Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Goal of the Dead - Elf Zombies müsst ihr sein 2014 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

LOVEFiLM DVD Verleih

Wie heißt es immer so schön? Der Pokal hat seine eigenen Gesetze. Was insbesondere dann gilt, wenn erste Liga auf Provinzclub, reich auf arm, lebendig auf untot trifft. Untot? Richtig. Denn Spieler und Fans des kleinen Örtchens Caplongue erleben während der fußballerischen Auseinandersetzung mit dem haushohen Top-Favoriten Olympic Paris eine Transformation der bösartigen, viralen Art. Was aus einem einfachen Fußballmatch ein rasend komisches Spiel auf Leben und Tod werden lässt ...

Darsteller:
Alban Lenoir, Patrick Ligardes
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 54 Minuten
Darsteller Alban Lenoir, Patrick Ligardes, Ahmed Sylla, Charlie Bruneau, Tiphaine Daviot
Regisseur Thierry Poiraud
Genres International
Studio Koch Media
Veröffentlichungsdatum 12. Juni 2014
Sprache Deutsch, Französisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Goal of the Dead
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 54 Minuten
Darsteller Alban Lenoir, Patrick Ligardes, Ahmed Sylla, Charlie Bruneau, Tiphaine Daviot
Regisseur Thierry Poiraud
Genres International
Studio Koch Media
Veröffentlichungsdatum 12. Juni 2014
Sprache Deutsch, Französisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Goal of the Dead

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Ach Mensch... Als Zombiefan war ich von Trailer und der Idee, Zombies in einem Stadion bekämpfen zu müssen, sehr angetan. Remember 28 Weeks later... Nun gut, das Problem bei Goal ist schlicht, dass der Film mit fast zwei Stunden einfach zu lang ist. zudem nerven einige Figuren massiv - der schwarze Fussball-Star zum Beispiel. Oder die Hooligans, die anfangs noch amüsant, aber dann nur noch enervierend sind. Und sorry, der einzige Grund, weswegen diese Filmlänge besteht ist, dass es - Achtung - eine Halbzeit gibt in der Mitte des Film. Oh bitte. DAS war's nicht wert. Dazu kommt, dass die Zombies wohl auch sprechen können und (hab ich das richtig gesehen) Auto fahren...? Dieses Extra hat schon beim miesen Day of the Dead-Remake genervt.

Machen wir's kurz: Goal kann man als Fan sehn; die Zombies sehn gut aus und die Kameraarbeit stimmt absolut! Aber das Gesamtpaket stimmt nicht so ganz. Weniger wäre mehr gewesen. Dennoch gute Unterhaltung - mit etwas Leerlauf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Jetzt, wo die Spielpausen der WM anfangen hielt ich es für eine gute Idee, mir und meinen Freunden zu helfen, einen fussballfreien Abend zu überbrücken. Zuerst waren alle begeistert, bis ich den Film eingelegt habe...

Wir hatten entweder einen harten Zombie-Splatter erwartet, oder eine alberne Horrorkomödie... irgendwie war es von Beidem das Schlechteste. Man hatte irgendwie dauernd das Gefühl, dass der Film aus 2 anderen Filmen zusammengeschnitten wurde.

EIne eewiglange Einleitung der "Hauptfiguren", die allesamt nervig und unsympathisch waren, gefolgt von einem erbärmlichen Versuch die Idee des Films, Zobies mit Fussball zu kombinieren, in eine Story einzubauen...

Wir haben den Film fertig geschaut, aber die Blicke die ich danach geerntet habe, naja, die nächsten Filme sucht sicher jemand anderes aus.

Die Darsteller waren schlecht, die Schnitte ebenfalls, das Setting die Story, alles lächerlich ohne lustig zu sein. Das Einzige, was wirklich annehmbar war, war die Arbeit der Maskenbildner, die zugegebenermaßen nicht übel war, und deshalb einfach nicht zum Film gepasst hat.

Wer eine sehr hohe Trashtoleranz hat, kann zugreifen, aber für mich eine echte Zeitverschwendung
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
"Goal of the Dead" ist eine richtig schwache Zombie-Fußball-Komödie. Handwerklich ist der Film nicht schlecht gemacht und der Look ist eigentlich recht stimmig, ansonsten gibt es hier aber nicht mehr viel Positives. Die Story plätschert lahm vor sich hin und der Streifen kommt ewig nicht in Fahrt. Man wird immer wieder mit langen und uninteressanten Dialogen konfrontiert, die das ohnehin schon schleppende Geschehen noch mehr ausbremsen. Der Humor zündet hier auch nicht wirklich, die satirischen Ansätze funktionieren nur bedingt und in Sachen Splatter bleibt man hier auch zu zahm.

"Goal of the Dead" ist eine recht träge Angelegenheit, welche viel Potential verschenkt und weder mit gelungenem Humor noch mit ordentlichen Splattereffekten punkten kann.

3 von 10
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Lange ist es her, da hätte das kleine Örtchen Caplongue die Sensation geschafft und den großen Rivalen von Olympic Paris aus dem Pokal geworfen, doch in letzter Minute verhinderte ein Tor eines ehemaligen Caplonguer Jung den Sieg. Nun gibt es eine Revanche, allerdings nur in einem Freundschaftsspiel. Doch die Provinzler nehmen das ganze deutlich ernster als die Hauptstädter, zumal auch der damalige Torschütze wieder mit dabei ist. Der vermeintliche Rammbock der Mannschaft erhält von seinem Vater noch ein paar Vitaminspritzchen, das er auch fit ist, doch leider hat der Postbote das Päckchen verwechselt und dem Spieler wird etwas verabreicht was ihn zum Monster werden lässt.

Das hört sich erst einmal ziemlich krude an, ist es aber im Endeffekt aber gar nicht. Man muss auch kein Fußballfan sein um sich den Streifen anzuschauen, denn der Sport bietet eigentlich nur das Umfeld für das Geschehen, genauso wenig wie man sich für alte Landhäuser interessieren muss, nur weil YOURE NEXT da spielt.

Der Film ist in 2 Halbzeiten aufgegliedert, was erst einmal eine nette Idee ist. Zudem teilen sich zwei verschiedene Regisseure die Spielabschnitte. Leider hat man aber die Hälften auf jeweils eine Stunde verlängert, obwohl ein Fußballspiel ja eigentlich nur 90 Minuten geht.

Und da liegt auch das Problem des Films. Die Grundidee reicht für so eine lange Spieldauer einfach nicht. Die Geschichte mit der Tochter des Protagonisten zum Beispiel hätte man weglassen können, da sie das eigentliche Geschehen nicht voranbringt. So gibt es immer wieder gelungene Gags und Splatterszenen, doch es herrscht auch einiger Leerlauf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die Idee,eine Zombedy mit einem Fußballspiel zu kombinieren ist ganz nett,aber klappt auch die Umsetzung?
Die Macher des Films konnten im Vorfeld mit DIE HORDE schon mal Erfahrung,was Zombies angeht,sammeln und so sieht man in GOTD auch einiges an Blut und Gemetzel,es hält sich aber im jugendfreien Rahmen. Die Darsteller sind gut und sympathisch und auch die Atmosphäre des Films kann punkten. Als Komödie sind einige Lacher drin,gut verteilt ABER oft gehen ihnen die Puste aus... GOAL OF THE DEAD ist mindestens eine halbe Stunde zu lang,zuviele uninteressante Szenen,Gelaber,was zu ausgedehnt daherkommt...all das raubt dem Film die Dynamik,den Witz und auch die Spannung. Schade eigentlich aber manchmal ist weniger mehr und zuviel Substanz,mal ehrlich,braucht kein Zombiefilm.
FAZIT: solider,unterhaltsamer Film der leider durch einige filmische Längen manchmal auch zum Gähnen animiert...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen