Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
EUR 24,90
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Griechenland - Eine EUROp... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Griechenland - Eine EUROpäische Tragödie: Die Hintergründe der Euro-Krise von Wassilis Aswestopoulos Taschenbuch – 1. Mai 2014

4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 53,33
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 24,90 EUR 23,42
38 neu ab EUR 24,90 3 gebraucht ab EUR 23,42
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Der griechischstämmige Journalist Wassilis Aswestopoulos, der seinen Beruf unter anderem bei deutschen Medien ausübt, liefert in einem Buch von unbestreitbarem Aktualitätswert einige Erklärungen für den Schlamassel... (NZZ Online (Neue Zürcher Zeitung) 5.10.2011)

Es wird einem vieles klar bei der Lektüre des Buches von Wassilis Aswestopoulos. Der Journalist beschreibt ein Land, dessen Probleme Europa hinter Alexis Sorbas, Urlaubsromantik und Tsatsiki zu lange nicht wahrhaben wollte. (NDR Buchtipps 19.09.2011)

(...) interessierte Leser, die wirklich wissen wollen, was mit Griechenland los ist, sind mit diesem Buch perfekt beraten. Man sieht die Fachkompetenz und journalistische Recherche des Autors. (fachbuchkritik.de) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wassilis K. Aswestopoulos ist seit 1995 Freier Mitarbeiter für griechische, deutsche und österreichische Medien in den Ressorts Politik, Wirtschaft, Technik, Kultur und Sport. Sein großer Erfahrungsschatz erstreckt sich über alle Medienbereiche: Print, Online, TV, Radio, und Fotojournalismus. Seine Beiträge erscheinen u.a. in Focus Magazin, Focus-Online, NET, N 24, Kontra TV oder Der Standard. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
dass versucht, die Hintergründe der verzweifelten Situation in Griechenland historisch zu erklären. Nachdem man das Buch gelesen hat, wird einem sehr schnell klar, dass Griechenland sich nur selbst durch umfangreiche Reformen in allen Bereichen retten kann. Am besten ohne Politiker, die ohnehin scheinbar in einer eigenen Parallelgesellschaft leben. Finanzielle Rettungspakete alleine sind nur Makeup und helfen auf Dauer nur wenig.
Ich würde das Buch jedem empfehlen, den die Krise in Griechenland nicht kalt lässt und der gerne mehr verstehen möchte,als uns die deutsche Presse erklären kann.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Hier wird - aus Sicht der frühen Jahre der Krise - erzählt, was eine scheinheilige Nomenklatura von Politikern seit Beginn der Finanzkrise alles auf dem Rücken der Bürger abgelagert hat, wie sie ihre eigene Klientel mit europäischen Finanzmitteln bei Laune gehalten hat, und wie sie bar jeglicher Realitätswahrnehmung gedacht hat, die Krise werde für Griechenland schon irgendwie vorbeigehen, ohne dass man die Strukturen fundamental ändern müsste. Heute, Jahre später, hat man noch immer nichts dazu gelernt. Das Volk unterstützt neue Scheinheilige, die es auch sorgfältig vermeiden die Wahrheit zu sagen. Armes griechisches Volk!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die Ereignisse in Griechenland überschlagen sich, ständig sieht man Pressemeldungen über Demonstrationen, Unruhen und neue Rettungsschirme. Ganz ehrlich, als Ottonormalverbraucher versteht man das alles kaum noch. Dieses Buch erläutert die Hintergründe, nennt die Verantwortlichen nicht nur in Griechenland und war für mich ein echtes Leseerlebnis. Griechenland und seine Bürokratie als Absurdistan, das kenne ich auch aus Italien, Spanien, Portugal... Der Wunsch, allen Bürgern ein Auskommen zu bescheren, generiert korrupte Politker, die Ämter verkaufen oder als Wahlgeschenke verteilen. Polit-Familien,die über Jahrzehnte hinweg ein Land regieren und es in die Krise führen. Die Wahrheit ist bitter, doch wer Griechenland und damit auch Europa verstehen will, sollte sich dieses Buch kaufen.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist absolut zu empfehlen. Es ist sehr informativ und man erfährt viele Dinge, über die in den Medien nicht berichtet werden. Durch dieses Buch kann man den Hintergrund der aktuellen Situation etwas besser verstehen und man kann vielleicht auch die Streiks der Bevölkerung nachvollziehen. Es werden viele Gründe genannt, die zu der aktuellen Situation beigetragen haben. Es wird auch sehr auf die Veränderungen und Verschlechterungen des Einkommens/Lebensqualität der Bevölkerung bzw. verschiedener Bevölkerungsschichten eingegangen.

Man wird in diesem Buch auch teilweise überrascht, denn es wird über Dinge geschrieben, die ich nicht wusste/gedacht hätte bzw. werden Fakten erwähnt die mit anderen EU-Ländern (Deutschland, usw.) verglichen werden und im Vergleich ein Wahnsinn sind.

Meiner Meinung nach sollten vor allem die Personen dieses Buch lesen, die der Meinung sind, dass die Griechen nicht streiken brauchen und Vorurteile gegen dieses Land und die Bevölkerung haben.

Einzig und allein die Familiengeschichten der Politiker finde ich nicht ganz so spannend und etwas verwirrend, denn ich habe mir sehr schwer getan, diese doch teilweise ähnlich klingende Namen auseinanderzuhalten.

Ich würde jedem empfehlen dieses Buch zu kaufen und zu lesen, der sich für dieses Land oder die aktuelle Krise interessiert.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden