Facebook Twitter Pinterest
EUR 8,59
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Give and Take: Why Helpin... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Give and Take: Why Helping Others Drives Our Success (Englisch) Taschenbuch – 9. Januar 2014

4.8 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,59
EUR 5,91 EUR 8,77
86 neu ab EUR 5,91 10 gebraucht ab EUR 8,77
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Give and Take: Why Helping Others Drives Our Success
  • +
  • Originals: How Non-Conformists Move the World
  • +
  • Deep Work: Rules for Focused Success in a Distracted World
Gesamtpreis: EUR 33,37
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Give and Take is perfectly timed and beautifully weighted...Above all, Grant's book is optimistic, a refreshing change after years of reading angry indictments of fallen corporate idols...(an) excellent book. (Andrew Hill FINANCIAL TIMES)

Backed up by anecdotes of success across a range of industries and scenarios, as well as numerous academic studies, the arguments of Give and Take are grounded in ample research...His writing style draws you in...it's an interesting take on game theory in a practical context, and the notion that givers can succeed is an inspirational one. (CITY AM)

Werbetext

Why givers - not takers or matchers - win big. Perfect for anyone who enjoyed QUIET or THINKING FAST AND SLOW.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Saw the book in a bookstore in Amsterdam Airport. Bought it, read it, loved it.
Bought a couple more of them and gave them away to friends as a gift. Why?

1) I like self help books
2) I like when the "good people" win (ok, I may look a bit simple minded)
3) I like success (mine as well as success of others)

This book shows how the "good people" win and generate success beyond their own lives as well as for themselves. The book explains how selflessly helping of others ("giving") is not "outright stupid" in a capitalistic world. Yes, you can exhaust yourself and help without ever getting something back. Yes, you can be a money grubbing capitalist ("taker") and have - at least a short lived - success. This book shows why - with some minor tweaks - a giving attitude creates abundant success around you as well as for you.

Yes, this book asks for commitment, dedication, hard work and the other virtues we may have heard about in school. There is no way around it. At the same time it shows how these disciplines go along with joy, fun, good mood, and most importantly success.

Altruism is concept thought of and discussed at least since Auguste Comte in the 19th century. Adam Grant explains and refines it in an easy to read and easy to digest way. Watch out, the book might change your live or at least your way of living :-)
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Grant zeigt in diesem Buch auf, was psychologische Forschung herausgefunden und jeder von uns immer insgeheim gewusst hat: Schlechtes Karma rächt sich irgendwann.

In älteren Generationen gab es oft das Vorurteil, dass der Stärkere sich durchsetzt und Erfolg haben wird. Gerade heutzutage, in einer Gesellschaft in der Status verschwimmt und Geld nicht mehr alles ist, stimmt dies nicht mehr.

Prominente Beispiele aus Politik und Wirtschaft zeigen - wer sich mehr und mehr auf Kosten anderer nimmt, der baut umso mehr Widersacher auf, die nur darauf warten, dass sich der Wind mal dreht.

Grant beschreibt dies und zeigt: Es zahlt sich aus, wenn man kooperativ ist und trotzdem seine Ziele konsequent verfolgt (Giver). Denn wer immer mit der Brechstange versucht, seine eigenen Interessen durchzusetzen (Taker) wird schnell auf Gegenwind stoßen.

Klar, gilt dies immer mit Einschränkungen und leider gibt es auch heute noch mehr als genug "Taker", die sich durchzusetzen. Und doch gelingt es Grant mit seinem Buch die andere, ebenso wahre Seite der Medaille aufzuzeigen - Egoismus zahlt sich zunehmend weniger aus. Grants Gegenentwurf zum "Taker-Mindset" der Vergangenheit ist daher nicht leicht zu greifen, aber zutreffend und ein Grundstein für eine neue, wegweisende und kollaborative Ideologie von zukünftiger Generationen.

Zusammengefasst kann ich das Buch daher nur empfehlen. Es wird vielleicht nicht ihr Leben verändern aber definitiv Ihren Horizont um eine warme, freundliche Facette erweitern. Grant zeigt - es geht auch anders und er hat mich damit definitiv zu einem großzügigeren Menschen gemacht.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Very interesting read about human interactions based on giving, taking and matching.
Good research to back up the theories of the author.
This book did not change the way I see things but made me see a lot of things more clearly. Useful for daily life, private and at work.
The whole concept of giving is easy to start but seems to take quite a long time to master. This book is a very good starting point and also a guide to refer to a long the way.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
I decided to buy this book after reading "Originals", which was one of the best non-fiction books in my hands. "Give and Take" didn't dissapoint me, quite on the contrary. Another great book in my hands. The insights, the examples from so many differents lines of business, the structure and the style of writing makes it a great reading full of knowledge. An interesting and important knowledge for all of us. I believe this book makes a difference in a life of every person who read it. And in this way it makes a difference in the whole world. Just like the "givers" discribed in the book. Personally, I grabbed this book in a perfect time in my life: changing my career path right now and "Give and take" will definitely help me recognising whether my future boss is a giver or a taker...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Oliver Völckers TOP 1000 REZENSENT am 24. November 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Adam Grant ist ein Dozent, der bekannte kalifornische Software-Unternehmen und das US-Militär berät. In diesem Buch untersucht er das Verhältnis von Geben zu Nehmen und deren Auswirkungen auf den persönlichen Erfolg.

Wie in solchen populärwissenschaftlichen Ratgebern üblich bringt der Autor seine Argumente in Form zahlreicher einfacher Beispiele. Das lässt sich leicht lesen und ist einigermaßen überzeugend, auch wenn eine solche Beweisführung natürlich schwach ist. Die Storys aus dem US-amerikanischen Sport sind für europäische Leser wie mich unverständlich. Die Kapitel sind schwach gegliedert und der Autor kommt mitunter ins Schwafeln.

Adam Grant erklärt, das großzügige Menschen mitunter scheitern, andere aber sehr erfolgreich wären. Wer dagegen anderen etwas abnehmen wolle, könne eine Zeitlang erfolgreich sein, solange der einseitig ausnutzende Charakter nicht allgemein bekannt ist. Wer wiederum einen gleichmäßigen Handel betreibe, also eigene Leistungen gegen Leistungen anderer tausche, könne auch gut zurechtkommen.

Grant untersucht dann, warum der Erfolg der großzügigen Menschen so unterschiedlich ausfällt. Die Gescheiterten sind diejenigen, die sich bedenkenlos in der Art eines Helfer-Syndroms aufopfern und dabei ihre Kraft verlieren. Wer dagegen anderen regelmäßig hilft, ohne eine Gegenleistung zu erwarten, aber zugleich ohne sich ausnutzen zu lassen, der würde langfristig am erfolgreichsten sein.

As Beispiele nennt der Autor u.a. einen Augenoptiker, der ehrlich und konsequent im Kundeninteresse berät und dadurch am meisten Umsatz macht (S. 162).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen