Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Getting Past No: Negotiating With Difficult People von [Fisher, Roger, Ury, William]
Anzeige für Kindle-App

Getting Past No: Negotiating With Difficult People Kindle Edition

4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,49

Länge: 178 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Sprache: Englisch

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Werbetext

Roger Fisher and William Ury bring you a simple, step-by-step guide to give you the skills you need to negotiate successfully in every situation.

Kurzbeschreibung

We all want to get to yes, but what happens when the other person keeps saying no?

How can you negotiate successfully with a stubborn boss, an irate customer, or a deceitful coworker?

In Getting Past No, William Ury of Harvard Law School's Program on Negotiation offers a proven breakthrough strategy for turning adversaries into negotiating partners. You'll learn how to:

- STAY IN CONTROL UNDER PRESSURE
- DEFUSE ANGER AND HOSTILITY
- FIND OUT WHAT THE OTHER SIDE REALLY WANTS
- COUNTER DIRTY TRICKS
- USE POWER TO BRING THE OTHER SIDE BACK TO THE TABLE
- REACH AGREEMENTS THAT SATISFY BOTH SIDES' NEEDS

Getting Past No is the state-of-the-art book on negotiation for the twenty-first century. It will help you deal with tough times, tough people, and tough negotiations. You don't have to get mad or get even. Instead, you can get what you want!

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 678 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 178 Seiten
  • Verlag: Cornerstone Digital; Auflage: New Ed (30. April 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00IG3YRMU
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #113.660 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nach Getting to Yes war eher klar dieses Buch zu erwerben. Es ist nicht als eine Fortsetzung anzusehen, aber eher als einen Ratgeber gegen Widerstand wahrzunehmen.
Ich fand es recht leicht zu lesen und der Story-Telling Aspekt gefall mir sehr.
Ich kann es nur empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
William Ury hat sich gemeinsam mit Roger Fisher einen Namen mit dem Werk Das Harvard-Konzept: Der Klassiker der Verhandlungstechnik gemacht. Dieses Buch war bahnbrechend für konstruktive Verhandlungen. Ein wesentlicher Begriff war hier BATNA, "best alternative to a negotiated agreement". Das Konzept leitet dazu an, gemeinsam mit dem Verhandlungspartner nüchtern die Alternativen zu prüfen.

In diesem Buch widmet sich der Autor der Frage, wie man mit schwierigeren, also destruktiven Verhandlungspartnern umgehen kann. William Urys Lösung besteht in folgenden fünf Schritten:
1. Go to the balcony (durchatmen, weniger aufregen)
2. Step to their side (die Perspektive des Gegenübers einnehmen)
3. Don't reject, reframe (Statt Ablehnungen neue Lösungen finden, die beiden gerecht werden)
4. Build them a golden bridge (Zustimmung des Gegenübers erleichtern)
5. Bring them to their senses, not their knees (nicht über den anderen gewinnen wollen, sondern Vernunft siegen lassen)

Grundidee ist also, dass ein unkontrollierter Konflikt in der Regel für beide Seiten mehr Schaden anrichtet als ein Arrangement. Das funktioniert nicht immer, aber man kann es ja mal probieren. Wenn solche Bücher weiter verbreitet wären, wären manche gewaltsamen Konflikte überflüssig.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe mir diese Audio-CD gekauft, weil mir das Buch empfohlen wurde, ich jedoch keine Muse zum Lesen des Buches habe. Das Hörbuch wird auf 2 CDs geliefert, es sind also ca. 2 Stunden Hörmaterial. Gelesen wird es vom Autor selbst, auf eine sehr erfrischende und inspirierende Weise. Dazwischen gibt es immer wieder Gesprächsbeispiele, die das Gesagte sehr gut illustrieren.

Die eigentliche Botschaft des Buches hat mir sehr geholfen. Ich bin jetzt völlig davon überzeugt, dass sich verbale Konflikte im Berufs- und Alltagsleben mit den richtigen Taktiken entschärfen und zum Positiven wenden lassen können. Dies ist keine Frage des Talents, sondern es ist alles lernbar und trainierbar. Dadurch kann jeder erfolgreicher mit Kollegen und Vorgesetzten umgehen. Die richtige Handlungsweise ist zwar schwierig, weil sie unserer natürlichen Reaktion widerspricht. Aber es ist machbar, und keine Zauberei, die nur Diplomaten beherrschen!

Ich kann das Buch sehr empfehlen für alle, die beruflich vorankommen möchten und häufig mit anderen Menschen umgehen müssen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
"Getting Past No" might be seen as a sequel to "Getting To Yes". The book is not bad and the ideas are aplicable, however the part 1 "Getting To Yes" was somehow easier to read, it was more or less like reading a story. In "Getting Past No" there are some passages where you just wish to skimm them and be done with it.
Therefore just 3 stars from me.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover