Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:4,99 €+ 3,00 € Versandkosten

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. September 2001
Hier ist sie nun die erste Best of, die nich reine Abzocke ist. Auf dieser CD tummeln sich die Klassiker der ersten Black/Death-Stunde ebenso, wie die Klassiker der letzten CDs. Zudem gibt es ein "Trooper"-Cover. Diese CD sollte man haben wenn man auf feinsten Suizid-Metal aus dem kühlen Norden steht. The light that leeds you to darkness!!!
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Sentenced gingen zur Zeit ihres Bestehens zwischen 1989 und 2005 musikalisch einen interessanten Weg: Angefangen haben die Finnen als Death-Metal-Band, wurden mit der Zeit melodischer, mit dem Einstieg des Sängers Ville Laihiala im Jahr 1995 ging es dann ein Richtung Dark Rock (oder wie man das nennen mag). Die Compilation "Greatest Kills" erschien nach "Down", dem ersten Album mit Laihiala. Entsprechend lässt sich der stilistische Werdegang von Sentenced anhand der vertretenen Stücke gut nachvollziehen. Material gibt es von den ersten vier Alben "Shadows of the Past" (1991), "North From Here" (1993), "Amok" (1995) und besagtem "Down" (1996), aber auch Stücke der raren EPs "The Trooper" (1993) und "Love & Death" (1995). Der Titeltrack von "The Trooper" ist übrigens ein Cover des Iron-Maiden-Songs, hier in einer härteren und schnelleren Version. Mit "White Wedding" (Billy Idol) ist ein weiteres gelungenes Cover vertreten, außerdem gibt es mit dem starken "Desert by Night" einen bis dato unveröffentlichten Song obendrauf. Und natürlich darf der beste Sentenced-Song "Nepenthe" (von "Amok") nicht fehlen. "Greatest Kills" bietet also nicht nur einen guten Einstieg in das Schaffen von Sentenced, auch diejenigen, die schon alle Alben der Finnen ihr Eigen nennen, können wegen der Raritäten auf der Compilation zuschlagen. Absolut runde Sache, das!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken