Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 8,49
  • Sie sparen: EUR 0,02
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Godzilla vs. Spacegodzill... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND aus Deutschland +++ Ideal zum Verschenken, sehr guter Zustand +++ Unverzügliche Lieferung via DHL oder Deutscher Post
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,47
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: SchwanHM
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Godzilla vs. Spacegodzilla [Blu-ray]

4.3 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 8,47
EUR 7,94 EUR 6,13
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Godzilla vs. Spacegodzilla [Blu-ray]
  • +
  • Godzilla vs. Destoroyah [Blu-ray]
  • +
  • Godzilla vs. Mechagodzilla II [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 25,43
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Jun Hashizume, Megumi Odaka, Zenkichi Yoneyama
  • Regisseur(e): Kensho Yamashita
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 2.0), Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 2.0), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Niederländisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 30. Mai 2014
  • Produktionsjahr: 1994
  • Spieldauer: 108 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00INGB9PI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.273 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Eine völlig neue Bedrohung gefährdet die Menschheit. Als das freundliche Flugmonster Mothra ins Weltall entschwindet, hat es versehentlich Zellen von Godzilla im Gepäck. Durch Zufall landen Godzillas Zellteile in einem schwarzen Loch im Weltall und mutieren dort zu einem furchtbaren Monster: Spacegodzilla! Der neue Kampfroboter Mogera versucht vergebens, das Grauen aufzuhalten, denn der fürchterliche Weltraummutant siegt und hält Godzillas Spross "Little Godzilla" in einer Energieblase gefangen. Während die elterlichen Instinkte Godzillas geweckt werden, plant Spacegodzilla, die Menschheit zu vernichten. Das gesamte Schicksal der Welt hängt nun an Godzilla, der sich auf die gewaltigste Schlacht der Menschheit gegen das übermächtige, außerirdische Monster vorbereitet...

VideoMarkt

Als einst das freundliche Flugmonster Mothra ins Weltall entschwand, einen Meteoriten vor Mutter Erde abzuwenden, hatte es versehentlich Zellen von Godzilla im Gepäck. Mit Hilfe mutierter Pflanzenmonsterzellen sowie eines Schwarzen Lochs erwuchs daraus eine neue Kreatur namens Space Godzilla, die nun mit vollzogener Reife auf Erden vorbei schaut, ob es etwa Großstädte zu planieren oder Gegner zu wresteln gilt. Godzilla, Baby-Godzilla, Mechagodzilla und die G-Force nehmen die Herausforderung an. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Das die Filme nicht dem Standard für heutige HD Filme entsprechen war doch klar, wenn man aber die Filme von DVD zur Blue-Ray vergleicht, hat sich schon viel getan Bild Verhältnis mäßig da ich jetzt alle Filme Der Godzilla Reihe (29) Besitze DVD's + veröffentlichte Blue-Ray Versionen konnte ich einen guten vergleich machen und der ist schon gut so. Schade nur das die Blue-Ray's
nicht voll ausgenutzt wurden für Bonusmaterial der Filme. Deshalb nur vier von Fünf Sternen.

Leute ihr müsst auch mal überlegen wie alt manche Filme schon sind!!!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mabuse VINE-PRODUKTTESTER am 20. Mai 2007
Format: DVD
Also, schon mal vorneweg, ein sehr cooler Film. Genau wie sein Nachfolger, Godzilla vs. Destroyah oder besser Destroyer, ein wenig eingejapanisiertes English ;-)

Der Vetter aus dem All kommt zu Besuch und macht sich auf der Erde, diesmal auf der Insel Kyushu - südwestlich der Hauptinsel Honshu, auf der Tokyo liegt breit. Es muss nicht immer Tokyo sein und das wird ja auch langweilig. Wie oft wurde der 'Tokyo Tower' schon zerstört und natürlich wieder aufgebaut, die armen Japaner. Aber keine Bange, auch in Fukoka, der Hauptstadt von Kyushu, gibt es einen schönen Turm, der im Laufe des Gemetzels natürlich auch zerstört wird.

Der Film beginnt mit dem, in den vorhergehenden Filmen schon gut eingeführten Thema: ,Projekt 'T'` oder Telepathie. Die Schauspieler sind auch schon aus den vorhergehenden G-Force Filmen bekannt, besonders die Ober-Telepathin Megumi Odaka als Miki Seagusa und Kôichi Ueda als Commander Hyodo, bekannt aus vielen Godzilla Filmen. Am Anfang des Films, werden mehrere Wege verfolgt, um der Landplage Godzilla,Herr zu werden. Man will ihn mit Telepathie kontrollieren oder aber einfach auf der Insel, auf der sein Sohn oder Minizilla lebt, vernichten und dies mit Hilfe von Tränengasminen, die Godzilla aufhalten sollen und einem Blutgerinnungsmittel. Das geht natürlich schief und die Fraktion, die Godzilla lieber telepathisch kontrollieren statt töten will, gewinnt. In diesem Film tauchen auch wieder die Feen auf, die mit dem in den vorhergehenden Filmen zerstörten` Mothura zu tun haben - eine gigantische Motte, für 'Nichteingeweihte'. Dann gibt es auch noch einen qusi Mecha-Godzilla in diesem Film, der allerdings ,nur` ein Roboter ist und Mogera heißt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
INFORMATIONEN

Japanischer Originaltitel:
Gojira tai Supesugojira

Japanische Erstaufführung:
10. Dezember 1994

Produktionskosten:
$10,300,000

Kinobesucher:
3,400,000 (Japan)

Einspielergebniss:
$20,000,000 (Japan)

Regie: Kenshou Yamashita
Produzent: Tomoyuki Tanaka, Shogo Tomiyama
Musik: Takayuki Hattori
Spezial-Effekte: Koichi Kawakita

BLU-RAY

Film:
OOO--
3/5 Punkten
(befriedigend)

"Nachdem die Messlatte nach Godzilla vs. Mechagodzilla 2 sehr hoch war, konnte dieser Beitrag ja nur scheitern. Der Plot ist ziemlich haarsträubend (z.b. Spacegodzilla's Entstehung) & mit reichlich J-Kitsch (z.b. eine sprechende Mini-Mothra) versehen. Auch das telepathische Mädchen Micki sorgt für einige (unfreiwillige) Lacher. Godzilla's wuchtiges Design wurde direkt aus dem Vorgänger übernommen, während Spacegodzilla (mit seinen riesen Schulter-Kristallen) etwas klobig wirkt. Der Kampf-Roboter Mogera (eine Hommage an Weltraumbestien) sieht dagegen ziemlich dämlich aus. Auch Little-Godzilla wurde hier (im Chibi-Look mit riesigen Kulleraugen) unerträglich verniedlicht. Zum Glück können wenigstens die Monster-Fights überzeugen. Hier wurde wieder mit viel Pyrotechnik & Explosion gearbeitet. Einige Suitemation-Tricks (z.b. Godzilla erster Auftritt am Meer) gehören sogar zu den besten der Hensei-Reihe. Letztendlich hinterlässt auch das Fehlen von Akira Ifukube's bekannten Musikstücken ein Lücke, die der (amerikanisch klingende) Soundtrack von Takayuki Hattori (trotz seiner Qualitäten) nicht zu füllen vermag. Insgesamt einer der schwächeren Filme der Hensei-Reihe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
DNA von Godzilla ist ins All gelngt und hat ein neues Monster geschaffen was seinen Genvater nun zerstören möchte. Die Menschen sind diesen Wesen ausgeliefert und versuchen mit den Kampfroboter Mogera ihn zu stoppen, was sich natürlich nicht so leicht gestaltet.Sie müssen erkennen das es nur mit Godzilla möglich ist das Monster zu stoppen und ein Kampf der Giganten entbrennt. Ton und Auflösung sind sehr gut, die Story kommt auch gut voran und es gibt wider jede Menge Godzillaaction, kann den Film nur empfehlen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich führe meinen Sohn langsam in das Godzillathema ein und war sofort wieder ein 10 Jahre alter Bengel, der Sonntags für 2Markfuffzich ins Kino ging, um den Film dort zu sehen (Videos gab es damals noch nicht). Man kann heute sicherlich über die Tricktechnik etwas schmunzeln, aber diese Filme haben irgendwie noch eine Seele. Heutige Actionkracher bauen da irgendwie nur auf Spezialeffekte und das macht die heutigen Filme blutleer. Ich kann mir kaum vorstellen, dass man sich in 40 Jahren noch an Emmerich und Bruckheimer erinnern wird. Aber Godzilla wird bleiben.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden