Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gilda ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Gilda

4.8 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 6,79
EUR 6,79 EUR 0,98
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Gilda
  • +
  • Die barfüßige Gräfin
Gesamtpreis: EUR 11,78
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Rita Hayworth, Glenn Ford, George MacReady, Joseph Calleia, Steven Geray
  • Regisseur(e): Charles Vidor
  • Komponist: Morris W. Stoloff
  • Künstler: Rudolph Maté, Virginia Upp, Marion Parsonnet, Jean Louis, Charles Nelson
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Italienisch (Mono), Deutsch (Mono), Englisch (Mono), Französisch (Mono), Spanisch (Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Isländisch, Portugiesisch, Griechisch, Hebräisch, Spanisch, Italienisch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 1. Dezember 1999
  • Produktionsjahr: 1946
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004RYW9
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.096 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

s/w
Der Film, der Rita Hayworth unsterblich machte! Sie spielte Gilda, eine temperamentvolle, verführerische Frau, die nur ein Ziel hat: so viele Männer wie nur möglich zu bezaubern und sie sich hörig zu machen. Auf einer Geschäftsreise lernt Ballin Mundson, der Boss eines illegalen Spielcasinos in Südamerika, Gilda kennen, heiratet sie und nimmt sie mit in seine tropische Heimat. In dieser Welt des Glückspiels, der Schmuggler und der Killer trifft Gilda auf Mundsons rechte Hand Johnny Farrell (Glenn Ford), mit dem sie früher mal eine kurze, aber stürmische Affäre hatte. Ausgerechnet Johnny erhält von Mundson den Auftrag auf Gilda aufzupassen. Johnny versucht, standhaft zu bleiben und erweckt dadurch Gildas Ehrgeiz, ihn erneut zu verführen. Das Satansweib macht ihm das Leben zur Hölle.

VideoMarkt

Nachdem Mundson Farrell beim Kartenspielen beobachtet hat, nimmt er ihn in sein Casino als Dealer auf. Dort wird Farrell bald Geschäftsführer und Vertrauter seines Chefs, bis dieser von einer seiner Reisen die laszive Gilda als frisch angetraute Gattin mitbringt. Farrell und Gilda versuchen geheimzuhalten, daß sie sich bereits kennen und eine Affäre miteinander hatten, doch Mundson schöpft Verdacht und stellt sie auf die Probe. Wenig später wird er Opfer eines Flugzeugunglücks, woraufhin Farrell Gilda heiratet. Mundson, der die Katastrophe überlebt hat, kehrt zurück und will die beiden ermorden, wird jedoch selbst von einem Freund Farrells erschossen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 19 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von j.h. TOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 22. Juni 2014
Format: Blu-ray
Johnny Farrell (Glenn Ford) steigt in Buenos Aires zum Vertrauten des Betreibers eines illegalen Spielcasinos auf, zu dem sich bald eine tiefe Männerfreundschaft entwickelt. Eines Tages kehrt jener von einer Geschäftsreise verheiratet zurück. Und Gilda (Rita Hayworth) ist ausgerechnet jene Frau, mit der der Amerikaner Farrell eine leidenschaftliche Liebesbeziehung hatte, wegen deren Scheitern er nach Südamerika floh ...

GILDA wurde 1946 von Charles Vidor (1900-1959) als Starvehikel für Rita Hayworth (1918-1987) inszeniert und geriet in seiner bemerkenswerten Mischung von Elementen des Film-Noir und des Melodrams zu einem der bekanntesten Filme der Schwarzen Serie. Noch heute überzeugen die zynischen Dialoge ebenso wie die drei hervorragend choreografierten Musik- und Tanzszenen mit Rita Hayworth, die auch in GILDA nicht selbst sang. Die erotisch aufgeladene Story bewegte sich (70 Jahre später kaum zu glauben) am Rande dessen, was nach den Zensurvorgaben des "Production Code" in Hollywood damals möglich war.

Die Blu-ray von SONY bietet den Film in guter Bild- und Tonqualität. GILDA wurde bereits für die DVD-Veröffentlichung (erhältlich seit 1999) vom UCLA Filmarchiv in Zusammenarbeit mit Sony rekonstruiert und liegt hier im Original-Kinoformat (4:3) vor. Alle Tonspuren (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch) haben DD 2.0 Mono, wobei die deutsche Synchronfassung leider die TV-Version von 1979 ist, die den für die Entstehungszeit typischen Klang vermissen lässt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
"Gilda" erzählt die Geschichte einer echten "Amour fou" zwischen Gilda, gespielt von Rita Hayworth, einer der schönsten Frauen, die Hollywood seit Bestehen der Filmindustrie hervorgebracht hat, und Johnny, gespielt von Glenn Ford. Johnny trifft Gilda, von der er sich schon länger getrennt hatte, als frisch angetraute Frau seines Chefs Ballin (großartig gespielt von George Macready) wieder.
Ballin, der neben seiner Eigenschaft eines luxuriösen Spielcasinos im Buenos Aires der 1940er Jahre auch in dunkle Geschäfte um den Schmuggel von Wolfram verwickelt ist, erfährt zwar von der früheren Beziehung der beiden, läßt aber Johnny dennoch als Geschäftsführer seines Casinos und als persönlichen Vertrauten weiter wirken.
Es kommt, wie es kommen muß: Die Haßliebe zwischen Gilda und Johnny entwickelt sich prächtig, und als Ballin sich dem Zugriff durch die Polizei wegen seiner Wolframgeschichten durch Flucht ins Ausland entziehen will, stürzt sein Privatflugzeug ab. Damit ist der Weg frei für Gilda und Johnny, die auch tatsächlich heiraten.
Doch Johnny läßt seine Frau alleine in der Wohnung und konzentriert sich ganz auf das Casino, in welchem er auch nächtigt, ohne Gilda auch nur anzurühren. Als Gilda dies nicht mehr aushält, will sie Johnny desavouieren, indem sie im Casino als in ihrem früheren Metier als Tänzerin und Sängerin auftritt. Dabei legt sie einen "Striptease" hin, der sich zwar auf ihren langen Handschuh beschränkt, aber dennoch als eine der erotischsten Szenen der Filmgeschichte gilt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der in keiner DVD Hausvideothek (wenn man sich mit dem Metier näher befasst) fehlen sollte. Die Hayworth war einfach eine Klassefrau. Bedauerlich das ihre Alzheimer Erkrankung es unmöglich machte weitere Rollen auch als "ältere Darstellerin" zu spielen. So bleibt sie aus meiner Sicht zu Unrecht all zu sehr auf ihre Rolle als "Vamp" in Gilda reduziert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 26. Januar 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eines Nachts in der Hafengegend von Buenos Aires: Johnny Farrell (Glenn Ford) ist nicht nur ein begeisterter Spieler, er spielt darüberhinaus auch noch erfolgreich falsch.
Dies wird ihm bei diesem Würfelspiel mit dubiosen Gestalten beinahe zum Verhängnis, denn als er auf sich auf den Heimweg macht, wird er überfallen und soll das Geld wieder herausrücken.
Zu Hilfe kommt ihm ein wildfremder, elegant gekleideter Mann, der ihm das Leben mit einem Dolch im Spazierstock rettet und sich als Ballin Mundson (George Macready) vorstellt.
Wenig später kreuzen sich die Wege der beiden Männer erneut. Im Casino will Johnny wieder einmal ein bisschen absahnen, doch sein Betrug beim Black Jack bleibt nicht unbemerkt. Als Besitzer des Casinos entpuppt sich der neue Freund Ballin, der Johnny fortan als Sekretär und zweite Hand engagiert.
Bald ist Johnny DER Vertrauensmann, die beiden Männer philosophieren ähnlich über das Leben und auch die Frauen, die von beiden eher als Störfaktor wahrgenommen werden.
Als Ballin nach einer Geschäftsreise zurückkommt, hat er überraschend "den dritten Mann" in der Gestalt der schönen Tänzerin Gilda (Rita Hayworth) dabei, die er zu allem Übel auch noch geheiratet hat.
Ballin bemerkt, dass gleich von Anfang an die Chemie zwischen seiner Ehefrau und dem besten Freund überhaupt nicht stimmt - und zwar so stark, dass es schnell offensichtlich wird, dass Gilda und Johnny mal ein Paar waren.
Warum dies auseinanderging ? Keine Ahnung, jedenfalls steigert sich der Hass der beiden bis ins Unendliche. Johnny agiert sadomasochistisch, Gilda verpasst kaum eine Gelegenheit, um zu zeigen, dass sie jeden Mann rumkriegen kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden