Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Gluck Opernarien ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von top-cds
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Gluck Opernarien

5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 13. Juni 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 18,99
EUR 6,98 EUR 6,90
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
35 neu ab EUR 6,98 2 gebraucht ab EUR 6,90

Hinweise und Aktionen


Daniel Behle-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Gluck Opernarien
  • +
  • Bach
Gesamtpreis: EUR 26,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Orchester: Armonia Atenea
  • Dirigent: George Petrou
  • Komponist: Christoph Willibald Gluck
  • Audio CD (13. Juni 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Decca (Universal Music)
  • ASIN: B00IOZSTXS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 97.668 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Der führende deutsche Tenor Daniel Behle interpretiert berühmte Arien von Christoph Willibald Gluck, einem Kompositionsgenie des 18. Jhd, dessen enorme schöpferische Produktion allerdings noch weithin unbekannt ist. Das Album erscheint anlässlich des 300. Geburtstag von Gluck mit u.a. vier neuen, exklusiv für die Decca aufgenommenen Welteinspielungen. Behle, der ohne Zweifel begeisterte Reaktionen hervorruft, singt zusammen mit der brillanten Armonia Atenea unter dem Taktstock von George Petrou. Daniel Behle wurde bereits mit den Tenorlegenden Wunderlich, Tauber und Dermota verglichen und für sein „strahlendes, geschmeidiges, warmes Timbre“ sowie für seine „natürliche Musikalität“ gepriesen. All das wird in diesem Album aufs Beste dargestellt, wenn er mit fesselndem psychologischen Verständnis die Gefühle der jeweiligen Figur ergründet und kaum bekannte Arien eines Großmeisters des Übergangs zwischen barockem und klassischem Stil zutage fördert. Die meisten der italienischsprachigen Arien auf dieser Aufnahme wurden Glucks früheren Werken in formaler dramatischer Tradition der von Metastasio beeinflussten Opera seria entnommen, und Daniel Behles kraftvolle Verteidigung dieser Musik zeigt, wie reif viele dieser hervorragenden Werke für Wiederaufführungen sind.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mir gefällt das Gesamtkonzept. Die Arien mit virtuosen Koloraturen oder die sanften, leisen Stücke.
Ein schöner klarer Tenor mit einer guten Höhe.
Eine sehr angenehme Stimme mit einem Ausdruck, der eben anders ist, als all die weiteren Tenöre.
Eben ein deutscher Sänger, der nicht hinter den vielen ausländischen Sängern ansteht.

Und Gluck-Arien hört man nicht so oft. Es gibt noch eine CD von Cecilia Bartoli mit Gluck-Arien.
Und dann, weitere?

Gluck Opern werden viel zu wenig im Theater gebracht. Ständig das übliche Repertoire.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von vully TOP 1000 REZENSENT am 18. Juli 2014
Format: Audio CD
Geburts- und Todestage mehr oder weniger berühmter Komponisten sind seit jeher ein beliebter Anlass, sich intensiver mit deren Werk zu beschäftigen. Und während die 200. von Wagner und Verdi im Jahr 2013 nicht wirklich viel Neues zutage brachten, gibt es bei Christoph Willibald Ritter von Gluck (1714 - 1787) viel zu entdecken:

Zwar kennt der musikinteressierte Laie Gluck als den großen Reformer der Oper in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, der mit seiner Abkehr von der zum Selbstzweck erstarrten Virtuosität der Opera seria die Meisterwerke eines Mozart erst möglich machte. Von den Opern selbst haben es aber neben Orfeo e Euridice allenfalls die beiden Iphigénien-Opern und die Alceste ins Bewustsein des Opernfreundes geschafft.

Umso verdienstvoller ist dieses Arienrecital von Daniel Behle. Das Programm des Recitals deckt die Entwicklung des Opernkomponisten Gluck sehr plastisch ab - von den frühen, sehr virtuosen Arien im Seria-Stil bis hin zu den sehr viel liedhafteren, einfacher konstruierten Arien der Reformopern, wobei natürlich das unvermeidliche "J'ai perdu mon Euridice" aus dem Orphée nicht fehlen darf. Während die frühen Werke duch ungewohnte Harmonien und halsbrecherische Figuren glänzen, nehmen sich die späten Arien zugunsten einer großen Einfachheit zurück.

Der deutsche Tenor Daniel Behle (* 1974) hat in den letzten Jahren v. a. als Mozart- und Liedsänger Karriere gemacht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Da hat sich jemand um Programm und dessen künstlerische Ausgestaltung auf höchstem Niveau erfolgreich bemüht! Selten hat mir eine "Tenor-CD" gleich beim ersten hören so viel Freude bereitet.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Behle, einfach großartig. Man könnte saegn : Muss denn jeder gerade ein Gluckalbum machen? Dieses ist jedoch ein Volltreffer. Der Mann kann alles singen, ob Lieder, Mozart, oder wie hier, Gluck. Da trillert er aufs Allerschönste, ich mag das sehr.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden