Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
EUR 16,77 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von musikdrehscheibe
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,99

Goodlife

4.8 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,77
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Goodlife
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 25. August 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 16,77
EUR 16,77 EUR 0,42
Vinyl, 20. Oktober 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch musikdrehscheibe. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
9 gebraucht ab EUR 0,42 1 Sammlerstück(e) ab EUR 1,99

Hinweise und Aktionen


Deadline-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (25. August 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Wea International (Warner)
  • ASIN: B0000AF14I
  • Weitere Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 605.115 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Run
  2. 1650
  3. As I told you
  4. Talk to me
  5. Close your eyes
  6. Call
  7. Smiling
  8. So blind
  9. The calculated risk
  10. Cold day
  11. She
  12. Without you
  13. Rain

Produktbeschreibungen

kulturnews.de

Emo funktionierte bisher nur als US-Import. Deadline könnten dieses Gesetz brechen. Höhepunkte setzt das Berliner Quartett immer dann, wenn es sich ganz offensichtlich am US-Heulsusen-Rock orientiert. Die Nachhilfestunden im Vorprogramm der Get Up Kids zahlen sich da wohl aus. Auf ihrem Debüt gelingen Deadline entspannte Rocker wie "Rain" und Balladen ohne Pathos-Überdosis ("Without you"). Und der polnische Sänger Marek schreibt intelligente Texte ohne Rock-Klischees. Leider kippt "Goodlife" aber auch gerne mal in Richtung Stadionrock der Marke Bush, und da geraten dann die Gesten zu groß, die Melodien zu durchsichtig, das Songwriting zu banal. Trotzdem ein besseres nationales Debüt. (cs)

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eine rockige CD, die viel mehr als die gewöhnliche Massenabfertigung zu bieten hat! Für alle diejenigen, die auch ein wenig auf die Lyrics eines Liedes achten, und genau wie ich die ewige Junge-Mädchen Problematik darin leid sind, ist dieses abwechslungsreiche Album genau das Richtige! Die Stimme des Sängers Marek ist so eingehend, dass sie einem nicht mehr aus dem Kopf geht. Alle Lieder sind mit solcher Liebe gesungen und gespielt, dass man sich schnell in Songs wie "1650" oder "Rain" verliert, wobei diese so unterschiedlich sind wie sie nur sein können!
Deadline kann meines erachtens nicht anders eingestuft werden als "Independend", denn vergleichbar mit anderen namenhaften Bands sind sie aufgrund ihres einmaligen Stils nicht (um jedoch eine ungefähre Richtung zu geben, fallen oft die Namen "Live" und "PearlJam")!
Fazit: Ein Album das jeden Cent wert ist, denn für jeden Fan gut gespielter Gitarrenmusik dürfte hier etwas dabei sein! Reinhören lohnt sich also!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ja selten ist ist eine Name so missverständlich wie in dem falle. Deadline sind nicht dabei zu sterben sondern zeigen sich erstmalig auch einem gesamtdeutschen und internationelen Publikum. Sie können es wirklich. Guter Rock muss nicht aus Amerika kommen. Bei manchen song denkt man zwar, haben die das in dem Proberaum aufgenommen? aber alles ist handwerklich absolut solide. Dem drummer ist dabei ein besonders Lob zuzusprechen. Ich habe noch nie in einer Rockcombo ein solch umfangreiches, vielschichtiges und perfektes Schlagzeugspiel gehöhrt und gesehen. Auch nicht bei den ganz großen.
Nicht jeder Song ist ein volltreffer aber jeder Song trifft den Punkt den er treffen soll. Textlich hätte ich mir gewünscht das mehr unterschiedliche Themen angesprochen werden. Zu den Vorteilen ist zu sagen, dass jeder Song unverwechselbar ist.
Zusammengefast: Gitarrenrock der zum Crowcrossing und zum Pogotanzen einlädt.
vergleichbar mit: myballoon, livehouse u.a.
by Morgoth
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Von dieser Scheibe bin ich wirklich beeindruckt. Spritzig, emotional, reif und sehr sehr fett ist das Debutalbum von deadLine ausgefallen. Das ganze kommt jedoch nicht aus den Staaten sondern aus Berlin-City. Nachdem sie 2001 das Berliner Emergenza-Finale gewannen, ging es bei deadLine so richtig los. Es kam die "7thousand Miles-EP" und anschließend Touren mit Bands, wie die Get up Kids, Fu Manchu, Nickelback, Lifehouse und Mother Tongue. Dazwischen fanden deadLine die Zeit dieses zeitlose, sehr abwechslungsreiche Album fertigzustellen. Um sich das ganze noch ein wenig besser vorstellen zu können: mixen wir einen Cocktail aus A Perfect Circle, Live, Carolines Spine & Jimmy Eat World --- here we go! das soll auf keinen Fall heissen, daß deadLine nicht eigenständig sind, sondern auf jeden (slang ... ups!) die Qualitäten dieser Bands erreicht. Sicherlich wird man in nächster Zeit einiges von dieser Jungen Band hören. Wer auf emotionales Brett mit fetten Hooks steht, sollte dieser Band unbedingt eine Chance geben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Als erstes sei gesagt:
diese band hört sich nicht nach einer deutschen band an!
sie steht dem amerikanischen rock im nichts nach, und das im positiven. diese cd ist sehr gut gelungen. auf der cd findet man rockige lieder, 2-3 eher "ruhigere". aber es macht richtig spaß diese cd zu höhren.
allerdings sei gesagt: der kopierschutz ist echt derbe. auf`m pc kann man sich die cd nur mit dem player anhöhren, der sich auf der cd befindet (und das nur in 128 k/byte).und als mp3 rippen ist auch nicht grade leicht. dies hat aber nichts mit der "eigentlichen cd" zu tun
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
ich habe deadline als vorband von nickelback in hamburg genießen dürfen und muss sagen, dass ich darüber sehr erfreut bin. ihr stil ist individuell ohne dabei experimentelle fehlschläge aufzuweisen. das album gefällt mir sehr gut, da es abwechslungsreich ist und den hörer berührt.
live sind die jungs echt klasse. kurz gesagt: sie habens drauf!
werde ihr autogramm in ehren halten.
deadline sind eine bereicherung für jede rocksammlung und eine wohltat für das castingbands-verseuchte ohr.
mfg
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden