Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
The Ground ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

The Ground

5.0 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Statt: EUR 15,49
Jetzt: EUR 12,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 2,51 (16%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 28. Februar 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 12,98
EUR 9,08 EUR 7,87
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
39 neu ab EUR 9,08 8 gebraucht ab EUR 7,87

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • The Ground
  • +
  • Changing Places
  • +
  • The Well
Gesamtpreis: EUR 41,45
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. Februar 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: ECM Records
  • ASIN: B00065VPTO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.426 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
6:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
2:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
7:16
Nur Album

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Tord Gustavsen spielt wunderbar; seine Musik schmiegt sich an, strahlt mit kraftvoller Offenheit und künstlerischer Brillanz. Der Pianist aus Norwegen liegt ganz klar im Trend, zaubert mit ähnlich romantischen Mitteln wie Brad Mehldau oder Esbjörn Svensson, nur konsequenter, in der Weichheit. Sein zweites Album,The Groundist ebenso lyrisch und verhalten wie das erste, besticht durch organisches Ineinandergreifen von Komposition und Improvisation, durch erstklassiges Zusammenspiel. Das Trio mit Harald Johnsen (Kontrabass) und Jarle Vespestad (Schlagzeug) schwingt mit einer Stimme, mit denselben Gefühlen, so scheint es. Ausnotiertes und eben Erdachtes gleiten untrennbar ineinander, jedes Stück ist ein ganzheitlicher, vollendeter Mikrokosmos. Tord Gustavsen ist vor allem ein Melodiker. Er verbindet schlichte, liedhafte Tonfolgen und Fragmente mit moderner Phrasierung und raffiniertem Überbau. Er spielt zeitgenössischen Jazz, der einfach klingt und doch soviel Schweiß kostet, denn: jede Note die Gustavsen spielt, offenbart eine Eleganz, die aus der Tiefe kommt; jeder Ton bedeutet etwas. Nichts verpufft in einer hochkonzentrierten Meditation, wo Gustavsen manchmal minutenlang an einem kleinen Motiv arbeitet, an einer Idee, einem Klang, den er bis zum letzten auskostet. Seine Musik hat in ihrer Eindringlichkeit etwas hymnisches, endgültiges. Sie ist nah und bewegend, vor allem in den vielen ruhigen Phasen, die das Album dominieren. --Katharina Lohmann


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Mit der CD "Changing Places" landete das Tord Gustavsen Trio einen international anerkannten Volltreffer. In seiner Komposition und Ausdrucksweise war das Album einzigartig. Ruhige, aber wohlüberlegte Klänge des Klaviers wurden durch den sanften Bass und die herrlich arrangierten Percussions flankiert.
Und nun folgt die zweite CD "The Ground" des Überraschungstrios und ich möchte gleich vorweg sagen, dass diese CD auf einem noch höheren Niveau angesiedelt ist, als die schon sehr gute erste CD. Dies hat mehrere Gründe: zunächst fällt der noch deutlicher zu hörende rote Faden der Stücke auf. Während bei "Changing Places" der Hörgenuss zeitweise in unklare Bahnen abdriftete, kann man bei "The Ground" die Verknüpfung der Lieder zueinander jederzeit hervorragend heraushören. Alles an dieser Platte klingt noch wohlüberlegter. Jeder einzelne Ton, den Tord Gustavsen aus seinem Klavier herausarbeitet, ist eine logische Fortsetzung der vorangestellten Töne. An keiner Stelle hat man als Hörer das Gefühl (wie es mir z.B. bei einigen CD's von Esbjörn Svensson erging) nur noch in einem Klangteppich unzusammenhängender Töne zu schwimmen. Tord Gustavsen nimmt sich sprichwörtlich die Zeit, dem Zuhörer, der bei "The Ground" zum Genuss-Hörer wird, jeden Ton klangmalerisch vorzuführen.
Abschließend bleibt mir nur, dem Tord Gustavsen Trio zu dieser neuen CD zu gratulieren und allen Interessierten "The Ground" dringend ans Herz zu legen, es lohnt sich!
Ohne Übertreibung kann man bei "The Ground" wohl von der Jazz-CD des Jahres 2005 sprechen.
Kommentar 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Liegt in der Melancholie Kraft? Ja, liegt sie, und Tord Gustavsen hat sie mit seinen beiden Kollegen gefunden. Piano, Schlagzeug und Bass im Gespräch - das ist der vielleicht reinste Klangkörper des Jazzes. Wunderbare Melodien, perfektes Zusammenspiel und unaufgeregte Improvisation machen die CD zu einem Highlight des Jahres. Jeder Song wirkt geschlossen, jede Note ist am richtigen Platz, keine Schnörkel, kein störendes Zuviel. Ich habe mich beim ersten Hören in dieses Album von seiner Energie bezaubern lassen. Ganz, ganz groß!
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich vergesse es nie, ich war mit einem Bekannten Jazz-Freak im CD-Geschäft. Nach kurzer Zeit griff er ins CD-Regal und sagte: "Hier, nimm DIE. Nimm sie mit nach Hause, höre sie dir in Ruhe an und melde dich bei mir! Egal wie spät!"

Bisher kannte ich Tord Gustavsen nur als Begleitmusiker bekannter Jazz-Sängerinnen, aber das was er hier als Trio eingespielt hat ist etwas ganz Besonderes. Eine Melodie, die sich sofort in die Gehörgänge setzt und sich wie eine Sinfonie auf den Stücken wiederholt. Was für eine Musik!! Sie strahlt eine Ruhe aus und bleibt doch bis zum Schluss spannend. Ein MUSS auch für nicht Jazz-Fans!

Endlich mal wieder Jazz-Musik die man sich bis zum Ende anhören kann - und muss. Man spürt richtig wie gut die drei Musiker aufeinander eingespielt sind. Vielen Dank an den Produzenten für diesen aussergewöhnlich guten Klang. Obwohl die gesamten Stücke gut sind, ist mein Favorit Nr.9 ... Übrigens, meinen Bekannten brauchte ich nicht mehr anzurufen. Er rief mich an - während ich die CD zum 3.Mal hörte - und sagte: "Na, wie findest du sie?" Ich hörte sein leises Grinsen, war aber noch zu sehr mit den Klangperlen der CD beschäftigt.

Mein Tipp: Kaufen - das ist genau die Musik, die dir die Kraft zurück gibt, die dir vom Alltag genommen wird!
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 3. März 2005
Format: Audio CD
Es ist einfach wunderbare Musik, die Tord Gustavsen mit seinem Trio macht - melodisch, mit klar erkennbaren, einfachen Themen und doch auch toll improvisiert. Ich habe die CD heute - auf eine Empfehlung hin - gekauft und gleich zweimal nacheinander gehört und bin restlos begeistert. Sie ist unbedingt empfehlenswert für alle, die ruhige, jazzige Instrumentalmusik mögen - anspruchsvoll und doch gleichzeitig im postiven Sinne "schön".
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Komisch, hier in der Schweiz gibt's die CD schon zu kaufen...
Man mag dem Tord Gustavsen Trio vorhalten, dass die neue CD "The Ground" genau gleich klingt wie der Vorgänger "Changing Places". Aber: Haben wir uns nicht genau dies gewünscht? Dieselbe herrlich entspannende Klaviermusik (für gemütliche Stunden zu zweit, für ein gutes Buch oder einfach nur so), dasselbe wohlige Gefühl? Das neue Album ist - wie der Vorgänger - einfach nur schön.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 3. März 2005
Format: Audio CD
Wir wollen es mal so sagen: Harmoniestrukturen und Melodieverläufe sind weitgehend aus dem vorherigen Album übernommen worden und man vermisst ein wenig die exzessiven und teils auch überschwänglichen Improvisationen von Tord Gustavsen, die er auf seinen Konzerten oftmals preis gibt. Ansonsten genießt man (altbewährte), entspannende Musik, die profitiert von dem bewussten Spiel mit Paussen und der Auskostung der Töne und hin und wieder durch Anwendung von blue notes sehr zum Aufhören bewegt. Man mag über die Innovativität sagen was man möchte, aber beim Hören dieser CD stellt sich das gleiche Gefühl ein wie bei "Changing Places": Höchste Befriedigung.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren