CM CM Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
7
4,9 von 5 Sternen
Greatest Hits
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 7. November 2016
Mit 26 Songs ist diese Kompilation aus dem Jahre 1995 nicht nur eine der umfangreichsten, sondern sicher auch eine der absolut besten.
Angenehm ist die Chronologie dieses Sampler, die die Jahre von 1957 bis 1994 umfasst. Aus 19 Alben wurden famose Tracks ausgewählt, zusätzlich gab es noch 4 Single-Versionen. Aus seinem 1957er- Debütalbum With His Hot And Blue Guitar wurde der US-Country Nummer 1 Hit I Walk the Line als Opener dieser grandiosen Zusammenstellung ausgewählt. In den US-Pop Charts gelangte dieser Song auf Platz 17. 1958 erschien das Album - Sings The Songs That Made Him Fabulous - Hier entschied man sich für den Song Big River, der in den US Country Charts den ausgezeichneten 4.Platz erreichte, und in den US Charts den 14.Platz schaffte. Aus dem 1959er Album The Fabulous Johnny Cash wurde wieder ein US Country Chart Nummer 1 Hit ausgewählt - Don"t Take Your Guns To Town. Diese wunderbare Ballade erreichte in den US Charts noch den 32.Platz. Ebenfalls 1959 erschien das Album Old Golden Throat. Hier wurde der Song I Got Stripes ausgesucht, der in den US Charts den 43.Platz erreichte. 1959 schaffte Johnny Cash noch ein Album - Songs of our Soil - Hier entschied man sich für den Song - Five Feet High And Rising der in den US Country Charts einen Top 15 Platz erreichte, und in den US Charts reichte es noch für Platz 76. Aus dem 1961er Album - Ring of Fire entschied man sich für 3 Songs. Das ist übrigens das Album mit den meisten Auskoppelungen für diesen Sampler. Tennessee Flat-Top Box erreichte in den US Charts einen 84.Platz. Bonanza, der Song der legendären Western-Serie, erreichte in den US Charts nur einen 94.Platz. Und dann natürlich der Nummer 1 US Country Chart Hit Ring of Fire, der in den US Charts auch noch auf dem starken 17.Platz reüssieren konnte. 1963 erschien das Album I Walk The Line (der Titeltrack war seinerzeit eine Vorabsingle). Hier entschied man sich für die tolle Ballade - Understand Your Man, die in den US Charts einen 35.Platz erreichte. Aus dem 1964er Album Orange Blossom Special entschied man sich für 2 Songs. It Ain"t Me Babe erreichte in den UK Charts einen 28 und in den US Charts noch einen 58.Platz. Der Titeltrack ist in einer Live-Version auf diesem Sampler verewigt und schaffte in den US Charts einen 80.Platz. Aus dem 1966er Album Everybody Loves A Nut wählte man The One On The Right Is On The Left aus. Dieser lässige Song erreichte in den US Charts Rang 46 als höchste Datierung. Hier springt der Sampler ins Jahr 1979 zum Album - Silver aus dem man den Kultsong (Ghost) Riders In The Sky auswählte. Es geht wieder zurück ins Jahr 1967 zum Greatest Hits Vol.1 Album aus dem man den Song Jackson auswählte, den Johnny Cash im Duett mit seiner Frau June Carter sang. Aus dem 1969er Album At St.Quentin wurde einer der erfolgreichsten Songs seines unerschöpflichen Repertoires ausgewählt. Die Live-Version von A Boy Named Sue, der in den US Country Charts die Spitze erreichte, in den US Charts Platz 2 und in den UK Charts sogar noch Platz 4 erreichte. Ebenfalls aus dem Jahre 1969 stammt das Album The Holy Land. Hier wählte man den Song Daddy Sang Bass aus, der in den US Charts einen 42.Platz erreichte. Noch ein Album wurde 1969 von Johnny Cash veröffentlicht. Hello I"m Johnny Cash. Hier entschied man sich für den Song If I Were A Carpenter, wieder im Duett mit seiner Frau June Carter. Der Song erreichte einen 36.Platz in den US Charts. 1970 erschien nur als Single veröffentlicht der Song What Is Truth . Er erreichte in den UK und US Charts einen 21.Platz. Aus dem 1970er Soundtrackalbum I Walk The Line entschied man sich für den flotten Song - Flesh And Blood, der in den US Charts auf einem 54.Platz reüssierte. Wir springen wieder, dieses mal ins Jahr 1994, aus dem Album Wanted Man wurde der gleichnamige Track ausgesucht. Übrigens eine Cover-Version des frisch gebackenen Literatur-Nobelpreisträger Bob Dylan. Zurück ins Jahr 1971. Hier entschied man sich für den Titeltrack des Albums Man In Black, das in den US Country Charts einen ausgezeichneten 3.Platz erreichte, in den US Charts wurde es noch Platz 58. Aus dem 1972er Album A Thing Called Love wurden 2 Songs ausgesucht. Der Titeltrack, und das wunderschöne und sehr erfolgreiche Kate, das in Kanada den Spitzenplatz erreichte, in den US Country Charts ging es bis auf Platz 2, und in den US Charts datiert noch ein 75.Platz. Aus dem 1976er Album One Piece At A Time wurde der gleichnamige ebenfalls sehr erfolgreiche Titel Track ausgewählt. Platz 1 in den US Country Charts und in Kanada. Platz 29 in den US Charts, und Platz 32 in den UK Charts. Zum Abschluss dieser großartigen Kompilation gibt es noch 2 sehr gelungene Bruce Springsteen Cover-Versionen. Highway Petrolman & Johnny 99. Ein tolles und würdiges Vermächtnis des 2003 verstorbenen wohl besten und erfolgreichsten Countrysänger aller Zeiten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2007
Diese "Greatest Hits"-Zusammenstellung verdient ihren Namen -- enthalten sind jede Menge repräsentative Meilensteine aus Johnny Cashs Repertoire von seinen Anfängen bei "Sun Records" bis zu seinen "Highwaymen"-Zeiten (zusammen mit Waylon Jennings, Willie Nelson und Kris Kristofferson) in den späten 80ern. Die Songs sind chronologisch geordnet -- eigentlich eine Selbstverständlichkeit, die man aber nur zu oft vernachlässigt.

Wer den Man in Black bislang "nur" von seinen "American Recordings" kennt und nun wissen will, was er in den vier Jahrzehnten davor so angestellt hat, ist mit dieser CD gut bedient: Diese Zusammenstellung deckt tatsächlich Cashs Karriere bis in die 80er Jahre so gut ab, wie das eben auf einer CD möglich ist -- dass dennoch jede Menge Lücken feststellbar sind, ist nicht zu vermeiden bei diesem Sänger, und wie bei jedem "Best of" von Johnny Cash heißt die Devise: "I Still Miss Someone"... neben eben diesem Song vermisst man z.B. auch noch den "Folsom Prison Blues" oder "Sunday Morning Coming Down"... Wie gesagt: Sowas ist unvermeidbar.

Diese CD ist also solide zusammengestellt, von guter Tonqualität und allemal empfehlenswert -- allerdings ohne Überraschungseffekt: "Wanted Man" z.B. ist zweifellos ein Klasse-Song, aber DIE Ko-Produktion schlechthin von Johnny Cash und Bob Dylan ist und bleibt nunmal das Duett "Girl from the North Country" (aus Dylans Album "Nashville Skyline"). Schade, dass das nicht dabei ist.

Die Produzenten bemühten sich um Ausgewogenheit mit erfreulichem Ergebnis. Diese CD ist solide, berücksichtigt neben absoluten Abräumern wie z.B. "I Walk the Line", "Ring of Fire", "A Boy Named Sue" oder "It Ain't Me, Babe" und "Jackson" (beide mit June Carter) auch Hits aus den 70ern, die man seltener auf solchen "Greatest Hits" findet, wie z.B. "One Piece at a Time".

Neben der Doppel-CD "I Walk the Line" dürfte diese CD so ziemlich die empfehlenswerteste Greatest-Hits-CD von Johnny Cash sein. Mir persönlich gefällt die "I Walk the Line" besser, aber das ist nun wirklich subjektiv wie nur was. Beide CDs gehören zur allerersten Wahl, wenn's drum geht, nach einem nervigen Tag doch noch den Abend zu retten.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2014
Diese CD bietet eine gelungene Zusammenstellung von Hits von Johnny Cash. Leider passt die mitgelieferte Auto-Rip Version nicht zur CD. Dies stellt man fest, wenn man mal die hinterlegte MP3-Version anklickt. Es wird dann eine völlig andere CD angezeigt. Die Songs auf dieser MP3-CD haben aber mit der ursprünglich angewählten "Best of the Best"-CD nicht das geringste zu tun. Also Vorsicht beim Kauf der MP3-Version !!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
is eigentlich NICHT meine musik, aber nach 3 x hören, muss ich sagen :
TOP, LANGSAME COUNTRY SONGS - genau richtig, wenn man mal was ruhigeres hören will
ALTMEISTER JOHNNY CASH...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2013
Mir gefällt diese Zusammenstellung, auch wenn mir der eine oder andere Song unter den Greatest Hits fehlt. Der Downloadpreis ist aber super und insofern gibt es da nichts zu meckern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2012
Ein super Musiker, gefällt mir sehr.
Ich finde nur die Stücke auf diesem Album etwas zu kurz.
Aber als Querschnitt aus seiner Karriere ist alles dabei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2013
Auf dem Album sind viele bekannte Songs von Johnny Cash enthalten, es enthält aber auch "unbekanntere" Songs, die man zu jeder Zeit anhören kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Best of
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken