Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Gebraucht:
EUR 6,69
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

Le Grand Théâtre de l'Amour(Arien aus Opern V

4.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Rameau: Le Grand Théâtre de l'amour
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 28. Oktober 2013
EUR 6,69
Erhältlich bei diesen Anbietern.
6 gebraucht ab EUR 6,69

Für diesen Artikel ist ein neuerer Titel vorhanden:


Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Komponist: Jean-Philippe Rameau
  • Audio CD (28. Oktober 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Erato (Warner)
  • ASIN: B00FBLG822
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 139.102 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
4:46
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
1:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
0:52
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
1:06
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:52
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:27
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
7:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
0:52
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
2:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
1:26
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
5:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
4:42
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
4:18
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
1:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
19
30
5:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
20
30
1:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
21
30
5:01
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
22
30
von Sabine
5:34
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
23
30
3:14
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Gerade mal zwei Jahre ist es her, dass die junge französische Koloratursopranistin Sabine Devieilhe am Pariser Konservatorium den Ersten Preis mit Auszeichnung der Jury gewann. Längst kennt man die Künstlerin als Interpretin von Mozart-, Offenbach-, Bellini- oder Verdi-Partien. Für ihr Debüt-Album hat sie sich einem Barock-Komponisten gewidmet, dessen Opern leider noch immer im Schatten seiner Zeitgenossen Vivaldi oder Händel stehen: Jean-Philippe Rameau. Kein Zweifel: Nach diesem fulminanten diskografischen Auftakt wird sich das ändern. „Ihre Höhe wie Virtuosität scheinen grenzenlos zu sein, ihre dramatische Ausdruckskraft ist schlicht atemberaubend.“ Was Presse wie Publikum bei ihren Live-Auftritten erlebten, zeigt Sabine Devieilhe nun anhand von Partien aus etwa einem Dutzend Rameau-Opern – einem Komponisten, zu dem die ehemalige Cellistin und Musikwissenschaftlerin erst durch ihre Begegnung mit dem Flötisten und Dirigenten Alexis Kossenko fand: „Er hörte mich am Konservatorium und schlug vor, gemeinsam Konzerte mit Musik von Rameau zu geben. Dies führte zu diesem Album. Der Reichtum von Ra-meaus Erfindungskraft, seine weiträumigen Solopassagen machen ihn zu einer perfekten Brücke zwischen meiner ersten Karriere als Barockcellistin und meinem heutigen Leben als Sopran.“ Das Ensemble Les Ambassadeurs, das für den überaus farbigen instrumentalen Rahmen, sorgt, gründete Kossenko nach dem Vorbild der barocken Dresdner Hofkapelle, in der sich Musiker verschiedener Länder und Stile zusammenfanden.

„Wie Devieilhe Intimität und Präsenz verschmilzt und stilistische Sicherheit bis ins Ornament mit romantischer Identifikationslust, wie sie die Kraft ihrer hellen, körperreichen stimme zum Nuancieren nutzt, das hat Rameau bislang gefehlt“ Die ZEIT


Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 10. Januar 2014
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
88 Kommentare| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2014
Format: MP3-Download|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2015
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2014
Format: MP3-Download|Verifizierter Kauf
33 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2014
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?



Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?