Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Gilgamesch Taschenbuch – 22. Oktober 2007

4.1 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,84
3 gebraucht ab EUR 5,84

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Produktinformation

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die broschierte Ausgabe enthält weder Kommentare noch Einleitung.
Die 'Kurzbeschreibung' bezieht sich auf die - derzeit nicht verfügbare - gebundene Ausgabe. Dort heißt es "... nimmt er in seiner Einleitung und seinen Kommentaren die Leser mit in die Welt des Alten Orients ... und erläutert ihnen die politischen, gesellschaftlichen und geistigen Rahmenbedingungen, unter denen das Gilgamesch-Epos entstanden ist."
Die meisten Leser werden - wie ich - nicht gerade in der "Welt des Alten Orient" zu Hause sein und werden ohne Kommentare mit dem reinen Text wenig anfangen können. Dieser Mangel an Erläuterung entwertete schon die alte Reclam Ausgabe (Das Gilgamesch-Epos).
Mielkes "Gilgamesch. König von Uruk" bringt einen da schon viel eher in die damalige Welt. Das ist aber leider nur ein Roman und als Leser fragt man sich, was daran Phantasie und was einigermaßen gesicherter Stand der Forschung ist. Noch viel mehr gilt das für den Fantasy Roman König Gilgamesch von Silverberg.
Aufgrund der irreführenden 'Kurzbeschreibung' erwartete ich mir genau diese Information aus der vorliegenden Ausgabe.
Tatsächlich sind in der broschierten Ausgabe die einzigen Anmerkungen neben dem reinen Text Hinweise zu Übersetzungs- und Rekonstruktionsschwierigkeiten wie "Die folgenden 7 Zeilen lassen sich noch nicht rekonstruieren. Es sind nur wenige Spuren erhalten geblieben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein weiteres Werk aus der Reihe der Großen Geschichten.
Das Gilgamesch Epos ist eins der ältesten überlieferten literarischen Werke unserer Welt. Empfehlenswert für jeden, der einfach eine unterhaltsame und durchaus hineinziehende Geschichte lesen möchte. Leute, die sich tiefergehender mit dem Werk beschäftigen wollen, sollten sich jedoch eine besser kommentierte Ausgabe oder direkt Sekundärliteratur besorgen.

Wichtig ist jedoch zu beachten, dass das Gilgamesch Epos unvollständig ist. Man sollte sich daher nicht über fehlende Passagen wundern. Dies ist jedoch nicht auf diese Ausgabe zurückzuführen, sondern auf die im Verlaufe der Zeit verloren gegangenen Originalfragmente.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Ausgabe von Stefan Mauls Übersetzung des Gilgamesch-Epos in der Reihe "Die großen Geschichten der Menschheit" dürfte vor allem etwas für Literaturliebhaber sein, die das Werk genießen, nicht jedoch akademisch-wissenschaftlich durchdringen wollen.

Die Arbeit des heidelberger Professors dürfte derzeit die beste und zugleich anspruchsvollste Übersetzung dieses großartigen Stoffes ins Deutsche sein. Sie hebt sich besonders positiv von der eher kitschig-schlechten Nacherzählung Raoul Schrotts ab, die sich ihrerseits großer Beliebtheit und Verbreitung erfreut. Im Gegensatz zu dieser gestaltete Stefan Maul sein Werk jedoch nah am Originaltext. Durch seinen Versuch der Wiedergabe stilistischer Elemente und erzählerischer Tricks, der auch Lücken und Brüche im Text nicht kaschiert, ist diese Übersetzung durchaus nicht leicht zu lesen und zu verstehen. Wer jedoch die schöne Sprache mag und sich auf die heute exotisch wirkenden Ästhetikvorstellungen des Alten Orients einlassen möchte, wird hieran seine Freude haben.

Dabei verzichtet diese Ausgabe auf Fußnoten und Anmerkungen, die den Lesefluss stören könnten. Für die wissenschaftliche Arbeit ist diese Ausgabe mithin ungeeignet; hier sollte eher auf eine andere Version zurückgegriffen werden. Demjenigen jedoch, der sich lediglich für den Stoff und für schöne Sprache interessiert, kann man diese Ausgabe durchaus nahelegen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die wohl älteste "Geschichte" der Welt, ein ganz frühes Stück der Weltliteratur und wohl auch Textgrundlage für Geschichten der Bibel ist die Geschichte von Gilgamesch, der durch den Tod seines Freundes erkennt, dass auch er sterblich ist. Das Gilgamesch-Epos ist insofern eine zeitlose Geschichte über das Menschsein, Gefühle und der Suche nach dem Sinn des Lebens. Interessant und doch logisch, dass schon vor tausenden von Jahren die Themen der Menschenheit, der Literatur und der menschlichen Sinnsuche mit denen von heute so unheimlich ähnlich sind. Insofern ist das Gilgamesch-Epos in dieser kurzen, sehr gut lesbaren Ausgabe ein interessantes Buch aus den Ursprüngen der Weltliteratur, mit dem jeder Leser etwas anfangen kann, ob er sich nun für die frühe Geschichte des Zweistromlandes interessiert oder nicht. Diese Neuausgabe von 2005 ist ein sehr gut recherchiertes und kommentiertes Werk mit vielen Zusatzinformationen, die den Leser aufklären über die Hintergründe der Welt der Babylonier. Ein Muss für jeden, der sich mit diesem Thema beschäftigen möchte und ein gut lesbarer Einstieg in die Welt der Antike.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden