Facebook Twitter Pinterest
Gold Dust ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,50
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,39

Gold Dust

3.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,67 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 28. September 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 14,67
EUR 5,86 EUR 5,29
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
53 neu ab EUR 5,86 5 gebraucht ab EUR 5,29

Hinweise und Aktionen


Tori Amos-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Gold Dust
  • +
  • Unrepentant Geraldines (Deluxe Edition)
  • +
  • Night of Hunters
Gesamtpreis: EUR 35,64
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. September 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deutsche Grammophon (Universal Music)
  • ASIN: B008J0PS3C
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 99.739 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
6:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
1:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
4:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
4:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
4:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Digital Booklet: Gold Dust
Digital Booklet: Gold Dust
Nur Album

Produktbeschreibungen

Tori Amos feiert 20 Jahre diskografische Karriere und präsentiert eine persönliche Auswahl von ihrer besten Songs – neu aufgenommen mit Orchester-Sound. So neu und doch so vertraut durch die unverwechselbare Stimme von Tori Amos.

20 Jahre tolle Songs. Es ist wahrlich nicht ganz einfach, diese Künstlerin und ihr Schaffen zu umschreiben, denn Tori Amos gehört den vielfältigsten, kraftvollsten und faszinierendsten Sängerinnen, Songwriterinnen und Musikerinnen der letzten zwei Dekaden. Über 12 Millionen verkaufte Alben, 12 veröffentlichte Werke und über 1000 gespielte Tournee-Konzerte sowie etliche Musikpreise sind dabei nur bemerkenswerte, wenngleich eine beeindruckende Statistik.

Ihr neues Album Gold Dust (Goldstaub) ist eine Mischung aus Retrospektive sowie Kollektion von Neuinterpretationen ihrer persönlichen Favoriten aus ihrer 20 Jahre währenden Karriere. Gold Dust entstand gemeinsam mit dem Metropole Orchestra aus den Niederlanden, mit dem sie bereits 2010 live auftrat. "Ich war so berührt von dem Orchester und wollte das unbedingt auch mit einer Aufnahme einfangen. So wurde die Idee zu Gold Dust geboren."


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
“Gold Dust” besteht aus durchweg orchestral begleiteten Interpretationen ausgewählter Lieder aus dem 20-jährigen Gesamtwerk meiner Lieblingskünstlerin. Das Frau Amos seit 2009 gerne klassisch instrumentalisiert hat sich bereits in den letzten Alben und Konzerten immer wieder angedeutet (Midwinter Grace, Night of Hunters, Amsterdam Konzert 2010 usw.). Der Unterschied zu den Voralben besteht jetzt v.a. darin, dass bei “Gold Dust” die orchestrale Kraft und Dynamikbreite glatt, makellos aber auch ohne besondere Raffinesse zur Neuausstattung und Begleitung der bekannten Lieder genutzt wird.

So hinterlässt dieses Album bei mir auch einen etwas zwiespältigen Eindruck: Einerseits muß man es einfach schön finden: Da entstehen tw. neue wunderschön komponierte tw. auch dramatische Musikwelten, die einem Gänseschauer über den Rücken jagen. Diese besondere Stimme eingebettet in ein perfekt auf- und abwogendes Streichermeer. Andererseits: Das “Pure”, “Reine” “Ehrliche” ... die einfache, manchmal zerbrechliche - manchmal auch zornige Stimme - und nur begleitet vom Klavier. Das also, was Amos Musik ursprünglich einmal ausgemacht hat ist bei "Gold Dust" kaum noch präsent. Und das vermisse ich. Künstler entwickeln sich natürlich weiter und verändern sich - aber wenn es nur noch immer perfekter, runder und glatter wird, ist das schon etwas schade.

Anspieltipps sind z.B. “Marianne”, "Flavor" und “Yes, Anastasia”, die recht eindrucksvoll und “neu” erscheinen - dagegen sind viele andere Lieder kaum verändert. Sie wurden durch das Orchester zwar etwas veredelt - aber meiner Meinung nach hätte T. Amos insgesamt viel mutiger sein können.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Drei Sterne für ein Tori Amos-Album? Das tut mir sehr leid. Tori ist eine sehr talentierte Komponistin und Sängerin und verdient eigentlich mehr. Aber dazu muss sie mehr liefern.

Als ich von diesem Projekt das erste Mal hörte, war ich begeistert. Ich bin ein großer Fan von Night Of Hunters und fand die Vorstellung, dass Tori nun mit einem kompletten Orchester zusammen arbeiten würde, eine nur logische Fortsetzung. Das Ergebnis jedoch ist leider nur sehr mittelmäßig.
Zunächst: An den Aufnahmen an sich ist nichts auszusetzen, es ist nicht so, dass hier jemand schlecht spielt oder schlecht singt (auch wenn mit Toris zunehmend merkwürdiger werdende Aussprache etwas auf den Keks geht und es ihr bestimmt gut täte, etwas tiefer zu singen), die Arrangements und die Songauswahl sind leider wahnsinnig unaufregend.

Für Gold Dust hat Tori Songs zusammengestellt, die von Haus aus schon ein Streicher-Arrangement hatten. Entsprechend klingen die Aufnahmen hier mehr oder weniger so, wie die Originale auch. Und wozu sollte ich mir eine CD mit Songs kaufen, die ich in der Fassung mehr oder weniger schon besitze?

Was ich mir gewünscht hätte, wäre eine etwas mutigere Songauswahl, Songs wie Suede oder Me And A Gun, Concertina, Lust, Bouncing Off Clouds, irgendetwas, was im Original nicht schon nach einem Orchesterstück klingt. Gibt es aber nicht. Dann hätte ich mir gewünscht, dass man dem Orchester mehr Raum einräumt, neue Instrumentalpassagen, kurze Interludes, vielleicht sogar ein paar Reminiszenzen klassischer Orchesterstücke, die mit Toris Songs verwoben werden. Lasst das Orchester doch in den Vordergrund, wenn ihr euch schon die Mühe macht, mit einem zusammen zu arbeiten.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Zu den Voraussetzungen: Ich bin langjähriger Tori Amos-Hörer. Ich war zuerst sehr zögerlich mit dem Kauf dieser CD, weil ich Best-Ofs (mit oder ohne Orchester) generell skeptisch sehe. Ich habe dann das Konzert am 15.10.2012 in der Berliner Philharmonie gehört und war begeistert. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass das so gut funktioniert. Das Orchester hat die Arrangements nicht komplett zugeschmiert, die Dynamik war für Popmusik natürlich durch das Orchester extrem krass, was nur gut ist! Trotz ein bisschen viel Bombast manchmal war es wirklich ein super Konzert. Die Arrangements fand ich überwiegend angemessen, so dass die neuen Versionen eine gute Ergänzungen zu den alten Aufnahmen sein könnten. Ich hatte überhaupt nicht das Gefühl, dass hier mit Gewalt aus einer "ausgelutschten" Karriere (Midwinter Graces und Night of Hunters fand ich super!) die letzten Dollars rausgequetscht werden, wie es einige darstellen.
Zum Album: Deswegen habe ich dann jetzt doch das Album gekauft – ein bisschen also, um das Konzerterlebnis mit nach hause zu nehmen. Weit gefehlt! Das Orchester ist *nicht* wie auf einer normalen Klassik-CD produziert, sondern im Grunde wie beliebige Streichersektionen auf älteren Platten von Tori Amos. Das Orchester verkommt auf der CD also zum Hintergrund-Gedüdel. Der ganze Druck aus dem Konzertsaal ist weg. Klarer Fehler bei der Klanggestaltung des Albums. Und dann die Gesangsproduktion. Keine Ahnung, warum kaum eine Zeile auf dem Album ohne Hall, Flanger, Doppelung usw. produziert werden konnte. Außerdem ist der Gesang viel zu heftig dynamik-komprimiert.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren