Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Der Glöckner von Notre Da... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Artikel kann neu verpackt geliefert werden. Schrumpffolie fehlt, Aktivierungscodes für Online-Bonusinhalte können fehlen bzw. abgelaufen sein. Kleiner Fleck auf der CD. Mittlerer Schnitt oder Kratzer auf der Kunststoffhülle. Mittlere Falte oder mittlerer Knick auf der Kunststoffhülle. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Glöckner von Notre Dame (Special Collection)

4.6 von 5 Sternen 151 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Special Edition
EUR 10,99
EUR 7,91 EUR 4,00
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.


Entdecken Sie das Beste aus den Bereichen DVDs, Games, Musik, Spielwaren und Bücher von Disney. Im Disney-Shop ist für jeden etwas dabei.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Glöckner von Notre Dame (Special Collection)
  • +
  • Pocahontas - Eine indianische Legende (Special Collection)
  • +
  • Aladdin (Special Collection)
Gesamtpreis: EUR 31,43
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tom Hulce, Don Hahn, André Eisermann, Tab Murphy, Ellen Keneshea
  • Regisseur(e): Gary Trousdale, Kirk Wise
  • Komponist: Alan Menken
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Arabic (Dolby Digital 2.0), Italian (Dolby Digital 5.1), German (Dolby Digital 5.1), English (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Kroatisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Walt Disney
  • Erscheinungstermin: 17. Juni 2004
  • Produktionsjahr: 1996
  • Spieldauer: 87 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 151 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00005UOJA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.417 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Aus seinem Glockenturm hoch über den Dächern von Paris verfolgt der Glöckner Quasimodo sehnsüchtig das Fest der Narren - die fröhlichste Party des Jahres. Obwohl es ihm verboten wurde, ermutigen ihn seine urkomischen Freunde, an dem Fest teilzunehmen. So wagt sich Quasimodo in das Getümmel und erlebt eine Welt, von der er bislang ausgeschlossen war. Nur die schöne, temperamentvolle Esmeralda begegnet ihm mit Toleranz und Freundschaft. Als er sie vor Verfolgern schützt, gerät Quasimodo in ein ergreifendes Abenteuer voller Action, Spaß und Überraschungen, die ihn schließlich zum Helden von Paris werden lassen.
Disneys Version von "Notre Dame" ist ein grandioses Filmereignis - farbenfroh, humorvoll und mitreißend. Das einzigartige Disney-Festival für die ganze Familie !

Amazon.de

Die trickreiche Disney-Version von Victor Hugos Klassiker Der Glöckner von Notre Dame kann sich in der ihr eigenen Art durchaus mit den Realverfilmungen vergangener Jahrzehnte messen. Die vielleicht vorlagentreuste aus dem Jahr 1939 mit Charles Laughton als Quasimodo und Maureen O'Hara als Esmeralda fängt in ihrer Ausstattung und Schwarz-Weiß-Fotografie das Zeitkolorit hervorragend ein, während die farbigen Breitwandbilder der Fassung von 1956, mit Anthony Quinn und Gina Lollobrigida, der Geschichte spektakuläre Größe verleihen. Irgendwo zwischen diesen beiden liegt die Trickfassung der beiden Disney-Regisseure Gary Trousdale und Kirk Wise. Jene wurden durch Die Schöne und das Biest bekannt, mit denen sie bewiesen, dass sie der 1946 entstandenen, märchenhaften Verfilmung jenes Stoffes durch Jean Cocteau (Es war einmal) gerecht werden konnten. Später zeigten sie ihre Fähigkeit zum großen Abenteuer mit Atlantis - Das Geheimnis der verlorenen Stadt.

Der Glöckner von Notre Dame bietet all das: großes, farbiges Abenteuer und märchenhafte Charaktere. Dabei wird die Grenze zum übermäßig Süßlichen nie überschritten, denn Stimmung, Bilder und Gegenspieler sind oftmals sehr erwachsen und ernsthaft angelegt. So bietet der Film ansprechende Unterhaltung sowohl für Kinder als auch Erwachsene, also genau das, was ein guter Trickfilm leisten sollte. Die Songs sind treffend eingesetzt und die Sprecher überzeugen sowohl in der Originalfassung (Tom Amadeus Hulce, Demi Moore und Kevin Kline) als auch in der Synchronisation. Ein Detail am Rande: Die Freunde des Glöckners, die lebenden Wasserspeier, heißen nach dem Autor des Romans Victor und Hugo. Woher der dritte, Laverne, seinen Namen hat, bleibt wohl das Geheimnis der Disney-Studios. --Alexander Röder

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich bin erschüttert, über einige Kommentare zu diesem Film. Ja ich weis wir leben in einem freien Land und jeder darf seine eigene Meinung vertreten. Dies hat jedoch grenzen. Nur so lange man niemanden beleidigt, oder sich abfällig äußert. Leider ist das hier der Fall. Ich darf Zitieren: "Die Figuren sind abgrundtief hässlich", "Meine Kinder hatten Albträume".
Meine Lieben Mitmenschen, das Leben ist nicht perfekt und somit ist dieser Film eine Perle in unserer heutigen Verblendeten Hollywood verseuchten, Happy-End und alle sind hübsch Welt. Erstens Geschmack und Ästhetik sind subjektiv und zweitens so ist das Leben. Es ist eben nicht perfekt und ja nicht alle sind Model-PhotoShop hübsch. Aber darauf kommt es auch gar nicht an. Okay, aber anscheinend sind Filme nur gut wenn die Darsteller Mega Geil aussehen. Leider wird diese Oberflächliche Begründung gewählt, um diesen Film zu beschreiben. Traurig. Denn der Film ist so viel mehr...
Der zweite Punkt, Wer zur Hölle schaut Filme mit seinen Kindern und bespricht das danach gesehene nicht?! WTF!?!? Leute, Kinder können das Null verarbeiten und bekommen dann leicht Albträume, weil ja der Film ist Brutal.
Der Film Zeigt jedoch die Natur des Menschen, finde ich, sehr gut. Grausamkeit. Es ist wichtige für Kinder solche Filme zu sehen, weil Menschen mit Beeinträchtigung zu unserem Leben gehören. Die Tatsache dies in einen Film zu verpacken ist grandios. In diesem Moment bin ich sehr Stolz auf Disney. Ich werde diesen Film mit meinen Kindern definitiv schauen.
Ich bin so unglaublich beeindruckt von diesem Film.
Bild und Ton ein Hochgenuss!
Kommentar 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sarah H. TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 13. September 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
„Der Glöckner von Notre Dame“ [The Hunchback of Notre Dame] ist ein Disney-Zeichentrickfilm aus dem Jahre 1996 (also aus der „Goldenen Disney Ära“), bei dem Gary Trousdale & Kirk Wise im Regiestuhl Platz nahmen.

Durch die Schuld des Richter Frollo wird Quasimodo schon als Säugling zum Weisen. Um sich seinem Seelenheil sicher sein zu können beschließt Frollo sich um das missgestaltete Kind zu kümmern. Doch da niemand den hässlichen Waisen zu Gesicht bekommen soll, lässt er Quasimodo in den Glockenturm von Notre Dame bringen. Dort wächst Quasimodo zu einem jungen Mann heran, der davon träumt, wie alle anderen Menschen, die er von seinem Glockenturm aus beobachtet, ein normales Leben zu führen und den Turm zu verlassen.
Als er sich eines Tages dem Verbot seines Ziehvaters wiedersetzt und ins Dorf hinunter geht, macht der missgestaltete Glöckner nicht nur neue Bekanntschaften, sondern es ergeben sich auch neue Probleme.

„Der Glöckner von Notre Dame“ ist einer der wenigen Disney-Filme, die ich erst Jahre nach dem Release sah. Somit erkannte ich auch die doch etwas erwachseneren Themen des Films. Tatsächlich ist die Geschichte um den Glöckner Quasimodo auch der erste Disneyfilm, welcher sexuelle Begierde als Handlungsgrund andeutet (wobei diese so subtil gehalten wird, dass Kinder sie wahrscheinlich nicht erkennen werden). Davon abgesehen, haben wir es mit einem typischen Disney zu tun. Es wird gesungen und eine Geschichte mit moralischen Werten erzählt.
Disney hat mit „Der Glöckner von Notre Dame“ eine wirklich schöne und kindgerechte Adaption von Viktor Hugos Roman geschaffen, welche jeder Disneyfan gesehen haben sollte.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Als Kind könnte ich diesem Kind, aus welchen Gründen auch immer nichts abgewinnen. Jetzt ist es mein Lieblingsfilm der Disney-Filme geworden. Neben dem brillianten Soundtrack (englische Sprache) ist auch die Geschichte sehr schön und ergreifend und definitiv etwas, was man gerade in der heutigen Zeit mit der Politik vor Augen anschauen sollte.
Ich betrachte heute diesen Film mit ganz anderen Augen als früher als Kind und die Story hat jetzt auch eine ganz andere Wirkung auf mich. Gerade was Motive und Thematiken angeht, ist es ein ganz anderer Blick auf den Film.
Ich denke, dass die meisten den Film kennen sollten und hoffe, dass dieser Film noch Generationen verweilen wird. Meiner Ansicht nach zu kostbar, als dass er in Vergessenheit geraten sollte
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Im 19. Jahrhunderts schrieb der Schriftssteller Victor Hugo den düsteren Roman "Der Glöckner von Notre Dame" - über einen mißgebildeten Mann. Und gerade das sollte der Disneyfilm 1996 werden? Düsteres Mittelalter, Aberglaube, Hexenverbrennung, ein entstellter Hauptdarsteller - nicht die üblichen Zutaten für einen Weihnachtsfilm aus dem Maus-Haus. Doch Produzent Don Hahn, sowie die Regisseure Gary Trousdale und Kirk Wise ("Die Schöne und das Biest"), bewiesen, daß es möglich ist.
Inhalt: Über Paris des späten Mittelalters herrscht der Richter Claude Frollo über Recht und Gesetz. Gleichzeitig versteckt er ein Findelkind, einen mißgebildeten Jungen im Glockenturm der Kirche Notre Dame. Der Junge mit Namen Quasimodo bleibt von der Welt ausgeschlossen und allein, bis auf drei Wasserspeier, die ihm Gesellschaft leisten: Victor, Hugo und Laverne (Wer stand wohl für die ersten beiden Pate??). Als er die Zigeunerin Esmeralda kennenlernt, verliebt er sich in die junge Frau. Doch sie ist auf der Flucht vor Richter Frollo und seinen Schergen und so setzten Quasimodo und der Hauptmann Phoebus, den Esmeralda liebt, alles daran, die Zigeunerin und ihre Freunde zu retten ...
Zugegeben, für die Kleinen ist "Der Glöckner von Notre Dame" nichts. Dafür ein Film für Größere - und erwachsene Zeichentrickfans. Zwar sorgen die drei Wasserspeier für Spaß und trockene Sprüche, Esmeraldas verfressene Ziege Djali ist ein putziger Sidekick und alles wird von der Moral "Akzeptiere den, der anders ist" umschlossen - dennoch: es überwiegt eine disneyuntypisch dunkle Komponente, die kleine Kinder überfordert. Da wäre Frollo, einer der fiesesten Charaktere der Disney-Historie.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden