Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Dieser Titel ist derzeit nicht zum Kauf erhältlich
Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Glutroter Mond: Undying Blood 1 von [Kensing, Narcia]
Anzeige für Kindle-App

Glutroter Mond: Undying Blood 1 Kindle Edition

4.6 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab

Länge: 237 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Kindle-Deal des Monats
Kindle-Deal des Monats
Ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von bis zu 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jeden Monat eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Im Jahr 2183 liegen Städte in Trümmern, ganze Länder sind entvölkert. Die Überlebenden eines verheerenden Krieges führen ein tristes und von wenigen Obrigkeiten vorbestimmtes Leben in umzäunten und streng bewachten Arealen. Die sechzehnjährige Holly ist nur eine von vielen, doch sie träumt seit ihrer Kindheit davon, in die Ränge der Obersten aufzusteigen, denn einmal im Jahr werden junge Menschen aus den Ghettos in ihre Reihen rekrutiert. Sie hält es für einen Glücksfall, als der düstere Cade sich bereit erklärt, ihr diesen Wunsch zu erfüllen. Doch damit nimmt ihr Martyrium erst seinen Anfang, denn Cade ist weder der, der er vorgibt zu sein, noch ist das Leben jenseits der Barrieren das Paradies, das Holly sich immer erträumt hat. Ist am Ende alles nur eine Lüge?

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Narcia Kensing ist das Pseudonym der deutschen Autorin Nadine Kühnemann, die bereits mehrere phantastische Romane bei unterschiedlichen Verlagen veröffentlicht hat. Als Narcia Kensing veröffentlicht sie ihre verlagsunabhängigen Projekte. Sie wurde 1983 Dinslaken am Niederrhein geboren, wo sie auch heute noch lebt und sich intensiv dem Schreiben widmet.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1025 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 237 Seiten
  • Verlag: neobooks (1. August 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00I3V0EZY
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #112.770 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)
  • Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
9
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 24 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Seit Jahrhunderten leben die Acrai schon unentdeckt unter den Menschen und ernähren sich von ihren Emotionen. Neid, Hass
und Größenwahn veranlasst die Acrai gegeneinander Krieg zu führen, ohne darüber nachzudenken, dass sie sich durch die
Ausrottung der Menschheit ihre Nahrungsgrundlage selbst genommen haben. Die wenig verbliebenen Menschen werden unter einer Kuppel gehalten, um die Reihen der Acrai jedes Jahr wieder mit genmanipulierten Menschen aufzufüllen, da die Lebenserwartung der Acrai nur ca. 30 Jahre beträgt.

Holly und Neal leben unter der Kuppel. Neal wünscht sich ein Leben mit Holly an seiner Seite und Holly's größter Wunsch
ist die Einberufung zu den Obersten. Dazu kommt es nicht, denn sie werden von Cade, einem Vollblutacrai , entführt.
Und damit beginnt das spannende Abenteuer. Es kommt, wie es kommen muss, Cade verliebt sich ebenfalls in Holly, so dass
Eifersucht und Feindschaft zwischen Neal und Cade vorprogrammiert ist.

Es ist flüssig und locker geschrieben. Die Protagonisten sind hervorragend charakterlich in Szene gesetzt, so dass sie mir alle
Drei gleich gut gefallen haben. Ich habe das Buch nicht aus der Hand legen können und bin schon gespannt, wie es weiter
gehen wird.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Charaktere

Holly ist eine sehr starke Persönlichkeit. Ihr festgesetztes Ziel ist es sobald die Einberufung ist muss sie es zu den Auserwählten schaffen, um zu den Obersten gewählt zu werden. Den nur so hat sie eine Chance, jemals ihre Eltern kennen zu lernen. Sie spürt das Ihr bester Freund Neal mehr für sie empfindet als Freundschaft, versucht es aber so gut es geht zu ignorieren da sie ihn als Freund nicht verlieren möchte indem Sie ihn vor den Kopf stoßen.
Außerdem kommt hinzu, nachdem sich ihre Welt sowieso schon total auf den Kopf gestellt hat, dass Cade sie nicht ganz liegen lässt. Sie weiss nicht, was sie empfindet, aber diese intensive Vertrautheit die sie spürt kann sie nicht ignorieren. Sie weiß, das es falsch ist so zu fühlen aber was soll sie tun?
Neal ist Holly's bester Freund, nur wäre er gerne mehr! Ich wünscht sich sehnlichst, das sie die Aufnahme zu den Obersten nicht schafft da er eine Zukunft mit Ihr gemeinsam geplant hat! Tief in sich weiß er, das Holly nicht so fühlt wie er, aber er glaubt auch fest daran das es irgendwann so sein könnte (oder gar muss!) Dies zwingt ihn Dinge zu tun, die er besser nicht tun sollte, den Verrat sitzt tief und die Freundschaft leidet darunter. Aber Holly wird es ja nie erfahren, oder?
Cade ist ein Acrai. Das aussehen eines Menschen taucht er zwischen ihnen unter ohne aufzufallen. Nur wenn man genau hinsieht, erkennt man den Unterschied. Allein sein auftreten, das sehr selbstsicher und stark ist macht diesen Unterschied schon aus, mal von den fantastischen orangeglühenden Augen abgesehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Holly lebt in einer zerstörten Stadt.
Die Zentrale überwacht das Leben der Menschen die zwischen den Trümmern hausen und versorgt Sie mit Essen.
Durch einen Hinterhalt kommt Holly nicht in die Zentrale und das ist Ihr größter Wunsch seit Ihre Eltern vor Jahren von der Zentrale auserwählt wurden.
Sie trifft mit Neil auf Cade der Ihr verspricht Sie in die Zentrale zu bringen.
Doch Cade verbirgt seine Wahren Beweggründe.
Wird Holly Ihm noch trauen können?

Ich finde den Einstieg in diese Welt Super! Man erlebt eine Welt die unserer so gar nicht entspricht und Holly mit Ihren 16 Jahren muss sich nicht nur mit Ihren Feinden, sondern auch mit Ihren Freunden und Ihrer ersten Liebe auseinandersetzten.
Ich freue mich schon auf den zweiten Teil und kann diese Geschichte sehr empfehlen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Babsi TOP 500 REZENSENT am 12. August 2015
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dystopien sind im Trend und Narcia Kensing liefert mit ihrer "Undying blood" Trilogie eine weitere. Ich habe sie fast alle gelesen und diese erfindet das Rad nicht neu, aber sie ist erfrischend locker geschrieben und kommt ohne allzu schwülstige Liebesgeschichte aus. Klar, gibt es sie - aber sie ist nachvollziehbar.

Die Hauptprotagonistin Holly ist ein typischer Teenager ihrer Zeit (2183). Die Welt die sie kennt ist trostlos, aber bestens organisiert und auf Manhatten begrenzt. Wie so viele, wünscht sie sich nichts mehr, als auserwählt zu werden um diese Grenzen zu überschreiten und ein privilegiertes Leben führen zu können. Aber es kommt anders ....

Die Geschichte ist durchwegs spannend erzählt. Nach und nach kommt man gemeinsam mit Holly hinter das wohl gehütete Geheimnis des Ganzen und hofft mit ihr, dass es einen Ausweg gibt.

Die Geschichte wird abwechselnd aus Hollys und Cade's Sicht erzählt, was ich sehr gelungen fand, da ich dadurch beide Sichtweisen gut nachvollziehen konnte.

Dennoch konnte mich der erste Teil nicht vollständig überzeugen. Die Charaktere sind zwar recht gut beschrieben und teilweise litt ich auch mit ihnen, aber sie berührten mich nicht nachhaltig. Woran das lag ist schwer zu sagen, denn eigentlich sind sie objektiv gesehen sehr gut dargestellt. Mir persönlich fehlte einfach der Bezug zu ihnen, aber das ist lediglich mein persönliches Empfinden - andere Leser empfinden das sicher völlig anders.

Fazit:

alles in allem ein gelungener Auftakt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover