Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 3,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Der Golf-Zwischenfall von [Bremermann, Wilfried]
Anzeige für Kindle-App

Der Golf-Zwischenfall Kindle Edition

3.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 3,99
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99

Kindle-Deal des Monats
Kindle-Deal des Monats
Ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von bis zu 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jeden Monat eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ivy Hunter ist Kampfpilotin der US NAVY und befindet sich mitten in der TOP GUN-Ausbildung, als sie auf den Flugzeugträger CARL VINSON beordert wird. Auf dem Träger hat ein Saboteur zuvor etliche Piloten getötet, so dass schnellstens neues Personal beschafft werden muss.

Widerwillig nimmt Ivy ihre Arbeit auf der CARL VINSON auf. Dabei kommt sie dem Ersten Offizier Mark Halpin näher, dem die Ergreifung des Saboteurs zu verdanken ist. Zusammen mit ihrem Waffensystemoffizier Sandra McIntyre fliegt Ivy mit Herzblut schließlich ihre Einsätze über dem südlichen Irak.

Eines Tages jedoch werden sie über der irakischen Wüste abgeschossen. Sandra wird bei dem Absturz schwer verletzt und stirbt kurze Zeit später, während Ivy in Gefangenschaft gerät. Eine Befreiungsaktion durch ihre Kameraden scheidet aus Angst vor dem Entzünden eines Krieges aus.

Kurz vor der Abberufung der CARL VINSON nach Europa kommen Spekulationen auf, dass die Iraker in einem geheimen Stützpunkt eine Atombombe bauen. Ein Einsatzkommando der Marineinfanterie dringt in den Stützpunkt ein. Und tatsächlich entpuppt sich der Stützpunkt als Produktionsanlage von Nuklearwaffen.

Ein Wettlauf gegen die Zeit entbrennt…

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Autor Wilfried Bremermann, welcher bereits mit seinem Banken- und Mafiathriller Die Hoffmann-Affäre die Leser fesselte, legt mit diesem Militärthriller noch eine Schippe nach und liefert wieder eine spannende Erzählung ab. Diesmal spielt die Handlung jedoch nicht im Bankgeschäft, aus welchem Wilfried Bremermann beruflich stammt, sondern verlegt die Handlung in den Irak-Konflikt im Jahre 1999.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2789 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 210 Seiten
  • Verlag: Twilight-Line Verlag GbR (29. Mai 2009)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0036ZAI12
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #108.516 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch ist an sich ganz spannend, wenn auch vieles nur Halbwissen zeigt. Die Vorgänge auf dem Träger, vor allem die flugspezifischen Dinge werden eher so geschildert, wie es sich das berühmte "Klein-Fritzchen" vorstellt. Die Beschreibung der Nachtlandung auf der "Carl Vinson" möchte ich als Extrem-Beispiel erwähnen: von einem Landespiegel ("Meatball") scheint der Autor ebenso wenig gehört zu haben wie vom LSO, der den Piloten "runterspricht" und auch den Befehl zum Abbruch ("wave-off-signal") geben kann. Auch das alte Problem, dass viele nicht kapieren, dass die Anrede mit dem Vornamen das amerikanische "du" darstellt, kommt bei dem Autor zum Vorschein. "Sie" plus Vorname ist völliger Quatsch. Jetzt aber zum Hauptkritikpunkt: Die völlig überzogene Darstellung widerwärtiger und Ekel erregender Folterszenen über mehrere Seiten hinweg haben nicht nur bei der Protagonistin, sondern auch bei mir Brechreiz hervorgerufen. Der Autor schildert das genüsslich, wie er es auch in seinem Roman "Der Armageddon-Plan" tut. Für mich ist das einfach widerlich und auch für den Handlungsvorgang nicht erforderlich. Fast möchte man annehmen, hier lebe ein Sadist seine geheimen Wünsche aus. Auch die Sex-Szenen, ebenfalls wie in "Armageddon" genüsslich und detailliert beschrieben, tragen nicht zur Handlung bei. Wie im "Armageddon-Plan" gibt der Autor vor, Marine-Wissen zu haben, scheitert aber schon daran, dass er nicht weiß, dass man bei einem Kriegsschiff nicht von Mannschaft, sondern von Besatzung spricht. Auch scheint er sich trotz geschildertem WIKIPEDIA-Wissen noch nie auf einem Träger aufgehalten zu haben, so unrealistisch sind seine Schilderungen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Aus heutiger Sicht ist das Buch rückblickend fast zu einer Doku geworden. Eine tolle Leistung des Autors, welcher eine sehr spannende Geschichte verfasste. Dass das Ende der Geschichte lange offen bleibt ist schön. Aufgesetzt wirkt auch hier wieder die anscheinend zwingende Love Story ... Aber alles in allem eine herausragende, spannende Geschichte!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch fängt gut an, spannend, flüssig geschrieben, sehr viel amerikanischer Patriotismus, der aber für solche Navy-Bücher normal ist. Ab der Mitte wird das Buch aber sehr unrealistisch. Sehr unglaubwürdig, wie die "Heldin" der Geschichte reagiert. Und das Ende ist sehr vorhersehbar. Also keine Spannung mehr vorhanden. Aber insgesamt nicht so schlecht, seichte Lektüre für den Urlaub.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover