Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,61
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt. ist selbstverständlich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Grundbegriffe der Soziologie. Taschenbuch – Februar 2003

4.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, Februar 2003
EUR 24,99 EUR 0,60
4 neu ab EUR 24,99 17 gebraucht ab EUR 0,60
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Werbetext

Das Grundlagenwerk für alle Soziologie-Interessierten in Neuauflage! -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Buchrückseite

Die "Grundbegriffe der Soziologie" sollen für die begriffliche und theoretische Grundlegung der Soziologie eine verläßliche Orientierung und Einführung bieten. Mit insgesamt 150 Artikeln hält sich das Lexikon zwar an der Untergrenze der erforderlichen Grundbegriffe, doch wird in diesen Artikeln eine große Anzahl weiterer soziologischer und sozialwissenschaftlicher Fachausdrücke aufgenommen und erklärt. Ein sorgfältig erarbeitetes Sachregister hilft bei der Erschließung aller relevanten Begriffe. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Der Name sagt es schon. Wer eine Argumentationsskizze zum Fach der Soziologie, seiner Geschichte oder seinen Problemfeldern sucht, braucht definitiv eine andere Einführung. Ganz ohne Kontext in Form einer ideengeschichtlichen Übersicht oder einer Einführungsveranstaltung an der Universität, bringen die einzelnen Begriffe wenig. Als Nachschlagewerk entfaltet es in einem didaktischen Zusammenhang dann jedoch sein volles Potential.
Die 150 Begriffe sind einschlägig gewählt und werden auf teils mehreren Seiten fachlich präzise und gut verständlich erläutert. Schnell kann erfasst werden, was gerade bei durch das Alltagsdenken vorgeprägten Begriffen wie "Kultur" oder "Person" soziologisch entscheidend ist. Dazu gibt es knapp einige Literaturtipps. Zur Vorbereitung auf Prüfungen und zum besseren Verständnis der wichtigsten Begriffe, um deren exakte (!) Eingrenzung man in einem erfolgreichen Studium nicht herumkommen wird, ist dieses Buch ausgesprochen gut geeignet (8. Auflage spricht für hohe Nachfrage).
Mit der lexikalischen Form setzt sich Schäfers allerdings zwischen die Stühle. Eine stringente Argumentation, eine Landkarte, kann er nicht liefern. Ebenso fehlen sehr viele entscheidende Begriffe. So wird die Anschaffung von Fachlexika unvermeidlich und das Buch in Folge dessen schnell überflüssig. Empfehlenswert ist in diesem Zusammenhang vor allem das Lexikon Endruweit/Trommsdorff: "Wörterbuch der Soziologie". Es ist weitaus umfassender und setzt einige Kenntnisse voraus, bietet aber mit seinen ungewöhnlich langen Beiträgen einen adäquaten Ersatz.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer im Studium auch Soziologie belegt, macht früher oder später die Erfahrung, daß nicht jeder Begriff, nicht jedes Wort dieselbe Bedeutung wie in der Alltagssprache hat. Dieser Band ist eine echte Alternative und Ergänzung zu jedem soziologischen Wörterbuch. Alle wichtigen Grundbegriffe der Soziologie sind zum Teil sehr ausführlich erklärt.
Interessant ist hierbei vor allem, daß Bernhard Schäfers hochkarätige Fachleute für die einzelnen Themen gewinnen konnte. So stammt der Beitrag zum Stichwort "Zivilisation" von Norbert Elias. Eine bessere Adresse kann es kaum geben. Einige Beiträge, so auch zum Thema "sozialer Wandel" und "soziale Ungleichheit", stammen von Schäfers selbst.
Dies ist allerdings keine leicht zu lesende Einführung, kein Vorlesungs-Ersatz, sondern vielmehr als ständiger Begleiter im Studium gedacht. Dies ist ein wirkliches Buch zum Gebrauchen, zum ständigen Nachschlagen, man sollte es fast immer in den Seminaren und Vorlesungen dabei haben. Treffende Zusammenfassungen der Grundbegriffe mit einer Fülle von Schlüsselwerken und Sekundärliteraturangaben. Ideal auch zur Prüfungsvorbereitung. Gehört eigentlich in jede Soziologen- und SoziologiestudentInnen-Bibliothek.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
°
Auch wenn die 'Grundbegriffe der Soziologie' von Bernhard Schäfers herausgegeben werden, so stehen doch fast 40 namhafte Autoren hinter den einzelnen Artikeln. Auf weit über 400 Seiten bieten diese einen gut lesbaren Einstieg in die Grundbegriffe der Soziologie. Meistens leicht verständlich und präzise formuliert, hat man mit diesem Buch eine fundierte Quelle, die sich besonders zu Beginn des Studiums empfiehlt. Zur Vertiefung werden nach jedem Text die entsprechenden Quellen und Verknüpfungen zu anderen relevanten Begriffen aufgeführt. Auch das Stichwortverzeichnis am Ende ist nützlich beim schnellen Nachlesen. Insgesamt ein lesenswertes Grundlagenbuch, das manche begrifflichen Verwirrungen ersparen kann oder im Gegenzug schlauere / effektivere Fragen im besuchten Seminar ermöglicht.
~
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die meisten wichitigen Begriffe der Soziologie werden in diesem Buch erklärt. Es sind zwar nicht besonders viele Schlagworte, dafür aber ausführliche und detaillierte Erklärungen. Es bietet eine gute Grundlage für Soziologiestudenten, um sich gerade am Anfang des Studiums in Wirr-Warr der Fachausdrücke zurechtzufinden.
An einigen Stellen sind die Erklärungen etwas kompliziert, so dass man manche Sätze mehrfach lesen muss. Ein gutes Register sorgt aber dafür, dass man alles schnell findet.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Es ist für Berufe in denen die Soziologie eine Rolle sehr gut. Nur für Detailwissen nicht ausgelegt. Aber um Begriffe zuerklären sehr gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden