Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 4 Monaten.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

The Golden City: A Novel (Fourth Realm Trilogy) (Englisch) Gebundene Ausgabe – 8. September 2009

3.9 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle 12 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 23,51
EUR 23,51 EUR 1,09
Audio-CD
"Bitte wiederholen"
EUR 66,76
2 neu ab EUR 23,51 30 gebraucht ab EUR 1,09 2 Sammlerstück ab EUR 49,95
click to open popover

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Raves for the New York Times bestselling The Traveler and The Dark River

“This novel’s a stunner … You won’t want to put the book down.” —People

“Page-turningly swift … John Twelve Hawks has drawn upon both pop-cultural and literary touchstones and modified them to create a cyber-1984.” —New York Times

“A thrilling sequel … Engaging and relevant.” —Time Out New York

“Portrays a Big Brother with powers far beyond anything Orwell could imagine … Political prophecy is rarely such fun.” —Washington Post

“Constant action … A must-read … Will have you scratching your head wondering what is real … We may well be seeing John Twelve Hawks on the bestseller lists for years.” —Detroit Free Press

The Dark River is a thought-provoking treatise on mind with matter and the increasing loss of our privacy.” —KansasCity.com

“The book lives up to its hype… The plot twists and turns… Scarcely ten pages go by without action… What sets the novel apart is its underlying philosophy… Thought-provoking thrillers are a rarity indeed, but Twelve Hawks has delivered.” —Tampa Tribune

Werbetext

The thrilling conclusion to the bestselling Fourth Realm trilogy, packed with the knife-edge tension and startling plot twists. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
der dritte band der trilogie ist spannend geschrieben, beschreibt zwei weitere parallelwelten und bringt die geschichte zu einem (vorläufigen?)ende. die exposition gefällt mir sehr gut, der schluß rattert dann ein bißchen schnell und psychologisch nicht immer glaubwürdig motiviert herunter. fazit: wer die ersten bände mochte, dem wird der dritte auch sehr gut gefallen.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Begeistert von den beiden ersten Teilen erwartete ich sehnsüchtig den dritten und anscheinend letzten Teil der Traveller Trilogy. Die Geschichte stellt eine andere Sichtweiße unsere heutigen Zeit dar, dabei ist Hawks philosophischer und tiefgründiger als Orwell, spannender als Huxley und dennoch reiht er sich irgendwo dazwischen ein. Man begleitet die beiden Traveller Gabriel und Michael auf ihrem Weg zur Findung der Wahrheit, durch eine Art transdezente Welt, wie genau dies geschieht bleibt offen. Diese Fähigkeit ist nur wenigen Menschen vorbehalten, und die beiden Brüder sind die letzten derzeit bekannten. Michael gibt sich dem System hin, welches versucht die totale Überwachung zu sichern und die Fähigkeit zu nutzen um neue Technologien zu ergründen, Gabriel steht zu den Menschen und nutzt die Fähigkeit um Gutes zu schaffen.

Wer Schöne neue Welt mochte, 1984 interessant fand, Matrix inspirierend und nach neuen Gedanken sucht ist hier richtig.

Für mich ist die Trilogy eines der besten Werke die ich je gelesen habe. Unglaublich elegant und ästhtisch, dabei ehrlich und einfach geschrieben mit Page Turner Effekt Garantie. Eine wirklich tolle Geschichte.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der dritte Teil dieser Trilogie geht im gleichen Stil weiter und ist aus meiner Sicht wieder etwas besser als der zweite Teil. Wem der erste und der zweite Teil gefallen haben, dem wird auch der dritte gefallen. Durch das hohe Tempo der Geschichte im dritten Teil möchte man das Buch kaum weglegen, es bleibt spannend von den ersten bis zu den letzten Seiten. Auch die Beschreibung der technischen Überwachungsmaßnahmen lässt - wie im ersten Teil - auf gute Recherche-Arbeit seitens des Autors schließen, da die meisten Ausführungen technisch korrekt und schlüssig sind. Der einzige Wermutstropfen ist das Ende, welches leider nicht besonders überraschend oder einfallsreich ist. Von den letzten 20 Seiten hätte ich mir als Abschluss der Trilogie eine vielleicht etwas visionärere Wende erwartet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
The golden City der letzte Teil der Trilogy hat mir sehr gut gefallen. Vor allem weil er wie Teil eins und zwei meiner Meinung nach sehr der Wirklichkeit entspricht.
Die Welt also wir die Bürger sollen kontrollliert werden.Und wir werden schon kontrolliert.Wenn wir ein bisschen die Augen aufmachen,können wir sehen,dass unsere Freiheit täglich eingeschränkt wird.Natürlich nur zu unsrem besten.Aber es ist nicht zu unserem besten wenn wir unsere Freiheit verlieren.Genau wie in der Trilogy wird auch auf unserem Planeten Angst geschührt,damit wir leichter zu kotrollieren sind.Diese Trilogy möchte uns wieder aufwecken,dass wir unsere Freiheit nicht einfach aufgeben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieser dritten Teil der J12H Triologie schließt bündig am zweiten Teil an und beinhaltet für den ein oder anderen liebgewonnenen/weniger beliebten Protagonisten der bekannten Handlung Veränderungen, die sich ausschlaggebend auf das Ende dieses Romans auswirken.

Das Ende dieser Triologie hinterließ bei mir gemischte Gefühle und warf u.a. die Frage auf, ob Gabriels "ausharren" wirklich notwendig ist. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich im Grunde meines Herzens ein eher romantisch veranlagter Mensch bin... - Kurzum, ich bin mir nicht sicher, ob ich dieses Ende nun mag oder nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden