Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gooliath - Vergeltung: Thriller (Band 1 / 2) von [Archer, Aaron K.]
Anzeige für Kindle-App

Gooliath - Vergeltung: Thriller (Band 1 / 2) Kindle Edition

3.8 von 5 Sternen 37 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Kindle-Deal des Monats
Kindle-Deal des Monats
Ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von bis zu 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jeden Monat eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Wie weit würdest Du gehen, um Deine Liebsten zu schützen?



Ein schreckliches Unrecht vor langer Zeit.

Eine unterschätzte Phase scheinbaren Friedens.

Zeit für Vergeltung.

Im Jahr 2064 verändert sich das Antlitz der Erde für immer. Gooliath ist allgegenwärtig. Nun liegt das Schicksal des blauen Planeten in seiner Hand.

Die Welt um David wurde zu einem leibhaftigen Alptraum. Seinem Dämon muss er sich allein stellen. Und er muss sich entscheiden, wie weit er zu gehen bereit ist.


Leserstimmen:


"Ich bedaure schon jetzt alle Science Fiction Fans, die nicht über dieses Buch stolpern werden!"
"Dieses Buch hat definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient."
"Ich bin eigentlich ein Lese Muffel aber bei diesem Buch hat sich das verändert."
"Spannender High-Tech Thriller mit viel Augenmerk auf technische Details."

Band 2 / 2 "Gooliath - Vernichtung: Thriller" ist ebenfalls auf Amazon erhältlich.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Zeit seines Lebens hat sich der diplomierte Ingenieur Aaron K. Archer für Geschichten interessiert. Als begeisterter Cineast und Leser diverser Technologie-Zeitschriften ließ er sich von immer neuen Visionen inspirieren. Schließlich war es ein Erlebnis in seiner Jugend, dass ihn zum Schreiben dieses Buches bewog. Über Jahre hinweg schlummerte sein Verlangen – bis zum heutigen Tag. Aaron K. Archer ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit seiner Familie in Niedersachsen, Deutschland.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1938 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 418 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GYGEKOQ
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 37 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #114.240 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Thema des Buches ist wirklich gut. Es ist der bekannte Kampf Mensch gegen Maschine. Leider ist hat mir der Schreibstil überhaupt nicht gefallen. Es dauert bis zur Hälfte des Buches bis die Handlung in Fahrt kommt. Dann besteht der Plot nur noch aus übertriebener und unnötig detaillierter Gewaltdarstellung mit geschmackloser Kommentierung. Zitat: "... Winzige Kristalle ließen daraufhin ihre Lungenbläschen zerplatzen. Wie Luftballons bei einem Kindergeburtstag, doch ohne das Lachen."

Am Schlimmsten sind die permanenten und nervigen Kommentare und Belehrungen des Autors. Jede Aktion im Plot wird kommentiert und es wird ständig erklärt, auch wenn es um Banalitäten wie "Wasser" geht gibt es eine halbe Seite Belehrungen warum denn Wasser so wichtig ist. Der Leser wird wie ein Kleinkind behandelt den man alles erklären muss. Das Buch hätte viel kürzer sein können und dem Lesefluss hätte es auch gut getan.
Den 2. Teil werde ich mir nicht antun.
Schade.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Mir hat "Gooliath - Vergeltung (Band 1/2)" einerseits gut gefallen, andererseits weniger. Der Roman bietet viel Unterhaltung und vor allem gibt es viel in der Welt von 2064 an technischem Krimskrams zu entdecken. Der Autor Aaron K. Archer hat sich viel Mühe gemacht, eine glaubwürdige Welt aufzubauen. Allerdings muss ich mich in weiten Teilen der Meinung von Rezensent "cu" anschließen.

Die Protagonisten fand ich, bis auf einige Nebenfiguren, nicht besonders glaubwürdig. Dass der hochintelligente David hin- und wieder weint und theatralisch auf die Knie sinkt, finde ich weniger seltsam als die Tatsache, dass er als angeblicher Forscher über immens viel Freizeit verfügen muss. Anders kann ich mir den Kindergarten mit seinen Freunden, insbesondere Jamal, nicht erklären.
Weiterhin finde ich das Zwischenmenschliche im Roman total über den Zaun gebrochen. Einen Wildfremden vom hochrangigen Sicherheitspersonal mit "Wie fühlen Sie sich" anzusprechen und der schüttet dem ebenfalls Fremden dann prompt sein Herz über die Arbeitsbedingungen aus? Mir kamen fast die Tränen, als diese ungeahnte Offenheit, ausgelöst durch "Wie fühlen Sie sich" psychologisch begründet wurde. Als ob das immer so liefe ...

Der Humor des Romans war nicht nach meinem Geschmack. An und für sich finde ich das nicht schlimm, wenn der Autor nicht den großen Fehler gemacht hätte, auf Teufel komm raus witzig zu sein und sich damit ziemlich oft selbst ein Bein zu stellen. Archer schafft es, über ein paar Sätze hinweg so etwas wie Spannung und Atmosphäre aufzubauen, um sie dann mit einem Satz zu zerstören.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der Plot ist gut, keine Frage. Die Umsetzung verhindert aber ein uneingeschränktes Lesevergnügen. Der Autor bitte am Ende des Buches um Feedback und Hinweise zur Verbesserung. Deshalb hier meine Kritikpunkte:

1. Der Protagonist David wird als ein unglaublich intelligenter junger Mann eingeführt, der bereits im Alter von 10 Jahren einen IQ von 186 hatte und sich durch einen ungewöhnlich rational arbeitenden Verstand auszeichnet. Allerdings handelt David im Buch durchgehend hormon- und impulsgesteuert und ist sehr emotional. Er weint, er ist verzweifelt, er ist panisch etc. Er reagiert nur. Einen intelligenten Plan entwickelt er nicht. Das Verhalten Davids passt zu einem durchschnittlichen jungen Mann ohne herausragende Fähigkeiten, der sich plötzlich in einer lebensbedrohlichen Situation befindet. Das Verhalten passt aber nicht zum Charakterprofil.

2. Head hopping. In Passagen, die aus Davis Perspektive erzählt werden, werden plötzlich die Gefühle und Gedanken anderer Personen erwähnt, was eigentlich nicht möglich ist.

3. Der Schreibstil. Einerseits gibt es Passagen, die einen sofort in die Geschichte hineinziehen, die also sehr gut geschrieben sind. Viele Passagen rufen aber genau das Gegenteil hervor. Man wird aus der Geschichte herausgerissen, ist nicht mehr im Geschehen, sondern schaut von außen darauf. Das liegt an Folgendem: Der Autor verwendet immer wieder verunglückte Metaphern, Redewendungen und Formulierungen wie z.B. "Er handelte zögernd ohne Umschweife." Zögernd oder ohne Umschweife? Solche in sich widersprechende Aussagen gibt es oft. Dann z.B. "Er strich über die leblosen Haare." Leben Haare sonst?
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Durch Zufall bin ich auf dieses Buch gestoßen und dachte mir, dass ich für 99 Cent nichts falsch machen kann. Besondere Erwartungen hatte ich am Anfang nicht. Allerdings war ich bereits nach wenigen Seiten von der Geschichte fasziniert und habe das Buch in einem Rutsch gelesen, da die Spannung von Seite zu Seite steigt. Dieses Buch hat definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient. Heute werde ich gleich den zweiten Band auf meinen Kindle laden.
Ich hoffe nur, dass es bald wieder etwas Neues von Aaron Archer geben wird!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover