Facebook Twitter Pinterest
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Der Glaubenswahn: Von den... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,95
+ EUR 0,40 Versandkosten
Verkauft von: MOLUNA
In den Einkaufswagen
EUR 19,95
+ EUR 0,45 Versandkosten
Verkauft von: preigu
In den Einkaufswagen
EUR 19,95
+ EUR 1,35 Versandkosten
Verkauft von: buch-vertrieb
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Der Glaubenswahn: Von den Anfängen des religiösen Extremismus im Alten Testament Gebundenes Buch – 13. Februar 2017

Willkommen. Ihre ersten Schritte bei Amazon. Klick hier.
4.5 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle
Gebundenes Buch
EUR 19,95
EUR 19,95 EUR 15,26
 

Der neue Roman von Kindle #1 Bestsellerautorin Izabelle Jardin
"Goldfields": Packend und gefühlvoll hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Glaubenswahn: Von den Anfängen des religiösen Extremismus im Alten Testament
  • +
  • Der Jesuswahn: Wie die Christen sich ihren Gott erschufen. Die Entzauberung einer Weltreligion durch die wissenschaftliche Forschung
  • +
  • Der Dogmenwahn: Scheinprobleme der Theologie. Holzwege einer angemaßten Wissenschaft
Gesamtpreis: EUR 59,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


10% Rabatt auf englischsprachige Fachbücher

für Prime Student Mitglieder Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. theol. Heinz-Werner Kubitza ist Inhaber des Tectum Wissenschaftsverlags in Marburg. Er ist u.a. Autor des Buches „Der Jesuswahn. Wie sich die Christen ihren Gott erschufen. Die Entzauberung einer Weltreligion durch die wissenschaftliche Forschung.“ Kubitza ist Mitglied im Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung, die sich für Aufklärung und eine humanistische Ethik einsetzt.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

[aus dem »Vorwort«:] Die brutalsten und gewalttätigsten Stellen des Alten Testaments stammen eindeutig von denjenigen, die als erste die reine Jahweverehrung propagierten. Schon bei seiner Geburt zeigt sich der Eingottglaube gewaltsam, selbstherrlich und intolerant. Und dies sind eben keine Geburtsfehler, sondern sein natürliches Erscheinungsbild. Indem die Jahwe-allein-Fanatiker in der göttlichen Fähigkeit zur Vernichtung geradezu eine Haupteigenschaft ihres Gottes sehen, sprechen sie ihren Gott auch von allen moralischen Grenzen frei. Ihr Gott wird zu einem Massenmörder mit geradezu faschistoiden Zügen. Er hat sichtliche Freude an der Vernichtung, und er tötet Menschen in übergroßer Zahl. Beim Massaker in Ex 32 werden 3.000 Brüder, Freunde und Verwandte der Leviten auf göttlichen Befehl hin umgebracht. 14.700 Menschen sterben in Num 17 an einer Plage, die Jahwe geschickt hat, 24.000 in Num 25 wegen Abweichens vom rechten Jahwe-Glauben. 65.000 Menschen sterben beim Krieg gegen die Benjaminiten (Ri 20). Im Richterbuch stirbt eine ungenannte Zahl durch den von Jahwe angeordneten Vernichtungsbann. 70.000 Menschen lässt Jahwe sterben, weil sein König David eine Volkszählung durchgeführt hat (zu der Jahwe selbst aufgerufen hat; 2 Sam 24). 127.000 Menschen sterben beim Krieg König Achabs gegen die Aramäer von Damaskus (1 Kön 20), und Jahwe klagt bitter darüber, dass nicht noch mehr umgebracht worden sind. Beim Heiligen Krieg Jahwes gegen die Midianiter werden hochgerechnet allein 200.000 Kinder auf Jahwes Befehl hin umgebracht (Num 31). 500.000 Menschen sterben bei einem Krieg des Nordreichs gegen das Südreich (2 Chr 13, alles Israeliten!) Man muss fragen: Befinden wir uns hier nicht eindeutig in Kategorien, wo die Ausdrücke faschistoid und Völkermord ihre Berechtigung haben? Der Gott Jahwe, den die Christen später als liebenden Vater eines zur Feindesliebe aufrufenden göttlichen Sohnes verstehen und dogmatisieren, bewegt sich hier in Zusammenhängen, die jegliches moralische Maß und jede Menschlichkeit vermissen lassen.


19 Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen

Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Lesen Sie Rezensionen, die folgende Stichworte enthalten

1-7 von 19 Rezensionen werden angezeigt

18. April 2017
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
4. Oktober 2017
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
11. Januar 2018
Format: Kindle EditionVerifizierter Kauf
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
31. Mai 2017
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
5. Juli 2018
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
24. Januar 2018
Format: Kindle EditionVerifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
20. März 2017
Format: Kindle EditionVerifizierter Kauf
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?