Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Girl in Black ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von cheabo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Kostenloser Versand durch Amazon. Rechnung mit ausgew. MwSt. Lagerspuren, ggf. entsprechende Kennzeichnung am Buchschnitt, ungelesenes Exemplar.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Girl in Black Gebundene Ausgabe – 15. August 2016

4.2 von 5 Sternen 46 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 17,95
EUR 17,95 EUR 1,69
60 neu ab EUR 17,95 17 gebraucht ab EUR 1,69

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Girl in Black
  • +
  • Secret Fire - Die Entflammten
Gesamtpreis: EUR 36,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mara Lang, Jahrgang 1970, begann in ihrer Jugend zu schreiben, als ihr der Lesestoff ausging. Die Geschichten von C. S. Lewis und Michael Ende begründeten ihren Faible für Fantastik.
Hin- und hergerissen zwischen Buch und Film wollte sie ursprünglich Filmregisseurin werden, um ihrer Fantasie Leben einzuhauchen, wählte dann aber das Studium zur Diplompädagogin und fabriziert heute Kopfkino für ihre Leser. Mara Lang lebt und arbeitet in Wien.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Wenn dich deine Gefühle verraten ...
Lia ist neunzehn, interessiert sich für Mode und hat ein besonderes Talent zur Designerin. Doch sie hat auch ein Geheimnis. Sie ist ein Seelenauge und kann die Gefühle anderer Menschen lesen und beeinflussen. Tattooartige Ranken zeichnen ihre Haut, wenn sie ihre Gabe einsetzt. Eine machtvolle Gabe, aufgrund derer sie für die italienische Mafia von großer Bedeutung ist. Als ihre Mutter stirbt, schafft Lia es, sich aus den Fängen der Mafia zu befreien, und flüchtet in ihre Heimatstadt Berlin. Hier versucht sie ein neues Leben zu beginnen, ohne die Familie, ohne ihre Gabe und ohne jegliche Gefühle. Doch die Schatten der Vergangenheit holen sie schneller ein, als ihr lieb ist, und bringen nicht nur sie in Gefahr, sondern auch all ihre neugewonnenen Freunde - vor allem Nevio, in den sie sich gegen ihren Willen verliebt hat. Wird sie der Mafia entkommen?

Ich habe gestern Mittag mit "Girl in Black" von Mara Lang angefangen, gestern bis tief in die Nacht gelesen und es soeben beendet. Und ich bin immer noch hin und weg von dem Roman und das, obwohl mich der Klappentext und das recht unscheinbare Cover zunächst gar nicht so sehr fesseln konnten. Es war also eine Zufallsentdeckung, die es nun völlig unverhofft auf meine "Lesehighlights 2016"-Liste geschafft hat.

Normalerweise sind mir Buchcover nicht sooo wichtig, an dieser Stelle möchte ich aber darauf eingehen, weil das Cover in natura Gold ist und einen antiken Touch hat. Und es ist einfach eine absolute Augenweide, die einem vor Ort in der Buchhandlung sicherlich sofort ins Auge sticht, hier auf amazon aber überhaupt nicht zur Geltung kommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Der Klappentext von Girl in Black hat sich richtig gut und vor allem interessant angehört. Lia, die Hauptfigur ist ein Seelenauge. Sie kann die Gefühle anderer Menschen lesen, was sich dann in Form von Zeichen auf ihrem Körper bemerkbar macht. Lia hasst diese Gabe und versucht Sie zu ünterdrücken.
Des Weiteren interessiert sie sich für Mode und lebt mit ihrer Mutter in einer italienischen Mafiafamilie. Als ihre Mutter stirbt, sie mit dem verhassten Stiefbruder verheiratet werden soll, flieht Lia nach Deutschland- die Schatten der Vergangenheit sind ihr dabei immer auf den Fersen.

Auch zu Beginn ist es gleich spannend. Der Leser wird in die Hochzeit von Lia mit Daniele katapultiert und somit in die Flucht von LIa nach Berlin. Gleich zu Beginn ist es sehr actiongeladen und die Hauptfigur an sich wird gut in Szene gesetzt und erste Erklärungen finden statt. Besonders die ersten 100 Seiten haben mir sehr gut gefallen. Leider wurde es im Verlauf der Handlung immer schleppender und uninteressanter und ich war zum Ende hin regelrecht froh die letzte Seite erreicht zu haben.

Denn meiner Meinung nach wurden hier unglaublich viele Ideen zusammen geklatscht, was nicht immer passend war. Generell die ganze Modesache und der Traum von Lia zur Designerin zu werden, fand ich unsagbar langweilig (leider war das ein Hauptteil des Buches). Mal ehrlich- wenn ich vor der Mafia fliehe, dann trete ich garantiert nicht im Lampenlicht als Model auf dem Laufsteg auf! Die begleitende Teenielovestory, war auch eher mittelprächtig. Nevio, der Herzensbube war teilweise interessant, aber auch zeitweise blaß und ein verliebter Trottel. Beide als Paar wollten mir nicht gefallen.

Die Fantasygabe "Seelenauge" war eher zweitrangig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Meine Meinung zum Jugendbuch: Girl in Black

Erwartung und Aufmerksamkeit:
Diesen Punkt findet ihr wie stets auf der Original Rezension bei mir auf dem Blog.

Inhalt in meinen Worten:
Lia ist abgehauen, von ihrer eigenen Hochzeit, ihre Mutter verstarb vor kurzem und in dem Kreis in dem sie sich bewegt, fühlt sie sich nicht wohl. So ist es kein Wunder, dass sie Daniele nicht heiraten möchte, doch sie muss. Denn dieser Familienverband ist die Maffia.
Ihre Flucht führt sie nach Berlin. Welche Abenteuer sie aber hier bestreiten muss, das könnt ihr im Buch lesen.

Wie fand ich das Buch:
An sich fand ich das Buch toll. Es hat genau die richtige Mischung an Fantasy, Crime und Jugendbuch, dass es spannend ist, das Buch zu lesen, andererseits hat mich aber ein gewisser Protagonist gestört. Und das liegt nicht daran, das er Schwul ist. Jedoch eher daran, dass ich denke, dass Mara einen bestimmten Blogger in ihr Buch aufgenommen hat, der auch real ist. Und mit dem ich jetzt so gar nicht warm geworden bin. Mehr dazu mag ich jedoch nicht erwähnen. Denn nur weil ich Assoziationen mit dem Buch habe, ist das Buch ja in sich nicht verkehrt.

Jedoch waren manche Handlungsstränge etwas zu sehr unrealistisch, vor allem am Ende, wo ich das Gefühl hatte, Mara wusste nicht so genau wie sie es beenden soll, das Buch. Und so wie ich es verstehe, wird es einen zweiten Band geben.

Charaktere:
Bis auf einen gewissen Charakter im Buch, habe ich alle Figuren ob nun Nebenrolle oder Hauptrolle gut verstehen können, sie waren gut in das Leben hineingewebt und vor allem fand ich es krass wie Mara manche Charakter in starke Persönlichkeiten verwandelte und sie das Raupen Leben durchleben durften.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen