Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,85
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von buchrestposten
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Ungelesene Verlagsremittende mit Mängelungsstempel, Rechnung
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Globuli statt Pillen: Die besten homöopathischen Alternativen zur Schulmedizin Taschenbuch – 8. Februar 2012

3.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 24,50 EUR 4,85
1 neu ab EUR 24,50 10 gebraucht ab EUR 4,85

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


GU Verlag
Die besten Ratgeber von GU
Alles zu Ernährung, Fitness, Kinder, Heim & Garten. Entdecken Sie die Vielfalt des GU-Verlages: GU. Willkommen im Leben.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sven Sommer ist Heilpraktiker (Absolvent der Heilpraktikerschule Josef Angerer) und arbeitet seit Jahren in eigener Praxis auf den Gebieten Homöopathie, Akupunktur und Bachblüten-Therapie. Sommer lebt und praktiziert derzeit in der Nähe von Oxford in England.


Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Globuli statt Pillen

Kurztext:
„Die effektivsten Alternativen zu pharmazeutischen Medikamenten.
Lieber Globuli statt Pillen: Viele Menschen wollen bei Beschwerden nicht sofort zu schulmedizinischen Medikamenten greifen - diese sind oft höchst wirkungsvoll, aber auch reich an Nebenwirkungen. Dieser GU-Ratgeber zeigt für die häufigsten schulmedizinischen Präparate 11 sanfte, aber wirkungsvolle Mittel aus der Homöopathie, die die Schulmedizin häufig ersetzen oder ergänzen können: Apis etwa kann bei Allergien statt oder ergänzend zu einem Antihistaminikum eingesetzt werden, Eupatorium hilft bei Kopf- und Gliederschmerzen. So viel wie nötig, so wenig wie möglich: Nach diesem Motto erfährt der Leser, wie er beide Welten so kombinieren kann, dass er für sich den optimalen Nutzen bei den geringsten Nebenwirkungen erreicht. Zu jedem der 11 Hauptmittel werden jeweils zwei bis drei Ergänzungsmittel beschrieben. Außerdem werden weitere Maßnahmen aus der Naturheilkunde empfohlen. „

Autoren: Sven Sommer und Katrin Reichelt
Beide Autoren sind meiner Meinung nach geeignet, einen solchen Ratgeber zu veröffentlichen. Ich sehe die Informationen daher als fundiert an und vertraue auf den Inhalt.
Sven Sommer
wird als Chemiker vorgestellt, der auf Naturheilkunde umstieg und Heilpraktiker wurde. Er hat bereits 12 Bücher über Homöopathie geschrieben.
Katrin Reichelt
Hat Sprachen studiert. Das fand ich zunächst etwas merkwürdig. Was haben Sprachen mit Globuli zu tun? Aber beim weiterlesen wusste ich dann, warum sie geeignet ist, ein solches Buch zu schreiben. Sie arbeitet als freie Journalistin und Autorin mit medizinischem Schwerpunkt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Gutes Einsteigerbuch zur Selbstbehandlung. Die wichtigsten Bereiche für den Homöopathie-Anfänger sind gut erklärt, sinnvoll gegliedert und anwendbar. Der Folder eine kompakte Zusammenfassung für unterwegs - super!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Alles drin!!! Kurz und bündig, aber nützliche Tipps. Heuschnupfen zumindest gemildert. Einige Erklärungen könnten bezügl. der Potenzen ausführlicher sein. Wer nicht zufrieden ist, muss zum Heilpraktiker gehen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mit diesem Ratgeber habe ich ein übersichtliches und informatives Buch zur Selbsthilfe.
Dieses Buch ist verständlich geschrieben. Ich habe schon einiges angewendet und bin sehr zufrieden.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Beim Einstieg hat man sofort den Eindruck, es handle sich ausschließlich um eine Werbung für die Homöopathie: "im Wort zuvor" heißt es etwa: "Homöopathie ist die sanfteste und effizienteste Erste Hilfe, die Sie selbst durchführen können".

Dem Leser wird der Eindruck vermittelt, die Homöopathie sei nachgewiesen, wie beispielsweise auf Seite 4, Kapitel "Sanfte Medizin ...", sie wäre ein schneller Helfer, sogar in Akutfällen.

Ohne jegliche Beweise anzuführen und ohne auf doppel- bis dreifachverblindete peer-reviewte Studien zu verweisen, welche den Globuli eine Daseinsberechtigung liefern müssen, geht es im Unterkapitel "Die Summe der Erfahrung" weiter in Richtung Werbung für Hahnemanns großen Irrtum.

Scheinbar haben die Autoren versucht, einen Hauch von Wissenschaft in ihr Buch zu bringen, indem sie zwischen den Kapiteln und Absätzen Begriffserklärungen einbringen, wie beispielsweise "Randomisierte Doppelblindstudie". Um letztere in ihrer Wichtigkeit abzuwerten, wird auf Semmelweis verwiesen, der scheinbar ähnlich wie Hahnemann gearbeitet habe, also keine Studien notwendig hatte, um zu zeigen, dass auch die Vorgehensweise Hahnemanns dann richtig sein müsse, dessen Maßstab scheinbar deutlich einfacher wäre, weil er einfacht unterstellt, die Arznei helfe oder helfe nicht, ohne den natürlichen Krankheitsverlauf, Placeboeffekte, Konditionierung, etc. zu berücksichtigen. Der Placeboeffekt wird nur in im oben erwähnten Begriffserklärungsbeispiel genau 1x erwähnt, und dort aber nicht im Zusammenhang mit der Homöopathie.
Lesen Sie weiter... ›
24 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden