Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Gitarrenrecital ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Gitarrenrecital

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 10,39 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 25. August 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 10,39
EUR 4,48 EUR 3,33
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
25 neu ab EUR 4,48 5 gebraucht ab EUR 3,33

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Komponist: Various
  • Audio CD (25. August 2003)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Naxos (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)
  • ASIN: B0000BX5KL
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 391.644 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
7:41
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
2
30
3:06
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
3
30
2:48
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
4
30
2:39
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
5
30
3:05
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
6
30
2:35
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
7
30
4:15
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
8
30
4:22
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
9
30
4:39
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
10
30
4:27
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
11
30
2:17
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
12
30
9:07
Nur Album
13
30
7:34
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dimitri Illarionov (*1979 in Moskau) begann mit sieben Jahren Gitarre zu spielen und mit 13 begann seine Ausbildung am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium, die er mit Auszeichnung 1997 abschloss. Von da an ist sein Weg mit hohen und höchsten Auszeichnungen 'gepflastert', so gewann er 2002 zB den weltweit wohl bedeutendsten Gitarrenwettbewerb der GFA 'Guitar Foundation of America'. Als Teil des Preises absolvierte Dimitri Illarionov eine Konzerttournee durch Nordamerika und nahm die hier vorliegende CD bei NAXOS auf.

Welche hohe Kunst dieser junge Gitarrist solistisch beherrscht, demonstriert er eindrucksvoll schon mit Mauro Giuliani's (1781-1829) 'Grande Ouverture Op.61' (1814), einem einsätzigen Stück in der Form eines Sonaten-Allegros; Alexandre Tansman's (1897-1986) 'Cavatina' (1950) ist eine Folge von 4 Tänzen, die an die Musik vergangener Zeiten erinnert, doch ohne Zitate auskommt; der 5. Satz 'Danza pomposa' wurde später hinzu gefügt, um das Werk mit einem kraftvollen Schluss zu krönen; hier traditionell perfekt dargebracht.

Dimitri Illarionov ist ungemein vielseitig, so interpretiert er gern klassische wie zeitgenössische Komponisten, wie zB Roland Dyens (*1955) 'Valse en skaï', eine moderne Walzer-Parodie; oder Igor Rekhin (*1941, Kompositionsschüler von Aram Chatschaturjan) mit Auszügen aus dessen '24 Preludes and Fugues for guitar solo', in denen Klassik und Avantgarde gemischt sind; von Nikita Koshkin (*1956) spielt Dimitri Illarionov mit 'Marionette' ein 'Prüfungsstück für Fortgeschrittene', 1996 in Woronesch aufgeführt, die sprunghaften, holprigen Bewegungen einer Marionette nachempfindend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren