Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 6,51
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Grund zur Hoffnung. Autobiographie Taschenbuch – 2001

4.7 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,51
11 gebraucht ab EUR 6,51 1 Sammlerstück ab EUR 97,20

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Als junge Frau war Jane Goodall hauptsächlich für ihre bahnbrechende Feldforschung mit den Schimpansen von Gombe in Afrika bekannt. Goodalls Arbeit war schon immer umstritten, hauptsächlich deswegen, weil sie mit der Tradition der wissenschaftlichen Forschung brach, indem sie sinnvolle Beziehungen zu ihren "Forschungsobjekten" aufbaute und deren Leben genauso respektierte, wie das Leben anderer Menschen.

Heute, im Alter von 60 Jahren, bricht sie immer noch mit der wissenschaftlichen Tradition und erzählt, wie sich ihre Forschungsarbeit und ihre Naturschutzeinrichtungen auf der ganzen Welt auf ihre, bereits als Kind empfundene, Berufung und ihre spirituellen Überzeugungen als erwachsene Frau gründen. Reason for Hope ist ein flüssig geschriebener Lebensbericht, der sich nicht scheut, den Realitäten der Umweltzerstörung, des Tiermißbrauchs und des Völkermords ins Gesicht zu schauen. Als Gegenmittel zum Gift der Verzweiflung bietet Goodall jedoch konkrete Beispiele für die Gründe, warum sie den Glauben nicht verloren hat. Sie beschreibt zum Beispiel die spirituelle Erleuchtung, die ihr während eines Besuchs im Konzentrationslager Auschwitz widerfahren ist, und ihren Mut angesichts der Gefangenschaft von Schimpansen in medizinischen Labors. Und sie widmet ein ganzes Kapitel den Menschen, den Firmen und den Staaten, die das Richtige tun. Aber vor allem bietet sie ein wunderschön geschriebenes Plädoyer dafür, warum jeder einen Grund zur Hoffnung finden kann -- und soll. --Gail Hudson -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

Jane Goodall ist eine der großen Persönlichkeiten unserer Zeit. Berühmt wurde sie durch die jahrzehntelangen Studien über das Verhalten von Schimpansen im afrikanischen Nationalpark Gombe. Weniger bekannt ist ihr Weltbild, das die anerkannte Wissenschaftlerin und international mit vielen Preisen bedachte Biologin motiviert, sich in so ungewöhnlichem Maße für die Rechte der Tiere und die Erhaltung der Umwelt einzusetzen. Mit Goodalls Autobiographie begegnen wir einer zutiefst spirituellen Frau, die trotz der bedrohlichen globalen Situation davon überzeugt ist, daß wir mit Kreativität, Liebe und dem Vertrauen in die Weisheit der Schöpfung die aktuelle Menschheitskrise meistern können. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Die ergreifende Lebensgeschichte einer faszinierenden Frau, deren Lebenstraum sich erfüllt hat: In Afrika Tiere erforschen. Ohne Studium und per Zufall trifft sie auf Louis Leakey, der sie als Sekretärin engagiert und ihr ermöglicht zur bedeutenden Primatenforscherin zu avancieren. Goodall resümiert über ihre Studien im Urwald von Gombe, über Erfolge und Tiefschläge, über ein bewegtes Privatleben. Bis heute engagiert sie sich weltweit für Tier-und Artenschutz sowie Umweltbildung. Ihr Buch wird getragen von tiefer Ehrfurcht, Respekt und Achtung vor unseren Mitgeschöpfen und ist ein engagiertes Plädoyer für Feldforschung und Naturschutz. Im Hinblick auf unsere Umweltsituation motiviert Goodalls ungebrochener Optimismus und gibt -wie der Titel schon sagt- Grund zur Hoffnung. Neben Sachbüchern eine lohnende Lektüre für alle, die Natur erforschen und schützen!
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein interessantes und hilfreiches Buch für alle, die sich mit den Problemen der Welt befassen. Es ermutigt mit begründeten Argumenten zur Hoffnung und zum Glaube an einen Weg wie man die Situation verändern kann. Da dieses Buch sich stark mit Religion und ethischen Problemen befasst könnte man es als eine Art "Bibel der Neuzeit" beschreiben. Natürlich ist es wissenschaftlich höchst interessant wobei auch Rückschlüsse der Erkenntnisse bei den Forschungsarbeiten in Verbindung mit menschlicher Ethik gebracht werden. Ich persönlich zähle es zu meinen Lieblingsbüchern.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Jane Goodall, eine der großen Forscherinnen des 20. Jahrhunderts, bereitet vor uns ihr Leben aus.Sie spricht über ihre Kindheit, die Anfänge ihrer Liebe zu Tieren.
Die Wegbereitung zeigt bereits, wie stark ihre Persönlichkeit schon in jungen Jahren ausgeprägt ist, wie sehr sie, trotz vieler Widrigkeiten an ihren Plänen festhält.
In Afrika angekommen als junges, unerfahrenes Mädchen, lernt sie den Paläoanthropologen Louis Leakey kennen.Der sucht gerade junge Frauen ohne Erfahrung für seine großen Projekte zur Erforschung der drei großen Menschenaffen - für die Erforschung der Schimpansen hat er noch niemand gefunden.
Jane willigt ein und findet sich schon bald im Gombe Park, Tansania. Es ist kein leichtes Leben und vor allem nicht ungefährlich.
Doch sie gibt nicht auf und am Ende findet sie einen Weg zu den scheuen Schimpansen,die zur damaligen Zeit menschliche Gesellschaft nicht kannten. Die Tiere akzeptieren ihre Nähe und öffnen ihr das Fenster in ihre bislang unerkannte Welt.
Sie sieht aber auch die zunehmende Zerstörung der Natur, die Bedrohung des Lebensraumes der Schimpansen und deren Folgen - nicht nur für die Tiere!
Künftig widmet sie ihr Leben dem Kampf für die Rettung der Natur - für Tier
u n d Mensch!
So gründet sie eine Vielzahl von Projekten, die sie auch persönlich betreut. Und das ist ihr wichtig: in ihren Projekten werden die Menschen vor Ort mit einbezogen.
Jane`s Kraft, niemals aufzuhören wird von ihrer Hoffnung genährt, dass es für die Rettung unseres Planeten noch nicht zu spät ist, und dass jeder von uns in der Verpflichtung steht, daran mitzuarbeiten.
Ein Buch voller Hoffnung!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
die über die bloße Darstellung von Lebensabschnitten weit hinausgeht und Jane Goodalls Philosophie vom Leben, seinen Grenzen, Herausforderungen und Lichtblicken gut und angenehm lesbar transportiert. Habe das Buch inzwischen mehrfach gekauft und verschenkt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch gibt interessante Denkanstöße. Leider artet es nach meinem Geschmack hier und da etwas aus in Richtung "Schwingen der moralischen Keule". Als Autobiographie empfinde ich dieses Buch nur halb, denn oft schweift die Autorin meiner Meinung nach ab und verleiht dem Buch eher etwas von einem Rundum-Appell. Dennoch sind einige Abschnitte und Sätze große Klasse und werden mir sicher in Erinnerung bleiben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden