Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,10
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von cd-dvd-shop
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand 1-2 Tage.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der Graf von Monte Christo Taschenbuch – 1999

4.1 von 5 Sternen 167 Kundenrezensionen

Alle 111 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1999
EUR 0,10
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 1,00
9 gebraucht ab EUR 0,10
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Den weltberühmten Roman von Alexandre Dumas gibt es jetzt auch als packendes Hörspiel mit Mathieu Carrière in der Hauptrolle. Alexandre Dumas, der von 1802 bis 1870 lebte, war einer der größten Dramatiker und Romanschriftsteller des 19. Jahrhunderts. Seine Vorlage für den Grafen von Monte Christo nahm er aus den Polizeiarchiven von Paris und schrieb die wahre Geschichte des unschuldig verurteilten Schuhmachers François Picaud in einen Abenteuerroman um. Es entstand ein auch heute noch gültiges Stück um Macht und Ohnmacht, um Schuld und Sühne.

Durch eine Intrige wird der junge Seemann Edmond Dantés in die Kerker der Festungsinsel If verschleppt und dort 14 Jahre gefangengehalten. In der Haft trifft er auf den eigenartigen Abbé Faria, der ihm aus Wohlgefallen sein gesamtes Vermögen von 13 Millionen Francs vererbt. Der Schatz liegt auf der Insel Monte Christo vergraben. Dantés hebt ihn nach dem Tode des Abbé und seiner Flucht aus der Festung und nennt sich fortan Graf von Monte Christo.

Ihn treibt nur noch ein einziges Ziel an: Die Rache an seinen Peinigern, die mittlerweile reich und angesehen geworden sind. Im Gegensatz zum echten Vorbild läßt Alexandre Dumas seinen Helden sehr viel subtiler vorgehen. Der Graf alias Edmond Dantès gewinnt die Gunst seiner Erzfeinde und macht sie so von sich abhängig. Er kämpft mit Worten und scheinbar guten Taten und zieht so die Schlinge immer weiter zu.

Mathieu Carrière ist glänzend diabolisch in der Rolle des Grafen von Monte Cristo. Die zynische Grausamkeit, die Durchtriebenheit und die intellektuelle Brillanz nimmt man ihm hundertprozentig ab. Carrière erfüllt die Figur mit Leben und spielt sie mit einer solchen Inbrunst, die sogar in diesem Hörspiel voll zum Tragen kommt. Das gesamte Hörspiel wurde von Helmut Peschina aufwendig mit vielen sehr guten Sprechern und authentisch klingenden Hintergrundgeräuschen bearbeitet. Ein beeindruckendes Hörvergnügen für mehrere Stunden. --Corinna S. Heyn -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Pressestimmen

»Ein Buch zum Verschlingen.«
heute, Zürich 30.11.2007

»Dumas gelang ein Buch, dessen Robustheit in Erfindung und Spannung Unsterblichkeit garantiert.«
Harald Eggebrecht, Süddeutsche Zeitung 04.01.2011

»Dumas' Welterfolg hat nichts an Dramatik und Faszination verloren. Für lange Winterabende.«
Florian Asamer, Die Presse 19.12.2010

»"Der Graf von Monte Christo" ist wahrer Balsam für unsere Rachefantasien und Futter für unsere Reisesehnsüchte.«
Playboy Februar 2011

»Ein Roman zum Abtauchen.«
Anton Thuswaldner, Salzburger Nachrichten 08.01.2011

»Als Bonus lockt ein neuer Anhang von Thomas Zirnbauer zu Dumas' Leben & Werk.«
Bezirksblätter Niederösterreich 02.02.2011

»»Das ist die Betriebsanleitung für die Welt im Jahre 2014.««
Denis Scheck, SWR 11.09.2014

»Einfach großartig bis zur letzten Seite.«
80 Kulturzeitung Oktober 2016 -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nachdem ich nun einige Verfilmungen dieser Geschichte gesehen hatte, wollte ich herausfinden, was Alexandre Dumas wirklich geschrieben hat.

Mein kurzes Fazit: Da kommt keine der Verfilmungen, die ich kenne, heran! (Auch wenn die Verfilmungen mehr oder weniger unterhaltsam waren).
Wie Dumas die Handlungsfäden gesponnen und wieder zusammengeführt hat, diese Komplezität, das Genie des "Grafen", den Überblick über diese ganzen Fäden zu haben ... herrlich. Dafür habe ich mir gerne die Mühe gemacht, mich an die etwas ungewohnte Sprache und Interpunktion (z.B. keine Anführungs- und Schlusszeichen zu gewöhnen, und dafür das Buch wärhend eines Urlaubs förmlich zu fressen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Aus zahlreichen Verfilmungen ist die Handlung größtenteils bekannt. Die wahre Form des Leidens aber, das Mitfühlen und Mitfiebern mit Nemesis (die Göttin der strafenden Gerechtigkeit) und schließlich Dantes' Rache - das erfährt man nur, wenn man es sich erarbeitet und das Buch liest, das sehr gut geschrieben ist. Es gibt Stellen, an denen die Gefühle einen überwältigen, an denen man einen Kloß im Hals runterschlucken muss (als z.B. "Simbad" jene alte Geldbörse mit dem Diamanten auf die Fensterbank legt, auf der Morel senior sie seinerseits Jahre zuvor legte, um dem sterbenden Vater Dantes die Qualen des Hungers zu erleichtern), die einen tiefer bewegen, als es ein Film kann, der mit vorproduzierten Bildern und Tönen arbeitet.

Das geschickt gesponnene Rachewerk Dantes lässt einen mitfiebern, wie es weitergeht, von Seite zu Seite. Teilweise wirkt die Story etwas grotesk (z.B. der unterirdische Palast auf Monte Christo, die Zaubertränke des Grafen und dergleichen), aber durchaus nicht unglaubwürdig - Edmond Dantes wird so hinreissend illustriert, dass der Leser ihm alles zuzutrauen bereit ist... ja, der Leser WILL, dass Edmond wie Deus ex machina handelt, weil die Gerechtigkeit danach schreit, dass Berge versetzt werden.

Besonders gefällt mir der Schluss, denn er ist authentisch, kein Happy-End-Kitsch, und überlässt dem Leser die Beantwortung der Frage, ob Rache wirklich erfolgreich sein kann; denn das, was Edmond am meisten ersehnte, kann er nicht mehr bekommen. Ihm verbleibt Dumas' Fazit : die Weisheit des Menschen besteht nur in den zwei Worten - Warten und Hoffen.
Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Zum Inhalt braucht man ja nicht mehr viele Worte zu verlieren, einfach ein Meisterwerk. Vor allem gefällt mir die Übersetzungsleistung von Thomas Zirnbauer... er hält sich an den Schreibstil von Dumas und vor allem die Sprache der damaligen Zeit!

Ich werde sicherlich noch öfters bei den dtv-Ausgaben zuschlagen, da diese insgesamt ein weit aus besseres Gesamtbild der Veröffentlichungen bieten, als es bei anderen Verlagen der Fall ist.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das ideale Buch für Männer. Anfänglich durch seine Naivität beeinträchtigt, wird der Protagonist betrogen und eingesperrt. Er wird durch seinen Förderer zum Mann und rächt sich auf eine interessante Art und Weise. Gerade für Männer ab 16 ideal, da jeder in "ähnliche" Situationen kommen wird, auch wenn man nicht gerade im Gefängnis eingesperrt wird, so wird man als Naivling doch ungerecht behandelt. Dieses Buch zeigt, wie Dante zum Mann wird und es allen heimzahlt. Sehr spannend geschrieben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der Graf von Monte Christo ist das allerbeste Buch überhaupt, was man nur lesen kann. Die Art und Weise der Erzählung des Autors ist schon eine Augenweide für sich. Da vielen die Handlung sicher bereits bekannt ist, kann man nur hinzufügen, dass diese kaum an Spannung zu übertreffen ist. Ich empfehle es jedem mit 100% iger Sicherheit, dass ihr nicht enttäuscht werdet !!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich liebe Alexander Dumas Bücher seit meiner Kindheit. Sie sind spannend, lehrend und unterhaltsam. Ich hatte das Buch vorher im Besitz und durch einen Umzug verloren. Es macht mich sehr glücklich es im Taschenformat wieder zu haben. Die Bewertung spricht für sich selbst und ich empfehle es gerne Leser welche Abenteuerromane mit Sinn mögen weiter. Ein Klassiker ohne Frage!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Zum Roman, muss ich nix mehr schreiben!!!
Ich bin jedenfalls froh und erleichtert, dass ich endlich den vollständigen Roman habe - alle gekürzten Ausgaben sind totale Grütze und kommen nicht annähernd ans Original ran.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Kurz : erstklassig . Hatte als Kind eine Erstausgabe von 1969 selbe Schreib bzw Redeform leider verkürzte Version . Einzigstes Makel hier keine " Zeichen mit deren Hilfe man die ausgesprochenen Sätze den jeweiligen Person zuordnen kann . Dennoch sehr lohnenswert .
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen