find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

2,9 von 5 Sternen
8
2,9 von 5 Sternen
Format: Vinyl|Ändern
Preis:23,82 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Juli 2007
"Greatest Hits" ' Alben sind ja immer so eine Sache. Beinharte Fans haben sowieso schon alles, was von ihrer Lieblingsgruppe/Sänger etc. herausgekommen ist. Außerdem hat da jeder seine eigenen Vorstellungen davon, was auf solch eine Scheibe gehört.

Im Prinzip sind solche Veröffentlichungen nur dazu da, neue Fans zu erschließen, die gerade mal einen Song der Interpreten gehört haben, sich aber nicht trauen, gleich das aktuelle Album zu kaufen. Für diejenigen ist aber das, was hier angeboten wird, reichlich wenig. Gerade mal zehn Songs sind hier drauf plus einem neuen Song (der wohl für die Hardcorefans bestimmt ist, damit die sich auch die Scheibe kaufen. Da man aber hört bzw. liest, dass dieser Song auf dem nächsten regulären Album drauf sein soll, ist das auch nicht wirklich ein Kaufanreiz) plus einer Liveaufnahme. Man kann nicht sagen, dass das Medium CD hier ausgereizt wird.

Es ist müßig, über die Zusammenstellung zu diskutieren, da hat, wie gesagt, jeder seinen eigenen Geschmack, aber "Don't Drag Me Down" zu ignorieren, ist schon ein starkes Stück. Das wäre ungefähr so, als würde man bei einer "Greatest Hits" der Stones "Jumpin' Jack Flash" weglassen.

Bei dieser Veröffentlichung muss man unweigerlich an Frank Zappa denken: "We're Only In It For Money", jaja.

Diejenigen, die Social Distortion kennen lernen wollen, sollten lieber zu der CD "Live At The Roxy" greifen, denn das ist das wahre "Best Of..." Album der Gruppe.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Bei aller Liebe zu der Band, aber diese "Greatest Hits"-Compilation von Social Distortion aus dem Jahr 2007 hinterlässt einen schalen Beigeschmack. Nur elf Tracks? Das ist doch ein Witz! Sicher, Einsteiger bekommen einen halbwegs passablen Überblick über das Schaffen der kalifornischen Punkrocker, doch wäre hier viel, viel mehr drin gewesen. Allein, dass bei jeder Menge freiem Platz "Sick Boys", "Cold Feelings" und "Don't Drag Me Down" fehlen, geht direkt als Frechheit durch. Der zuvor unveröffentlichte Song "Far Behind" ist nicht übel, doch als Kaufanreiz für Fans, die eh schon alle SD-Alben im Regal haben, genügt er einfach nicht. Immerhin: Die alten Songs erstrahlen in neuem Soundgewand, einige wurden sogar neu aufgenommen, was zumindest interessant ist. Ob man "Greatest Hits" nun aber tatsächlich braucht, sei mal dahingestellt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2007
Mein erster Gedanke war: Hurra, endlich eine SOCIAL D. "Best Of" Scheibe. Kann ich endlich meine zerkratzte, selbstgebaute "Greatest Hits" wegschmeissen und hab das Wichtigste für im Auto auf einer CD.

Dann der Blick auf die Tracklist...Schockschwerenot...WAS SOLL DAS SEIN ?

Nur ein neuer Song (wenigstens ein Guter...). Naja, machen andere Bands auch so. Aber was ist das für eine Songauswahl ??? Klar, alles auch auf meiner selbstgebauten CD-R. Aber da fehlen absolut wichtige Songs!

Meiner Meinung nach wären das die folgenden:

Under My Thumb (Rolling Stones Cover)

The Creeps

So Far Away

Let It Be Me

Sick Boys

Cold Feelings

Don`t Drag Me Down

Footprints On My Ceiling

Nickels & Dimes

Hätte alles locker noch mit drauf gepasst (s. "Bäst Of" von Die Ärzte, zwei CDs mit je fast 90 min. Spielzeit). Und um die Band kennen zu lernen wären diese Songs essentiell wichtig gewesen.

Ach ja, der tolle Bonus Track ist gar nicht live, sondern es handelt sich um die "13th Floor" Version von der "Mainliner" CD. Also nix ist mit exclusiv oder so...

Und um meinen Vorredner zu korrigieren: Die Songs sind keineswegs neu eingespielt, sondern lediglich remastered.

Über das hässliche Cover (Geschmackssache) und das armselige Booklet (kurze, ganz kurze Bandhistory...sonst nix) breite ich hier mal den Mantel des Schweigens.

Hier ein Vorschlag wie eine würdige "Greatest Hits" CD für solch eine großartige Band meine Erachtens auszusehen hätte:

Mattschwarzes Doppel CD Digi-Pack. Auf dem Frontcover mittig in weiss das SD Logo, nämlich das tanzende Skelett. Drüber in weisser Schrift "Social Distortion", drunter in rot "Greatest Hits"

Vollfarb Booklet mit allen Texten, ausführlicher History und Bildern aus den verschiedenen Schaffensphasen, komplett bebilderte Diskographie etc.

CD 1 : Die Tracks der "Greatest Hits" plus die o.g. Songs in chronologischer Reihenfolge.

CD 2: Eine DVD mit Videoclips (ja, da gibt es welche. Habe sie selbst gesehen.), Interviews, rare Live Aufnahmen aus den verschiedenen Schaffensperioden.

Tja, liebe Plattenfirma, frag doch mal die Fans, was die wollen. Dann klappt das auch wieder mit den Umsatzzahlen!

Die jetzt erschienen Compilation braucht jedenfalls niemand. Und der neue Song rechtfertigt den Kauf, trotz seiner Güte, nicht. Das wäre 'ne schöne Maxi CD geworden...

Schade, Schade...
33 Kommentare| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2008
Also, ich hab mir das Album damals wegen dem neuen Track zuglegt, der Text sprach mir derzeit einfach aus der Seele (hatte 'ne kleine Rivalität am Laufen^^). Was ich beim Kauf nicht wusste, war, dass die Tracks neu aufgenommen wurden, zumindest was # 4 - 9 anbelangt. Sie hören sich auf jeden Fall nicht schlecht an, manchmal bevorzuge ich aber die Originalen.

Zum Album selbst: seinem Titel bleibt die Tracklist schon treu, die "Greatest Hits" eben, aber eine "Best Of" wäre wohl wesentlich angebrachter gewesen, denn man will ja z. B. mit so einer Scheibe neue Fans anlocken, und dazu fehlen wirklich prägende Tracks. Den Meisten dürfte da wohl gleich der Punkrocktrack "Don't Drag Me Down" einfallen, aber auch Lieder wie "When She Begins" aus der countrybeeinflussten Phase der Band hätten drauf sein müssen! Vom "Sex, Love & Rock'n'Roll"-Album ist auch nur ein Song vorhanden, zwar ein genialer, aber nur ein genialer von vielen.

Fazit: das Albumdesign find ich echt toll gemacht, aber die Tracklist lässt schon etwas zu wünschen übrig. Neueinsteigern empfehle ich dann doch eher ein reguläres Studioalbum.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2007
... ein best-of-album mit so wenigen songs rauszubringen. man muss ja auch bedenken, dass die durchshchnittslänge von S.D.-songs so bei dreieinhalb minuten liegt. da kann ich's verstehen, wenn sich viele leute beschweren. best-ofs kaufe ich ja meist sowieso nicht, trotzdem hätte man sich hier mehr mühe geben können, man hätte sogar nen dopple-aöbum draus machen können, bei all den songs, die sich in den über 20 jahren angesammlet haben, wäre das echt angebracht gewesen.
auch der neue song ist das geld nicht wert. ich mag S.D. wirklich sehr, aber der song ist dürftig, nichts besonderes. für mich klingt der zu positiv.
also, wer die band kennen lernen will, kauft sich besser gleich eins der richtigen alben oder das live-album.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2007
hätte mir sicherlich auch den ein oder anderen Song noch gewünscht... Jeder hat doch so seine Best Of denk ich

Wenn denn Mike's "Greatest Hits" aus den Songs auf dieser CD besteht - Naja gut

Sicherlich wäre auch noch Platz für eine 2. CD gewesen. Hätt ich mir auch gewünscht. Da ich aber im Besitz von allen anderen CDs bin ;)

zurück zum Thema:

Die Neuauflagen der auf dieser CD erhaltenen Songs sind schon meiner Meinung nach sehr gut. Der neue Song pflegt sich gut in den typischen Social Distortion Stil ein.

Gekauft hab ich mir diese CD einfach um meine Sammlung zu komplettieren und des neuen Songs willen.

Macht Lust auf ein neues Album von SxDx. Da geht noch was :D

rock on
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2007
...oder seit wann erscheinen (fast) überflüssige Greatest Hits-Alben schon im Sommer?

Zum einen ist die Zusammenstellung der Songs sowohl qualitativ wie quantitiv unzureichend. Zumindest "Sick Boys", "Cold Feelings", "Footprints On My Ceiling" , "Dear Lover" und "DonŽt Drag Me Down" vermisse ich hier schmerzlich. Die Liste ist allerdings beliebig fortsetzbar.

Zum zweiten ist gerade mal ein neuer Song etwas wenig. Auf der letzten Deutschland-Tour haben SD schließlich zwei neue Songs zum besten gegeben, und die haben richtig Appetit auf ein neues Album gemacht. Umso größer ist die Enttäuschung bei mir, daß es jetzt nur ein Best-Of-Album gibt.

Und das kann Ich noch nicht mal Leuten empfehlen, die Social Distortion bislang noch nicht kennen! Dann lieber gleich "White Light, White Heat, White Trash" kaufen!

2 Sterne, weil die darauf enthaltende Musik trotzdem großartig ist, nur hätte man viel mehr daraus machen MÜSSEN!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2007
Auch wenn hier zurecht der Umfang kritisiert wird, muss man doch sagen, dass SXDX sich die Mühe gemacht hat, die Songs sehr stark zu überarbeiten - rausgekommen ist jetzt nicht nur eine Aneinanderreihung von den Songs, die man schon kennt, sondern teilweise Neuaufnahmen, die von der Umsetzung, insbesondere vom Sound, auf der ganzen Welle überzeugen können. Toll, die ganzen alten Lieder mal im neuen Gewand zu hören.

Für Leute, die SXDX noch nicht so lange kennen ist es ohnehin ein perfekter Überblick - die größten Hits sind ja in jedem Fall vorhanden!
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

15,88 €
20,20 €
6,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken