Hörprobe
Wird gespielt …
Wird geladen...
Angehalten

Der Gottkaiser des Wüstenplaneten (Dune 4) Hörbuch-Download – Ungekürzte Ausgabe

3.7 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,00
Gratis im Audible-Probemonat

Lesen & Hören

Wechseln Sie jederzeit nahtlos zwischen Kindle eBook und Audible-Hörbuch mit Whispersync for Voice.
Sie erhalten das Audible-Hörbuch zum reduzierten Preis von EUR 3,95, nachdem Sie das Kindle eBook gekauft haben.

Kostenlos als Hörbuch-Download von Audible

Amazon und Audible schenken Ihnen einen Hörbuch-Download Ihrer Wahl.
Im Probemonat von Audible können Sie ein Hörbuch Ihrer Wahl kostenlos testen.

Mehr erfahren

Hören Sie Ihre Hörbücher bequem über Ihren Kindle Fire, über die Audible-App für Smartphone und Tablet oder am Computer.


Facebook Twitter Pinterest
GRATIS im
Audible-Probemonat
EUR 0,00
Mit 1-Click kaufen
EUR 19,50

Verkauf und Bereitstellung durch Audible, ein Amazon Unternehmen


Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 18 Stunden und 53 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Ungekürzte Ausgabe
  • Verlag: Lübbe Audio
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 20. August 2010
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004088KVO
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
"God Emperor of Dune", so der englische Titel des vorliegenden vierten Bandes aus dem Dune Zyklus ist ein weiterer Meilenstein Frank Herberts Vorstellungskraft. Im Gegensatz zu den verhergehenden Bänden ist dieser wohl einer der "fremdartigsten" und dank der recht komplexen Thematik um die Herrschaft und Metamorphose von Leto II., dem Sohn des Paul Muad Dib Atreides, weniger leicht zugänglich. Den meisten Teil der Handlung nehmen Dialoge zwischen dem, nun zum Gott-Kaiser avanciertem Leto, und seinen Begleitern ein. Einigen Ausführungen ist nur recht mühsam zu folgen und das Buch scheint daher etwas langatmig zu wirken, was nicht heissen soll, dass es schlecht ist. Die Geschichte um den Wüstenplaneten, der inzwischen zu einer blühenden Oase der Fruchtbarkeit mutiert ist, wird auf eine interessante, wenngleich auch sehr komplexe Weise fortgeführt. Keiner der ersten drei Bände verlangte dem Leser mehr eigene Vorstellungskraft, um der Thematik, die sich um Macht, Religion, und der Frage nach Menschlichkeit dreht, zu folgen. Wie schon von anderen Rezendenten erwähnt, schweifen die Dialoge oft in philosophische Betrachtungsweisen ab.
Wer die ersten 3 Bände des Dune Zyklus verschlungen hat wird auch dieses Buch lieben und es macht Lust auf das nächste Kapitel der Saga um den Wüstenplaneten.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Stefan Erlemann HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 15. November 2009
Format: Taschenbuch
"Der goldene Pfad" des Leto Atreides dauert fort. Seine schreckliche Metamorphose von Mensch zu Sandwurm ist ein hoher Preis für die Hoffnung, dem Universum und der Menschheit eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Seit dreieinhalb Jahrtausenden herrscht Leto als uneingeschränkter Tyrann über das Gewürz und damit über das Universum.
Seine Gegner sind an den Rand der Vernichtung gedrängt und existieren nur, weil Leto es ihnen erlaubt. Nichts geschieht, ohne dass Leto es in seiner Zukunftsversion nicht bereits lange vorher gesehen hat. Doch was ist sein Ziel?
Duncan Idaho, der auf ewig von den Tleilaxu geklonte und wiedergeborene Vasall an seiner Seite, gehört mit zum Plan. Auch Moneo, Letos Adjutant, spielt eine wichtige Rolle. Doch Leto wartet seit dieser langen Zeit auf einen neuen Menschen, einen Menschen, der seinen "Goldenen Pfad" betritt und es ihm ermöglicht, abzutreten. Und die Tochter Moneos, Siona, ist dieser Mensch. Sie ist das einzige Wesen, das Leto in seinen Visionen nicht sehen kann.
Doch Tleilaxu, Bene Gesserit, Ixianer, selbst die ihm ergebenen Fischredner haben eigene Pläne und versuchen, Leto an der Vollendung seines "Goldenen Pfades" zu hindern. Als Leto Hwi, Botschafterin von Ix, zu ehelichen gedenkt, sehen sie ihre Chance gekommen.

Nach dem grandiosen "Dune" (in Deutschland "Der Wüstenplanet"), der schwierigen und arg komplexen Fortsetzung "Herr des Wüstenplaneten" und dem spannenden aber auch überladenen Übergang zu einem völlig neuen Universum, den Frank Herbert in "Die Kinder des Wüstenplaneten" angedeutet hat, erschien nach langer Wartezeit endlich "Der Gottkaiser des Wüstenplaneten".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Selbst für Herbert-Fans gilt: wer es beim ersten Mal schafft, den "Gottkaiser" komplett durchzulesen, kann durchaus stolz auf sich sein. Das Buch ist in für mich zuvor unvorstellbarer Weise dialog-lastig und von so komplexer inhaltlicher und erzählerischer Struktur, dass man schon sehr aufmerksam sein muss, um alles mitzubekommen.
Inhaltlich vollzieht der vierte "Dune"-Band den Übergang in den letzten Erzählzyklus, der in Letos Andeutungen angekündigt wird. Um die Bände 5 und 6 zu verstehen, sollte man ihn sich auf jeden Fall vornehmen, auch wenn es teilweise arg anstrengt.
Die Faszination von Herberts unerreicht fremdartiger Zukunftsvision bleibt jedoch ungebrochen. Einzig die Dicke des Taschenbuchs wird wie beim ersten Band zum Problem, da der Rücken beim Lesen ziemlich strapaziert wird...
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
3508 Jahre sind seit den Ereignissen von “Children of Dune” vergangen. Ghanima ist tot, sie wurde von den Harkonnen getötet, aber ihre Nachkommen leben. Arrakis, nun Rakis genannt, ist nicht mehr das Dune von einst. Die Wüste ist verschwunden und nur ein kleines Stück, die Sareer verblieb. Es gibt keine Sandwürmer mehr und somit kein Spice. Alles verbliebene Spice ist in den Händen des Imperators, der der Sternenfahrergilde und den Bene Gesserit alle 10 Jahre ihr Rationen zuteilt.
Leto II ist nun ein Pre-Wurm. Sein Körper ist sieben Meter lang, misst zwei Meter im Durchmesser und alles, was an ihm noch menschlich ist, ist sein Gesicht und seine Arme und Hände am vorderen Segment des Wurmkörpers. Er ist der Hüter der letzten Shai-Hulud, wer ihn tötet, tötet die letzte Möglichkeit je wieder Spice zu ernten. Eine absolute Lebensversicherung. Leto II verfolgt nur ein Ziel, den goldenen Pfad. Dieser Pfad ist der Einzige, der das Überleben der Menschheit sicherstellt und sie vor der Selbstzerstörung bewahrt. Nach über 3000 Jahren Stagnation jedoch, haben Letos Untertanen langsam die Nase voll, sie wollen Veränderung, Freiheit und Selbstbestimmung. Aber ist das wirklich ihre eigene freie Wahl oder hat Leto sie mit Absicht genau dahin gebracht?

Nachdem der Autor in den ersten Bänden bereits mit dem Feudalismus und einer religiösen Tyrannei abgerechnet hat, demontiert er in diesem Band Ciceros und Voltairs heißgeliebte wohlwollende Tyrannei. Leto will tatsächlich nur das Beste für die Menschen, er will sie lehren, er will sie so weit bringen, dass die Menschheit ohne ihn überleben kann, ohne sich selbst zu zerstören. Sie sind seine Kinder, und sie hassen ihn.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden