Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand. Dieser Artikel wird ausschließlich an volljährige Kunden versandt. Es erfolgt eine Identitäts- und Altersprüfung bei Lieferung. Kein Versand an Packstationen.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,95
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Filmnoir
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Get the Gringo

4.1 von 5 Sternen 122 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,78
EUR 7,78 EUR 3,99
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Get the Gringo
  • +
  • Auftrag Rache
  • +
  • Payback - Zahltag
Gesamtpreis: EUR 20,57
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Mel Gibson, Roberto Sosa, Jesus Ochoa, Kevin Hernandez
  • Regisseur(e): Adrian Grunberg
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Concorde Video DVD
  • Erscheinungstermin: 11. Juli 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 122 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00BDF7XPG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.254 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Soeben hat er noch eine mexikanische Bank überfallen, da endet die Verfolgungsjagd für den als Clown verkleideten Driver in Handschellen und für seinen Komplizen tödlich. Die Beute teilen die korrupten Grenzbeamten unter sich auf und sperren den Amerikaner als einzigen Weißen in einer stickigen, überfüllten Gefängnisstadt ein. Dort hängen sie ihm zwei Morde an, aber Driver ist ein ausgefuchster Gauner, der die beginnende Jagd auf ihn mit cleveren Tricks zu verzögern weiß. Dabei hilft ihm ein Zehnjähriger, dessen Leber einem Knast-Paten transplantiert werden soll.

Pressezitat:
"Tempo, Witz und reichlich Blei" (SFT)

VideoMarkt

Der Gringo hat eine Bank in Amerika ausgeräumt und es mit Ach und Krach über die mexikanische Grenze geschafft. Dort erwarten ihn mexikanische Cops, die die Beute in die eigenen Taschen stecken und den Gringo abschieben in ein Gefängnis, wie es nur in Lateinamerika existieren kann. In "El Publito" leben Gefangene mit ihren Familien in einer Art Stadt der Kriminellen mehr wie draußen als wie drinnen. Der Gringo muss hier zeigen, was er drauf hat, denn das organisierte Verbrechen hat ihn bereits im Visier.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film hält, was das Cover verspricht: flotte Sprüche, Ballerei und Explosionen, eine weitgehend belanglose Rahmenhandlung und einen sichtbar gealtereten Actiondarsteller, der aber eine insgesamt gute Figur macht. Gibson gibt sich hier gar nicht erst Mühe, sein Alter zu verbergen oder dem Film Tiefe zu geben. Alles ist auf den Aufbau der Spannungskurve mit abschließendem Showdown angelegt.
War ein kurzweiliger Abend mit dem Streifen und mehr sollte es auch nicht sein. Der Film hat damit seinen Zweck erfüllt.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Das Szenario ist eher ungewöhnlich: Amerikanischer Bankräuber wird in Mexiko gefasst und landet dort im Gefängnis. Dort lernt er in einem "offenen" Knast einen Jungen und seine Mutter kennen, die dort festgehalten werden. Er rettet sie und bekommt seine Beute zurück. Am Ende...das weiß jeder. Sehr mexikanisch, ein wenig Romanze, viel Desperado und zum Schluss viel Blei. Gute Unterhaltung, nicht allzu ernst nehmen. Mel Gibson als der gute Böse unter Bösen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ich hatte quasi wenig Erwartung als ich den Film eben geschaut hatte.
Dachte mir einfach ein wenig Action zum Futter, da musst du keiner schwierigen Story folgen...
Der Film ist eher ruhiger Natur und auch wenn Mel Gibson wie gewohnt gut spielt fehlt irgendwie was....oder doch nicht?

Die Story ist durchschaubar und auch die Action hällt sich größtenteils zurück und wirkt eher im Hintergrund.
Die Sprüche sind teilweiße gut aber haben bei mir oft auch kaum gewirkt.
Ein zwei Phasen hat der Film, in denen man sich denkt das der gute Mel jetzt richtig Taktisch vorgehen muss um das Ding richtig zu rocken
aber es passiert irgendwie nichts?

Wieso dann doch 4 Sterne?
Der Film lässt sich überraschend angenehm schauen und ich bin mir sicher ich könnte ihn nochmal sehen.
Betrachtet ihn nicht als "Payback 2.0" und stellt euch auf kleinere Explosionen ein dann geht der Film gut klar!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Sehr angenehmer Film.
Action...coole Sprüche und ein Rundumsorglospaket von Film. Unterhaltsam, clever und eben auch amüsant. Mel Gibson in Höchstform. Man merkt ihm sein Alter an und das ist auch gut so. Er versteckt sich nicht.....ich kann den Film nur empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Mel Gibson in Bestform. Jeder der Payback gut fand, wird auch diesen Film klasse finden.

Ich gebe eine hunderprozentige Weiterempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Super Film! Hätte weiger erwartet. Ich war sehr überrascht. Mal Gibson erinnert hier sehr an seine Rolle in der Leathal Weppon Reihe.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Gingerbread TOP 500 REZENSENT am 25. November 2014
Format: DVD
Ehe Sie sich diesen Film, zufällig oder auch ganz bewusst, anschauen, sollten Sie sich ein paar Dinge bewusst machen. Ja, ganz recht..das hier ist einer jener Filme, in denen sich in grob 90 Minuten ein männlicher Held einmal kreuz und quer durch die Welt prügelt und schießt. Und dabei verfolgt er keinen tieferen Sinn oder vermittelt auch keine welterschütternde Message. Ausserdem lässt die Handlung ab und an die Logik schon auch mal im Stich.

Was Sie allerdings ausserdem vorab unbedingt noch wissen sollten ist, dass es dieser Film wirklich gut versteht, Sie zu unterhalten. Jedenfalls mich. Und das, obwohl ich nun nicht gerade das bin, was man besonders "Action-affin" nennt.

Zum Inhalt: In „Get the Gringo“ spielt Mel Gibson einen namenlosen Gangster, der auf der Flucht vor der Polizei mit der Beute nach Mexiko entkommt. Dort allerdings, zwei Meter hinter der Grenze, verhaftet, seiner Beute entledigt und auf Nimmerwiedersehen in das Gefängnis „El Pueblito“ gesteckt wird. Ein Spezialgefängnis, das von Gangstern geleitet wird und seine ganz eigenen Regeln hat. Die Geflogenheiten sind rau und die dreckig-enge Knastatmosphäre weiß zu gefallen. Mel Gibson, ganz der smarte, namenlose Gringo, Kippe im Mundwinkel, ein lässiges Funkeln in den Augen, das passt schon alles ganz gut. Als schlitzohriger Gringo ärgert er mal mehr, mal weniger charmant seine Gegner, die er zumeist beleidigt, zunehmend verwirrt und sich ihrer später dann recht actionreich entledigt. Alles mit dem Ziel, wieder an seine Beute zu gelangen.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
So sieht es also aus bei den Grenzpolizisten in den USA und Mexiko. Doch der namenlose Räuber(Mel Gibson) landet im mexikanischen Knast "El Pueblito". Niemand hat Interesse daran, dass er dieses Gefängnis jemals wieder verlässt. Schließlich hat die Grenzpatroullie die 2 Millionen Dollar eingesteckt, die der Räuber dabei hatte. "El Pueblito" ist eine eigene kleine Stadt des Verbrechens. Hier ist alles käuflich und Gesetze gelten nicht. An der Spitze des Gefängnisses steht die Familie von Javi(Daniel Gimenez-Cacho). Für sie ist der Räuber nur der Gringo, der nicht lange überleben wird. Doch da täuschen sie sich. Gringo freundet sich mit dem 10jährigen Kid(Kevin Hernandez) an. Der weiß über die Abläufe im Knast genau Bescheid. Und er kennt das Geheimnis von Javi. Gringo will raus aus "El Pueblito". Doch das ist schwer. Dann reisen auch noch Killer an, die auf der Suche nach Gringos Beute sind. Die Überlebenschancen für Gringo und Kid scheinen gleich Null zu sein. Doch das ist genau die Atmosphäre, die Gringo braucht, um seine Qualitäten unter Beweis zu stellen...

Man mag über Mel Gibsons "außerdienstliche" Aktivitäten gern den Kopf schütteln, aber schauspielern, dass kann er noch immer. In -Get the Gringo- übernimmt er die Hauptrolle, ist Mitproduzent und auch in die Drehbucharbeit involviert. Herausgekommen ist ein knallharter Actionfilm, der Gibson auf den Leib geschrieben ist. Da lassen alte "Mad Max Zeiten" grüßen. In -Get the Gringo- spielen weder Logik noch Moral eine Rolle, es handelt sich schlichtweg um Unterhaltung im Action-Milieu. Die ist, jedenfalls meiner Ansicht nach, voll auf gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden