Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von movie24
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Das Cover hat leichte Gebrauchsspuren. Eine Rechnung wird mitgeliefert.

The Greasy Strangler: Der Bratfett-Killer [Blu-ray]

4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 14,99
EUR 10,49 EUR 9,95
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • The Greasy Strangler: Der Bratfett-Killer [Blu-ray]
  • +
  • The Void - Es gibt eine Hölle. Dies hier ist schlimmer. [Blu-ray]
  • +
  • Devil's Candy [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 37,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Michael St. Michaels, Sky Elobar, Elizabeth De Razzo, Gil Gex, Abdoulaye NGom
  • Regisseur(e): Jim Hosking
  • Format: Dolby, PAL
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 1. Juni 2017
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • ASIN: B06XCLSDWF
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.806 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

The Greasy Strangler

Rezensionen:
"Der schlimmste Bratfett-Killer aller Zeiten" (Moviestars)
"Selten gab es so viele Dinge in einem Film, die man in seinem Leben NIEMALS und AUF GAR KEINEN FALL sehen wollte. Toll." (Filmstarts.de)
"Nicht nur unglaublich originell, sondern auch noch unverschämt lustig" (Filmstarts.de)
"Ein neues Level monströser, abstoßender, schreiend komischer Abscheulichkeit" (blu-ray.com)
"Ihr werdet THE GREASY STRANGLER lieben oder hassen, aber wenn ihr was erleben wollt, müsst ihr ihn gesehen haben." (Thrillandkill.com)
"Zum Schreien komischer, ekelhafter Spaß" (TheHollywoodNews.com)
"Regisseur Jim Hosking ist entweder ein rasender Irrer, ein wahnsinniges Genie oder höchstwahrscheinlich ein bisschen von beidem." (thefrightfile.com)

Kurzbeschreibung:
Big Ronnie und sein Sohn Big Brayden veranstalten Touren durch Los Angeles zu den besten Partylocations. So richtig gut war das Vater-Sohn-Verhältnis noch nie. Das bessert sich auch nicht, als die attraktive Janet sie bei einer ihrer Touren begleitet. Es entbrennt ein heißer Kampf zwischen den beiden. Wer kann nun die Gunst der schönen Janet für sich gewinnen? Zu alledem treibt sich nachts ein Killer durch Los Angeles' Straßen. "The Greasy Strangler" wird dieser fettige Würger genannt. Sein unverwechselbares Markenzeichen ist, sich mit ranzigem Bratfett einzureiben und seine Opfer zu erwürgen. Machen Sie sich bereit für dieses total abgefahrene und urkomische Feuerwerk der Geschmacklosigkeiten.

Key Facts:
Publikums-Hit auf dem Fantasy Filmfest 2016
Produziert von Elija Wood und Ant Timpson (DEATHGASM)
Gewinner des Raindance Award des British Independent Film Festivals!
Nominiert für die Beste Comedy und den Besten Soundtrack bei den EMPIRE AWARDS.

Extras:
Trailer
Audiokommentar mit dem Regissuer und den Darstellern
The Greasy Trap (Featurette)
The Greasy Effect (Featurette)

Blickpunkt: Film

Ein Vater und ein Sohn buhlen um die Aufmerksamkeit einer unbekannten Schönen und rufen damit einen unheimlichen Psycho auf den Plan. Schräge Horrorkomödie mit vielen absurden Ideen und gelungenen Ansätzen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Doktor von Pain VINE-PRODUKTTESTER am 8. Juni 2017
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Etwas Wichtiges vorweg: Drei Sterne wären im Normalfall eine mittelmäßige Wertung. Ich setze hier aber drei Sterne als "neutrale Wertung" ein, denn The Greasy Strangler ist nicht gut. Er ist auch nicht schlecht. Und nicht mittelmäßig. Er existiert außer Konkurrenz in seiner eigenen kleinen Welt, in der normale Bewertungskriterien nicht funktionieren. Aber kommen wir doch kurz zur Handlung: Big Ronnie (Michael St. Michaels) und sein Sohn Big Brayden (Sky Elobar) leben gemeinsam in einem heruntergekommenen Haus in Los Angeles, haben kein allzu gutes Verhältnis zueinander und verdienen ihren Lebensunterhalt damit, als Reiseführer sogenannte Disco-Touren anzubieten. Im Klartext bedeutet das, dass sie Touristen zu x-beliebigen Wohnungen oder Lagerhäusern führen und behaupten, dort hätte irgendeine Disco-Größe aus den 70ern mal irgendwas gemacht. Big Ronnie steht auf übertrieben fettiges Essen und führt zudem ein Doppelleben, denn er ist der Bratfett-Würger (Greasy Strangler), der sich selbst nackt in Bratfett taucht und dann seine Opfer stranguliert. Bei einer der Disco-Touren lernt Big Brayden Janet (Elizabeth De Razzo) kennen, beide verlieben sich ineinander. Doch Big Ronnie ist auch scharf auf Janet, so kommt es zu einem Konkurrenzkampf zwischen Vater und Sohn.

Das mag sich nun schon merkwürdig lesen, doch glaubt mir: Es kommt nicht annähernd an das heran, was der Film wirklich zeigt. Dieser ist ein wilder Mix aus Trash, schwarzer Komödie, Horror und Kunst-Gedöns. Einfach alles an diesem Film klettert ganz weit nach oben auf der "Weirdness-Skala", angefangen von den Kostümen über die Charaktere bis hin zum schrägen Soundtrack.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Endlich gibt es dies wieder, dass immer mehr aussterbende Genre der Kunst-Trash-Filme, der absurden, aber intelligenten herzlichen Widerlichkeiten, des peinlichen Charmes, dem Mut "anders" zu sein, der eigenwilligen aber charismatischen Charactere, Story und Szenarien und der Einzigartigkeit in allen Belangen und Aspekten! The Greasy Strangler - nennt sich die eklige aber herzlich knuffige Hommage aus John Waters-Werken, krudem fettigen Horror-Film, Helge Schneider-Anleihen und Pink Flamingos-Vergleichen. The Greasy Stranger ist ein schräger, überaus widerlicher, komischer und göttlich eigenwilliger Streifen aus unästhetischem Sex, Riese-Genitalien, übertriebenen Kill's, einer Menge "Fett, Schweiß und Ausscheidungen" - wie aber auch einem der besten aber schrägsten Soundtrack der letzten Jahre! Das Erstlingswerk des seitdem Interviews in der "Virus" sehr arroganten und selbstverliebt wirkenden Regisseures: Jim Hosking, welcher seinen Film nicht als Trashfilm bezeichnen will und dies als eine Beleidigung ansieht und verurteilt, schafft es von der ersten Sekunde an einen in einen Strudel aus: Absurditäten, Ekel, Blut und Dingen, welche man nie sehen wollte - zu fangen und welcher einen nicht mehr loslässt! Ein modernes Horror-Märchen im Gewand einer langen "Little Britain"-Folge, in der Optik aus pinkem, schrillen "Hairspray"-Musical, gepaart mit schräger Gewalt und einer fettigen Portion: Widerwärtigkeiten! The Greasy Stranger ist ein kleines Meisterwerk des ausgestorbenen umstrittenen Kinos!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Jesus, WAS ist DAS? Unglaublichste was ich 2016 hab sehen dürfen. Loriot meets Helge Schneider meets tiefschwarzen britischen Humor. Abgefahrener geht kaum. Autowaschanlagen, Riesengenitalien und Öl. Öl, Öl, Öl. Total daneben und dabei richtig gut. Und eklig.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die Eckdaten klingen recht ordinär: Disco, Dreiecksbeziehung, schmandige Morde. Aber The Greasy Strangler ist mMn ein echtes WTF-Monument. Sowas Ähnliches könnte vielleicht dabei herauskommen, wenn Eric André, Quentin Dupieux und Helge Schneider ein adäquates Budget, Cast und Crew in grausame Geiselhaft nehmen...oder so. Auf jeden Fall ein unbarmherziger Film mit einer schönen Produktion und für mich eins der wenigen Highlights des Jahres. Seriously, watch under the influence!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta) (Kann Kundenrezensionen aus dem "Early Reviewer Rewards"-Programm beinhalten)

Amazon.com: 3.5 von 5 Sternen 105 Rezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Horrifying and disgusting and incredible. 23. März 2017
Von Amy M. Thomas - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
Not to sound lame, but if you are Tim and Eric fan, this is a must. Me and hubby still quote it. Horrifying and disgusting and incredible.
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hootie Tootie Disco Cutie 19. Januar 2017
Von Kindle Customer - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
Oh Man! Hold on to your preconceived notions about films - in fact, lock them away while you process The Greasy Strangler. This offering is a piece of art that asks us what art is and can be about. It is often repulsive but then, so are many aspects of our private lives that one doesn't often see on screen. This can make the film feel repugnant or intimate - depending on your sensibilities. Its funny, annoying and confusing, surreal and even tender. Give The Greasy Strangler a shot - you might wanna make sure your own are current first; its a bit dirty in there.
38 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Five Stars 9. Oktober 2016
Von Ryan Heberling - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
This is a love story at heart, a modern day successor of the Notebook.
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen An exhilarating and fantastically off-putting experiment 8. Oktober 2016
Von Andrew - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
The Greasy Strangler was an alternately hilarious and horrifying romantic comedy, crafting a hallucinogenic nightmare of disgust. The performances are perfect in their madness and the music is absolutely wonderful. Thisn is an object of pure cult discomfort, and demands to be seen. Full review forthcoming: [...]
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Normalcy bias 5. März 2017
Von Survival Chicken - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
About halfway through the movie grease and unattractive naked people start to seem normal. When the violence happens it's more shocking than it should be, since the director desensitized the audience to bodily functions. Very cute.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.


Ähnliche Artikel finden