine Nachteile, welche mich persönlich nicht stören, welche ich aber hier aufliste, da es ggf. andere Personen stören könnte, sind folgende:

-Der Bildschirm spiegelt, in der hellen Räumen und bei Lichtquellen die sich vor dem TV befinden könnte das als störend empfunden werden
-Die Reaktionszeit über die Fernbedienung ist relativ langsam im Gegensatz zu anderen Geräten die ich bisher hatte, wenn man allerdings nicht alle 2-3 Sekunden rum zappt, stört es eigentlich nicht.

Alles in allem geben ich diesem TV 5 von 5 Sternen, da der Preis einfach TOP ist für das was man erhält!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2015
als Warehousedeal gekauft. nur die verpackung hatte minimale fehler. mit dem TV sehr zu frieden. nur beim Umschalten etwas langsam und der Smart-TV bereich noch nicht ausgereift. Mit xbox/PS4 aber kein Problem, da man dort die Apps nutzen kann und auch Primeinstant
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2013
wir haben unseren betagten 32 Zöller in den Ruhestand geschickt und wir sind nur begeistert... 55 Zoll für 680 €.... trotz des SD Signal der Entertainbox von Telekom sind wir von der Bildqualität völlig überzeugt und wer mehr Technik haben möchte muss nur auch mehr bezahlen... uns genügt es....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2014
Lieferung Top wie immer. Bild: HD, 3D absolut super. SD ist ok wobei es wirklich auf die ausgestrahlte Sendung ankommt.
Ton: meiner Meinung nach nicht besser oder schlechter als bei anderen LED TV's. (mein vorgänger LG 640 s - 47")
Aufstellung mit Stantfuß, TV hängt nach links und das nicht wenig, denke das auf der linken Seite des TV's das Netzteil verbaut ist
weshalb er dort schwerer ist, wird dort auch warm auf der Rückseite. Wegen diesem makel's gibt's nur 4 Sterne. (Fehlkonstruktion!)
Bei Wandmontage 5 Sterne.
Einstellen des Gerätes ist selbst erklärend, hab keine Anleitung gebraucht. PVR kann er leider nicht, stört mich aber nicht da ich einen Receiver mit PVR besitze.
Hab ihn für 699,-€ bekommen und würde ihn jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2014
Ich bin nun so nicht der TechnikGuru, als das ich mir hier große Urteile erlauben könnte... allerdings reicht es noch, um meine Wahrnehmung hier kundzutun..
Zunächst ein großes Lob an Amazon zum Thema Lieferung und Abholung. Echte Spitze und vor allem sehr Zeitnah.
Das erste Gerät hatte eine defekte Fernbedienung. Amazon machte Nägel mit Köpfen und sandte gleich ein komplett neues Gerät.
Beim zweiten Gerät holte ich mir die äußerst kompetente Hilfe eines Radio und Fernsehmechanikers bezüglich der Einstellung. Hierbei nahmen wir die bisher veröffentlichten Angaben zur Inspiration. Aber hier musste ich feststellen, jeder hat nun mal einen eigenen Geschmack und so tüftelten wir herum, um das optimale an Bildqualität rauszuholen. Referenz war hier die BluRay "Unsere Erde". Den Kontrast konnten wir hier nicht so Recht herausschälen. Aber in Anbetracht des Kaufpreises (549€) dachte ich- ok, kann ich mit Leben. Als 3D Referenz diente "Man of Steel". Auch nett und wieder dachte ich an den Preis...Aber dann... legte ich eine "normale" DVD ein... ein schlichter Film, ohne jegliche Specialeffekte, sowas von unbekannt, dass ich mich noch nicht mal an den Titel zu erinnern vermag. Auf jeden Fall war in den Scenen, in dem ein Mensch lediglich ganz gemächlich lief, ein nachziehender Schleier zu betrachten. Das war schon recht verwunderlich. Beim vorbeifahrenden Autos das Gleiche. Ich machte mir die Mühe und nahm den Film, um ihn auf meinen "alten" LG LCD Gerät zu schauen und da war ein tadeloses Bild zu betrachten. Also entschied ich mich dafür, das Gerät abholen zu lassen. Das der Ursprungspreis 1199€ sein soll, vermag ich kaum zu Glauben.
Hervorzuheben ist lediglich der Ton und die Verarbeitung. Das Bild ist es wahrlich nicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2013
Vor anderthalb Monaten reifte der Gedanke, mir ohne große Not einen neuen Fernseher zu kaufen. Bisher hatte ich einen LG 42LW4500 mit 3D, aber ohne Internetfunktion.
Also musste jetzt auf jeden Fall was Größeres her.

Erster Kandidat war der Philips 55PFL6008; nach einigen Tagen schied dieser ab wegen des Preis aus, da ich auf keinen Fall mehr als 1000€ ausgeben wollte.
Danach bin ich auf den Sony KDL-50W685 gestoßen, welcher, vor allem durch die Bond-BR-Aktion und den damaligen Preis von 816€, sehr interessant war. Einziger Nachteil waren die 2 HDMI Anschlüsse, so dass da noch Mehrkosten fällig gewesen wären. Aber gerade, als ich mich dazu entschlossen hatte, ihn zu kaufen, ging der Preis wieder hoch und ich wollte aus Prinzip auf ein abermaliges Schnäppchen warten...

Aber dann kam der Cyber Monday und da war dann plötzlich der Grundig 55 VLE 922 für 679€...da muss doch ein Haken sein dachte ich mir.

Aber: viele Anschlüsse, passives 3D, Internet TV und ausschließlich gute Bewertungen bei Amamazon. Da dachte ich mir, dass ich es einfach mal darauf ankommen lasse und bei dem Preis wohl kaum was falsch machen werde.

4 Tage später war er da...und ich wurde nicht enttäuscht.

1) Aufbau: für einen Mann auch alleine machbar. Der viel gescholtene Standfuß sorgt zwar in der Tat für eine geringe Neigung nach links unten; aber mir ist es erst nach den Anmerkungen bei Amazon und Einsatz eines Zollstocks bewusst geworden -> ich finds absolut nicht schlimm.
Viel erwähnenswerter finde ich in dem Zusammenhang, dass sich der Fernseher durch den Standfuß drehen lässt. Das ist sehr praktisch um a) leicht an die Anschlüsse zu kommen und b) den Fernseher leicht auf eine veränderte Sitzposition abzustimmen.

2) Einrichten: Ging schnell und ohne Probleme. Zum Sender Sortieren etc. kann ich nichts sagen, weil ich einen Kabel Receiver nutze. Im Internet ist er bei mir per LAN und er hat sofort das Internet problemlos erkannt. Für alle, die kein LAN haben, sollte an dieser Stelle erwähnt werden, dass man für ~30€ von diversen Drittanbietern WLAN Adapter bekommt und das WLAN Signal per RJ-45 Port weiter zu leiten; auch für bis zu 4 Geräte, falls noch andere Netzwerk Geräte vorhanden sind.

3) Ton: Wie schon oft erwähnt sehr gut für einen TV. Selbst auf Stufe 1 fürchte ich manchmal, meine Frau beim Lernen zu stören ;-)

4) Internet: Funktioniert alles gut. Es gibt relativ wenige brauchbare APPs (Youtube, Maxdome, Ebay, Browser und noch sowas wie AutoBild etc). Aber die Vorhandenen sind sehr gut nutzbar. Bei Youtube werden Clips in HD sehr schnell und flüssig gestreamt und sehen fantastisch aus!
HbbTV ist auch spitze und funktioniert problemlos. Habe die Vorzüge in der letzten Woche, vor allem in den Mediatheken von ARD und co., schon ausgiebig genutzt.
Besonders hervorzuheben ist an dieser Stelle die ausgezeichnete Smartphone- bzw. Tabletapp von Grundig. Diese beinhaltet zum Einen alle wichtige Tasten der originalen Ferbedienung, verteilt auf 4 Screens. Was aber viel wichtiger ist: man kann jederzeit die Tastatur des Smartphones zur Texteingabe nutzen. Gerade für Suchen auf Youtube etc. ist das äußerst nützlich!
Einziger Wermutstropfen ist die fummelige Bedienung des Mauszeigers in Browser.
DLNA habe ich auch schon angetestet und hat auch sowohl mit einem Handy als auch meinem PC (per Serviio) funktioniert. Einzig die Gliederung/Darstellung der Ordner hat mich leicht irritiert. Bin da aber nicht sicher, ob da der TV als Empfänger oder der PC als Sender verantwortlich ist.

5) Konsolen: ich benutze eine XBOX 360 per HDMI am Grundig und habe bisher Red Dead Redemption, Forza, NBA2K14 sowie GTA5 gespielt und bei allen 4 absolut keine Probleme mit Input Lag. Also entweder tritt es nur bei Ego-Shootern etc auf, ich habe einfach Glück oder Input Lag an sich ist so gering, dass ich es nicht mal merke wenn es da ist...keine Ahnung.

6) Bild: und nun zum eigentlich Wichtigsten eines Fernsehers, das Bild.
Einleitend ist zu sagen, dass wir nur ~2,5m Meter entfernt sitzen.
Beim allerersten Probieren war ich erschrocken. Ich hatte eine dieser Tierpark-Sendungen auf RBB und es sah fürchterlich matschig aus. Da war ich schon kurz davor, ihn zurück zu schicken.
Dann habe ich mich aber, ausgehend von einem Vorschlag einer anderen Rezension, mit den Bildeinstellungen beschäftigt. Und siehe da, das Bild wurde um Längen besser. Außerdem habe ich das Gefühl, dass das Bild an sich und die Farben im Speziellen, mit der Zeit besser werden. Zusammenfassung würde ich das Bild wiefolgt bewerten:

SD-TV (per KD Sagemcom Receiver auf 720p/50Hz): 7/10 - größtenteils recht gutes Bild, durch die Größe des TVs und des schlechten Inputs natürlich nicht gerade perfekt. Aber selbst ein Film auf Tele 5 sah gut aus; und bisher war Tele 5 für mich der Gradmesser für schlechtes Bildmaterial.

HD-TV (ebenfalls KD Receiver) : 8/10 - je nach Quelle gutes bis sehr gutes Bild. Bei Produktionen der Öffentlich Rechtlichen (bspws. Notruf Hafenkante) sehr detailreich und scharf, bei vielen anderen immer noch deutlich besser als SD aber teilweise etwas verrauscht und detailarm.

BRs (Philips HTS 3560) : 9/10 - Was schönes rein - was schönes raus. Nichts zu meckern.

3D : 10/10 - Sehr, sehr schönes 3D Bild. Der Effekt ist sehr gut und macht auf 55 Zoll natürlich richtig Spaß. Probiert habe ich Samys Abenteuer, Rapunzel sowie Iron Man 3. Tiefenwirkung ist sehr gut bei allen 3 und aufgrund des passiven Verfahrens ist es a) bequem, b) günstig und c) kinderfreundlich :-)

Fazit:

Es ist ganz einfach: man kriegt sehr viel für sein Geld, das steht außer Frage. Aber nicht alles ist perfekt, so dass man sehr wahrscheinlich für mehr Geld auch noch mehr bekommen kann. Am Ende muss jeder für sich selber wissen, wieviel es einem wert ist.
Wer aber auf der Suche nach einem sehr gut ausgestatteten Fernseher mit Internet, 3D und gutem Bild ist aber dafür nicht an die 1000€ ausgeben will, der ist mit dem Grundig 55 VLE 922 in meinen Augen sehr gut beraten.
Und wie ich eingangs schon erwähnte macht man für ~700€ für das Gebotene eh nichts falsch. Perfekt sind andere Fernseher auch nicht; nur ärgert man sich eventuell bei 700€ weniger als bei 1000€ darüber ;-)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachtrag: Ich habe mal interessehalber einen Netbook per VGA Kabel angeschlossen. Bei normalem Nutzen von Windows etc kann ich auch hier keinen Input LAG feststellen.
Und erst recht kein "Schwimmen des Mauszeigers" wie von anderen beschrieben. Es scheint da also Unterschiede zu geben.
77 Kommentare| 134 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 8. Dezember 2014
Habe dieses Gerät für 550 Euro hier im Blitzdeal ergattert gemessen an diesem Preis stimmt die Leistung.
Für den aktuellen Preis würde ich mich jedoch nach einem anderen Gerät umschauen.

Die Bildqualität ist gut bis sehr gut 3D Filme sehen sehr gut aus auf diesem Gerät, jedoch habe ich einen externen Receiver angeschlossen, den von Sky.

Die im Gerät verbaute Hardware ist was das angeht nicht das beste.
Die Qualität würde ich als befriedigend bezeichnen, dies ist jedoch meine persönliche Meinung.
Ich finde ohne externen Receiver geht es nicht (Schwankungen der Bildqualität deutlicher ohne Receiver als bei Betrieb mit Receiver). Zumindest nicht wenn man das Maximum an Bildqualität haben möchte.
Ich habe als vergleich einen Receiver von Sky und Kabel BW (Humax iHD Fox C)dran gehabt mit beiden kam das Gerät sehr gut zurecht. (Ich habe keine HD Kanäle mit normalen Kanälen verglichen, die Karte war dazu nicht im Receiver)

Die Anschlussbestückung bei dem Gerät lässt kaum Wünsche offen hierzu habe ich ein Bild des Auswahlmenüs hinzugefügt.

Die Smart-TV Funktion gehört bei dem TV mit zu den größeren Schwachpunkten. Zu den verfügbaren Apps habe ich auch Bilder gemacht und hier angefügt. Wer einen Smart TV sucht, ist mit dem Gerät definitiv schlecht beraten.
Das sich dieses Gerät als Smart-TV bezeichnet ist wirklich ein schlechter Witz. Ich weiß nicht, was sich Grundig dabei gedacht hat.

HbbTV funktioniert übrigens einwandfrei über den Red Button wenn man die interne Hardware nutzt zur Bildwiedergabe (DVB-C in meinem Fall Antennenkabel direkt am TV usw)

Die wichtigsten Apps fehlen, kein Amazon Prime Instant Video Support bis jetzt, Grundig sagt hierzu, dass Sie daran arbeiten, verlassen würde ich mich da nicht drauf.
Kein Netflix hierzu habe ich von Grundig keine Informationen erhalten.
Maxdome vorhanden, Youtube auch, wie gesagt macht euch selbst ein Bild davon Fotos habe ich angehängt.
Wer wert auf einen Smart TV legt, muss sich zu diesem Gerät ein externes Gerät besorgen wie einen Orbsmart usw.
Dies sollte man bei der Anschaffung bedenken.

Die Art der Anbindung an das Netzwerk: Lan via Kabel, Wifi via WPS und Key. Es klappt beides sehr gut, in Verbindung mit meiner Fritz!Box 6360.

Der Media Player funktioniert sehr gut, DLNA Streaming von der Fritz!Box funktioniert gut. Von der Qnap Nas TS-251 ging es auch direkt, sowie vom Plex Media Server der Nas. Das Bildmaterial wird ohne Ruckler wiedergegeben über Wifi und auch den Lan Anschluss. Auch finde ich die Wiedergabe von Bildern, Musik und Videos über USB gelungen.

Sollte man eine Stromversorgung für ein externes Gerät brauchen welche über einen der USB Ports realisiert wird, funktioniert dies nur an den hinteren USB-Ports nicht an dem seitlichen. Ist mir aufgefallen als ich Amazon Instant Video via Samsung Galaxy S5 auf dem TV schauen wollte in Verbindung mit dem Wicked Chili MHL Kabel 4,0m.

USB Recording funktioniert nur über Grundig Remote App aus dem Google Playstore in Verbindung mit meinem Samsung Galaxy S5.

Stoppen lässt sich die Aufnahme über die normale Fernbedienung und auch über die App.

Ich habe einen SanDisk Extreme 64GB USB-Stick USB 3.0 Stick für die Aufzeichnung genutzt der NTFS formatiert wurde.

Das Material welches auf dem USB-Stick gespeichert wird, legt der TV im MPEG-2 TS-Video Format ab.

Die Tonqualität ist für mich sehr gut ich bin sehr zufrieden. Was ich positiv finde, man kann Kopfhörer (3,5mm Klinke Funkkopfhörer mit Basis in meinem Fall) anschließen und hat trotzdem Sound über die Lautsprecher des TV's. Auch kann man die Lautstärke getrennt regeln vom Kopfhörer und Lautsprecher.

Das Menü ist sehr einfach und intuitiv gestaltet, weder ich noch meine Frau hätten hierzu eine Anleitung benötigt.
Mal abgesehen vom USB Recording via Android App.

Wir sind für den Preis den wir bezahlt haben sehr zufrieden, und würden das Gerät wieder kaufen, jedoch nur zu diesem Preis von 550 Euro.

Die angegebenen Schwachpunkte sind für uns kein Ausschlusskriterium gewesen da wir für die Smart TV Funktion eine externe Box haben und für eine bessere Bildqualität einen externen Receiver.

Wir wussten um diese Schwachstellen und haben uns trotzdem zu dem Kauf entschieden und ihn nicht bereut.
66 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Auch ich möchte eine Rezension zu diesem Fernseher verfassen. Da ich hier wahrscheinlich teilweise etwas ausführlicher werde, vorab ein kleines Inhaltsverzeichnis, damit jeder gleich dorthin scrollen kann, wofür er sich interessiert
Die Rezension von AlexBer möchte ich jedem ans Herz legen, der sich überlegt diesen TV zu kaufen. War letztendlich auch der finale Ausschlag für mich!

1. Vor dem Kauf/Kaufüberlegung
2. Aufbau/Erstinbetriebnahme
3. Optik
4. Bedienung
5. Bild(Qualität) – SD/(FullHD)/3D/Clouding
6. Ton
7. Gaming/Input-Lag
8. Anschlüsse/Zubehör
9. Smart-TV/Interactive-TV
10. Kaufentscheid (Pro/Contra)
11. Preisänderungen/Angebote
12. Lieferung

1. Vor dem Kauf/Kaufüberlegung

Da mir mein alter 32“ LG HD-Ready TV doch etwas antiquiert vorkam, reifte Anfang November bei mir die Überlegung „bis Weihnachten“ doch ein neues Gerät anzuschaffen. Da in meinem Umfeld mittlerweile einige 50“ Fernseher rumstehen, war dies auch die Größe, die ich angepeilt hatte.
Ziel war ein qualitativ ordentliches Gerät als Weihnachtsschnäppchen zwischen 500 und 600 Euro zu kaufen.
3D wäre schön, aber nicht zwingend. Dann lieber einen guten „normalen“ Fernseher.
Bei der Suche fiel mein Blick dann jedoch schnell auf diesen 55“ Fernseher und obwohl ich oft genug kurz davor war einen anderen Fernseher zu bestellen, habe ich es immer wieder sein lassen, da mich Preis plus die zahlreichen guten Kritiken bei diesem Grundig-Gerät doch irgendwie stark gefesselt haben :)
Jeder, der sich überlegt einen 55“ Fernseher anzuschaffen sollte meiner Meinung nach sich ganz genau vor Augen führen, welche Ausmaße so ein Gerät hat. Das ist noch ein erheblicher unterschied zu 50“ Geräten.
Ich habe oft nen Zollstock genommen, danach ne entsprechende Pappe in der Größe zurecht geschnitten und bin zum Schluss nochmal in den „Fachhandel“ gefahren um mir die Dimensionen besser vor Augen führen zu können.
Meine Freundin meinte immer „nicht, dass Dein Wohnzimmer nur noch aus nem Fernseher besteht und alles andere untergeht“.
Weiterhin kann ich jedem empfehlen, genau zu schauen, was ein potenzieller TV für die eigenen 4 Wände denn nun wirklich beeinhaltet.
Da ich knapp 2 Monate Fernseher verglichen habe muss man (leider) sagen, dass die Ausstattungen doch teilweise sehr unterschiedlich sind.
Anschlüsse sind bei manch anderen Geräten sehr spärlich, so dass man ggf. noch Adapter/Hubs hinzukaufen müßte etc.
Auch kann es sich lohnen sich ein wenig über die verschiedenen 3D-Technologien zu informieren, da es hier ja auch gewaltige Unterschiede gibt (auch preislich). Dazu aber später mehr.
Triple-Tuner sind anscheinend auch noch nicht überall Standard, ebenso wenig eine stromsparende Energieeffizienzklasse.
Abschließend und noch ganz banal: Wer sich einen 55“ Fernseher kauft und ihn sich nicht von Amazon liefern lässt, sollte sich auch schonmal überlegen, ob er ihn im Auto transportieren kann....

2. Aufbau/Erstinbetriebnahme

Der Aufbau ist zu Zweit überhaupt kein Problem. Innerhalb von 5 Min steht das Gerät und kann angeschaltet werden.
Ich würde allerdings wirklich dazu raten das Gerät mit 2 Personen aufzubauen, da er eben ca 35 kg wiegt und auch sehr sperrig ist, wie man an den Maßen ja erkennen kann.
Männlicher Stolz sollte hier keine Rolle spielen und man sollte lieber einen Kumpel, Nachbarn etc fragen, ob er mal kurz mit anpacken kann.

Der Erstbetrieb verläuft ebenso kinderleicht. Man wählt die gewünschte Empfangsart aus und der Fernseher sucht in grob geschätzt 15 Min alle theoretisch verfügbaren Programme rein.

3. Optik

Insbesondere im günstigeren Preissegment sehen die Füße eines TVs ja schon gerne danach aus, dass der Fernseher eben aus dieser Preisklasse kommt.
Bei diesem Gerät sieht der Fuß der wertig und Robust aus, der Rahmen des Fernsehers ist dezent und auch die Power-LED fällt nicht unangenehm auf.
Auch die Fernbedienung sieht nicht 0815 aus, sondern ist auf das Design des TVs abgestimmt (silber/schwarz)
Leider steht der Fernseher tatsächlich etwas schief. Das ist wirklich schon sehr eigenartig, dass man hier nicht sich was einfallen lassen hat. Ich habe links unter dem Fuß einfach den ein oder anderen Bierdeckel gepackt, um die Schieflage ein wenig auszugleichen.
Man sollte vor allem drauf achten, dass man alle angeschlossenen Kabel erstmal durch die Halterung in die Mitte zieht und die angeschlossenen Kabel locker verlegt werden und nicht zu stramm, da hier der TV sonst zusätzlich noch ein wenig weiter sich neigt.
Ich finds ein wenig ärgerlich – Aber es gibt Schlimmeres….

4. Bedienung

Bisjetzt konnte ich alles intuitiv bedienen ohne auf eine Anleitung angewiesen zu sein. Sender sortieren klappt problemlos, Bild/Ton-Einstellungen sind auch leicht vorzunehmen und und und. Wer hier nicht ganz ungeübt ist, sollte wunderbar zurecht kommen

5. Bild(Qualität) – SD/(FullHD)/3D/Clouding

Die SD-Qualität ist meiner Meinung nach besser, als ich erwartet hätte. Man kann hier wunderbar das normale TV-Programm angucken, ohne dass die Augen sich beleidigt fühlen. Mir persönlich fällt jedoch auf, dass je häufiger man sich an FullHD/Blu-Ray Qualität auf diesen Fernseher gewöhnt, desto „schlechter“ kommt einen das SD-Bild vor. Ist aber meiner Meinung nach echt „sehr gut“. Da ich eh wenig „normales“ TV-Programm schaue, ist dies für mich aber eh nicht so wichtig.
Wer aber erwartet, dass bei diesem Eingangssignal man eben ein gestochen scharfes, tolles Bild bekommt, wird hier auch in höheren Preisklassen wahrscheinlich enttäuscht werden und sollte sich überlegen noch in HD-Programme zu investieren.

Bei Full-HD trumpft der Fernseher zum ersten mal richtig (sorry für den Slang) FETT auf. Das Bild ist gestochen scharf und jeder Blockbuster kommt richtig (nochmal sorry) DERBE rüber. Hier kommt richtiges Kino-Feeling auf.
Bin schon am Überlegen mir ne Popcorn-Maschine zu kaufen, da ich Popcorn eigentlich nur im Kino esse und nun eben dieses Kino-Gefühl auf der heimischen Couch habe )))

Man sollte sich aber im Klaren sein, dass normale mpeg/avi-Dateien mit niedriger Auflösung eben dann schon auffallend schlechter aussehen, als auf einen kleinen TV.
Der Spass-Faktor ist bei solchen Video-Formaten dann schon eine Ecke geringer,ebenso wie ein SD-Bild nunmal nicht mit Full-HD mithalten kann:D

Beim Thema 3D trumpft der Fernseher zum Zweiten Mal ordentlich auf. Das Bild wirkt auf mich noch besser als im Full-HD-Regulär-Betrieb und bei dem 1. 3D-Film auf diesem Gerät fragt man sich, warum man zuvor tatsächlich überlegt hat, ob man 3D wirklich braucht.

Da hier passive 3D-Technologie (wie im Kino) verwendet wird, wird die horizontale Auflösung halbiert und man hat somit kleine waagerechte schwarze Streifen, wenn man ganz nahe am TV sitzt. Bei einem angemessenen Abstand (3-4m) nimmt man diese aber nicht mehr wahr und hat einen 1a-Film-Genuss!
Meiner Meinung nach die bessere Alternative zu der aktiven Technologie mit Shutter-Brillen. Die Brillen sollen recht schwer sein, die Verträglichkeit wohl teilweise auch nicht so überragend für die Augen und die Brillen kosten auch einiges.
Hier kann man eben günstige Brillen kaufen oder sogar die Brillen aus dem Kino nutzen!

Nun, bis gestern Abend ist mir (dank an Alexber für seine Bild-Einstellungen) überhaupt kein Clouding aufgefallen. Gestern Abend jedoch ein wenig unten links und oben rechts. Hat sich nach ca 1 Stunde aber wieder stark verringert. Werde ich mal weiter beobachten. Find ich nicht sonderlich schlimm und ist sehr minimal und scheint bei LCD/LED nunja leider dazuzugehören.
Man sollte sich aber einfach auf den Film/Fernsehgenuss konzentrieren und schon fallen einem die etwas helleren Stellen in den Ecken schon nicht mehr auf.

6. Ton

Der TV hat wirklich einen satten Sound, wo auch schon ein wenig Kino-Atmosphäre aufkommt. Das „wemmst“ bei entsprechenden Filmen gut rein und hiermit hebt sich der Grundig wohl von den meisten Flachbild-Fernsehern nochmal ordentlich ab.
Ich hatte vor dem TV-Kauf eigentlich schon damit gerechnet, dass ich noch eine Heimkino-Anlage kaufen müßte, für meine Bedürfnisse reicht der hier vom Gerät gebotene Sound mehr als aus.
Auch in Sachen Sound kann man die ein oder andere Einstellung noch vornehmen, außerdem ist sogar noch ein Equalizer bei den Audio-Einstellungen vorhanden, so dass man hier wirklich sehr invididuell den Ton einstellen kann.
Kritisieren muss man definitiv, dass Dateien mit DTS-Spur stumm bleiben, so dass man auf Dolby Digital ausweichen muss. Das ist wirklich ein wenig schade!

7. Gaming/Input-Lag

Das wohl heißdiskutierteste Thema bei diesem TV. Ich muss gestehen, dass ich ihn beinahe deswegen nicht gekauft hätte. Ich zocke zwar nur noch wenig, aber wenn ich mal Bock drauf habe, möchte ich hier keinen riesen TV stehen haben, der dies nicht möglich macht.

Ich habe meinen PC jetzt mal an den TV angeschlossen und der erste Testlauf Diablo3 verlief wunderbar. Nicht anders als am PC-Monitor.
Danach über die PS3 eine Runde Fifa14 gezockt. Auch hier hatte ich keinerlei Probleme.
Wie es sich bei Shootern verhält, kann ich nicht beurteilen. Ist aber eh nicht mein Genre.
Später wird noch Tiger Woods 2014 angetestet, aber ich geh mal von aus, dass dieses Spiel auch keine Probleme machen wird :D
Ich denke für den Gelegenheitszocker wird das angesprochene Input-Lag kein Problem darstellen.
Da der „Pro-Gamer“ aber wahrscheinlich auch für eine Grafik-Karte soviel Geld ausgibt, wie ich für einen PC, mit dem ich trotzdem „ordentlich“ spielen kann, wird man hier eben wahrscheinlich beim TV-Kauf auch noch einiges mehr rausholen können, wenn man einiges an Geld drauflegt.
Für mich reicht das hier auf jeden Fall!

8. Anschlüsse/Zubehör

Wie eingangs erwähnt hat man hier wirklich eine sehr großzügige Ausstattung. 4x HDMI sollte längere Zeit ausreichen und man muss nicht einen HUB/Adapter nachkaufen. Auch sonst bleiben kaum wünsche offen.
Wlan ist leider nicht möglich. Das vielleicht ein kleiner Wermutstropfen, da aufgrund des leichten Schiefstandes des Fußes jedes Kabel „Auswirkungen“ haben kann (siehe Punkt Optik).
Wer Wlan möchte, muss sich also einen entsprechenden Dongle dazukaufen….

Ein wenig schade finde ich, dass keine kostenlose CI+-Karte beiliegt, die eine zeit lang gratis ist. Die kriegt man momentan bei sehr vielen Geräten (auch Receivern) mit dazu und kann 1 Jahr lang umsonst HD-TV testen. Wäre hier auch schön gewesen.

Mitgeliefert werden 2 3D-Brillen, die meiner Meinung nach optisch gut aussehen und sich gut tragen lassen.
Hier wurde in einer anderen Rezension bemängelt, dass sie für Brillenträger zu klein sein könnten, was ich mir gut vorstellen kann.
Ansonsten kann man einfach die Brillen von einem Kino-Besuch verwenden oder recht günstig im Fachhandel nachkaufen.

9. Smart-TV/Interactive-TV

Gefühlsmäßig würde ich auch sagen, dass hier andere Hersteller mehr bieten. 5 Apps sind vorinstalliert (u.a. Maxdome), man kann sich ebay/Facebook-App’s etc noch kostenlos runterladen.
Dieser Punkt interessiert mich persönlich kaum, da ich einen Fernseher dafür nicht nutze und solche Dinge dann lieber am PC erledige.
Die ganzen Infos, die einem beim Senderwechsel eingeblendet werden, finde ich hingegen sehr nützlich (glaub das schimpft sich hbb-tv) und machen den Fernseh-Alltag noch ein wenig angenehmer.

10. Kaufentscheid (Pro/Contra)

Contra:
- Fernseher steht leicht schief
- Kein DTS möglich
- Kein Wlan
Pro:
- Top Bild
- Top Sound
- Viele Anschlüsse
- Input-Lag bemerk ich nicht und sollte eins vorhanden sein, ist es für mich akzeptabel
- Schönes Design
- Unschlagbarer Preis

Die Punkte, die man bei dem Fernseher bemängeln kann, sind insgesamt für mich dann doch so klein, respektive irrelevant, da die Pro’s einfach sehr stark sind bei diesem TV, vor allem wenn man den Preis mit berücksichtigt. Zu diesem Preis kriegt man noch nicht mal unbedingt einen hervorragenden 50“ TV.

Wer jetzt nicht extremst pingelig ist und unbedingt High-End-Material braucht, sollte mit diesem Fernseher mehr als glücklich werden, auch weil man sich eben immer wieder denken kann, wieviel Fernseher man für verhältnismäßig wenig Geld geboten bekommt!

11. Preisänderungen/Angebote

Wer es nicht zu eilig hat und nicht zwingend einen neuen TV braucht, der kann drauf hoffen, dass man hier zu dem mittlerweile Normalpreis von 749 Euro, noch einsparen kann.
Amazon hat Fernseher zwischendurch auch schon das ein oder andere Mal für 699 Euro dringehabt (in der Cyber-Monday-Woche sogar für 679 Eur).
Wer nicht vor Warehouse-Deals zurückschreckt, kann hier eigentlich auch immer zwischendurch fündig werden.

Ich bin einfach das Risiko eingegangen ihn per Warehouse-Deals zu ordern, obwohl hier „geringfügige Schönheitsfehler“ seitens Amazon angegeben wurde (Diese hab ich bis Heute nicht entdeckt. Der TV hat keine Macke/Schramme/sonstwas). Somit kostete der Fernseher 659 Euro und da ich ihn kurz vor Weihnachten bestellt habe, gab es bei den Warehouse-Deals nochmal 10% Rabatt und somit habe ich den Fernseher für 593 (!!!) Euro erstanden.

12. Lieferung

Da ich den Fernseher am Freitag vor Heiligabend bestellt habe, hab ich nicht mit einer Lieferung vor Weihnachten gerechnet. Auch Amazon schrieb dies sofort, dass die Lieferung nach Weihnachten erfolgt.
Allerdings rief mich Hermes am Montag an und machte mit mir einen Termin für Dienstag, also Heiligabend aus.
WELTKLASSE!
Der Fernseher wurde logischerweise mit 2 Personen geliefert und die Hermes-Mitarbeiter boten mir sogar sofort an den Fernseher für mich auszupacken, so dass ich ihn auf Mängel überprüfen konnte.
Vorbildliche Abwicklung und das sogar mit Hermes :D

So, das wars von meiner Seite aus :D Wer Fragen hat, kann sie gerne in die Kommentare schreiben. Ich werde mich bemühen zeitnah zu antworten
44 Kommentare| 67 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2013
...nach 3 Jahren SAMSUNG 6er Serie in 40" musste nun ein 55er her, unser Abstand beim TV-schauen liegt im neuen Haus bei 5-7m.
aus Kostengründen haben wir nun den Versuch gewagt und statt eines SAMSUNG nun den o.g. GRUNDIG in 55" geordert...

.Lieferung: nach 3 Tagen da ! (Standartversand) = 5 Sterne

.Optik: ok, 5 Sterne geben wir in Relation zum Preis: ein 55er mit 3D + Internet für 730,- Teuros kann nicht besser aussehen...( an unseren "Vorgänger", einen SAMSUNG 40B6000VP kommt optisch sowieso kein anderes Gerät heran, der war im "Off"-Zustand ein geniales Design-Schmuckstück...aber egal...)

.Aufstellung/Inbetriebnahme: 6 Sterne ! ...einschalten, durch das absolut easy-Menü schnell durchgehen...fertig !

.Bildqualität:

...1.) analoges Kabel-TV:...bei Mindestabstand von 3-4m = 5 Sterne, mehr kann man nicht erwarten.
...2.) digit. Kabel-TV: ...-dito- siehe oben = 5 Sterne
...3.) Bluray-Disc: ...ab 1,5-2m Abstand = makellos, ebenfalls 5 Sterne
(edit: ...gegen einen 40-Zöller hat ein 55" bei FULL-HD wohl sowieso keine Chance, aber das erklärt sich ja von selbst...)

Bildschirm insgesamt: sehr gute Ausleuchtung, vom Rand bis zur Mitte, keinerlei Clouding sichtbar, keinerlei Pixelfehler sichtbar...= 5 Sterne

.Fernbedienung: = easy + logisch = 5 Sterne

.Smart-TV/Internet: gut, Sternevergabe schenken wir uns, mangels vorherigem Vergleich ( ist unser 1. Smart-TV, sorry...)

Nachteile:

...sehr langsames umschalten zwischen den einzelnen Sendern, der typische "Zapper" wird wohl wahnsinnig werden

FAZIT:
Mega-Top Preis-Leistungs-Verhältnis, volle Empfehlung ! ...allerdings "gewöhnungsbedürftig", wenn der wechsel von einem deutlich kleineren FULL-HD-TV erfolgt.
Tip: Bei unserem "Seh-Abstand" von 5-7m = genial, 5 Sterne. In kleinen Zimmern würden wir ganz klar einen 40-Zöller wählen.
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2017
Das Full HD Bild hat eine extrem schlechte Qualität bei schnellen Bwegungen und bei Rauch oder ähnlichem.
Auch die Samrt Tv funktionen sind total unausgereift, sehr langsam und unbrauchbar. Schade alles in allem habe ich von Grundig mehr erwartet.
Absolut keine Kauf Empfehung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 93 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)