Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Gesund und fit durch Radfahren Taschenbuch – 2002

3.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95 EUR 0,88
2 neu ab EUR 9,95 10 gebraucht ab EUR 0,88

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Das Fahrradfahren gilt immer noch als eine der beliebtesten Freizeitsportarten, denn Sie lässt sich mit relativ geringem Aufwand betreiben: Man holt den Drahtesel aus der Garage, schwingt sich in den Sattel -- und ab geht die Post. Wer mit der täglichen Strampelei gezielt etwas für Gesundheit und Fitness tun möchte, sollte sich allerdings einem speziellen Trainingsprogramm unterziehen. Dave Smith verrät Tipps und Tricks, mit denen Anfänger und weniger erfahrene Radler ihr körperliches Wohlbefinden und ihre Ausdauer durch Radfahren steigern können.

Bevor es auf die Straße, ins Gelände oder in den Fitnessraum geht, klärt Smith über die Zusammenhänge zwischen Radsport, Gesundheit und Fitness auf und verrät, wie das Training auf den Körper wirkt. Danach werden die verschiedenen Räder und Radsportarten vorgestellt, was dem angehenden Radsportler die Wahl zwischen Renn-, Reise-, Trekkingrad, Mountainbike und Ergometer erheblich erleichtert. Auch die Frage nach dem passenden Zubehör (Helm, Kleidung, Werkzeug) wird eingehend behandelt, bevor das eigentliche Fitness-Programm an die Reihe kommt. Nach einigen grundlegenden Sicherheitshinweisen erhält der Leser detaillierte Anweisungen, wie er seinen Trainingsplan individuell abstimmen kann, ohne sich dabei zu überfordern. Und damit die stark beanspruchten Beinmuskeln auch den richtigen Treibstoff bekommen, widmet sich der Autor in einem Extrakapitel dem Thema Ernährung und stellt den optimalen Nährstoff-Mix vor, mit dem sich die gesteckten Fitness-Ziele leichter erreichen lassen.

Gesund und fit durch Radfahren ist der ideale Ratgeber für alle, die den beliebten Freizeitsport für sich neu entdeckt haben. Dank seines ganzheitlichen Ansatzes bietet er für alle Radsport-Bereiche kompetente Beratung und Unterstützung -- ob für das Spinning im Fitnesscenter, für das Mountainbiking im Gelände oder für ausgedehnte Radtouren. So ist das Buch von Dave Smith eine exzellente Einstiegslektüre in das Thema Radfahren und Fitness. --Christoph Reudenbach

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Ich muss sagen, ich bin begeistert. Endlich mal ein Buch, das mich als Schichtarbeiter anspricht! Ich habe schon einige Fahrradratgeber gelesen, deren sturen Trainingsplänen ich überhaupt nicht folgen konnte, da ich halt nicht "normal" arbeite.
Dies hier ist anders. Es spricht mal andere Formen an - wenn auch etwas kurz, aber immerhin!
Auch für Leute, die sich nicht an einen Trainingsplan halten wollen (oder können), bietet das Buch wertvolle Hinweise hinsichtlich Motivation etc. Denn Leistung lässt sich auch ohne formelles Training steigern.
Es werden Themen wie: kurze Einführung in die Gesundheit bzw. Fitness, das Material, Trainingspläne, Dehnung und Ernährung behandelt.
Alles in allem richtet sich dieses Buch an Neulinge und weniger erfahrene Radler, die ihre Gesundheit und Fitness durch Radfahren verbessern wollen - wie der Titel dies ja schon sagt.
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wer seine persönliche Fitness mit dem Rad steigern will, findet hier einen durchaus gelungenen Einstieg. Dabei geht der Autor nur am Rande auf einzelne Disziplinen im Radsport ein. Dargestellt werden grundsätzliche Prinzipien der moderaten Leistungssteigerung durch sinnvolles und auch für berufstätige Nicht-Freaks nachvollziehbares Training. Allgemeinverständlich angesprochen werden die Themen Sicherheit beim Radfahren, technisch 'richtiges' Radfahren, empfehlenswertes Zubehör, Trainingssystematik, Ausgleichsübungen und sogar Ernährung. Der Autor richtet sich ausdrücklich nicht an Alpenüberquerer, Downhill-Profis oder Rennradfahrer mit Tour-de-France-Ambitionen. Dave Smith stellt klar, dass im Grunde jedes Fahrrad zur Verbesserung der persönlichen Leistungsfähigkeit geeignet ist. Genau das macht das Buch für viele empfehlenswert. Erfahrenen Radsportler hingegen ist das Buch nicht zu empfehlen, hier gibt es bessere weiterführende Literatur . Noch ein wichtiger Hinweis: Dieses Buch ist keine Fahrradkaufberatung!
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Für mich waren die positiven Bewertung der Grund, das Buch zu kaufen.

Über allgemeine Erklärungen, die der interessierte Laie ohnehin schon kennt, kommt der Autor nicht hinaus. Manchmal treibt er es bei Exkursen in die Medizin schon mal auf die Spitze und schmeißt mit lateinischen Begriffen um sich, die wichtig klingen, aber kaum jemand versteht oder verstehen will: "die Menge eines bestimmten Enzyms zur aeroben Herstellung von ATP, ohne daß Milchsäure als Abfallprodukt entstünde". Genau! Und deswegen habe ich das Buch, nach den Kapiteln "Material" und "Fitneßtraining", so etwa in der Hälfe weggelegt und mich einfach auf's Rad geschwungen. Und siehe da, es ging auch ohne einen Pseudo-Ratgeber. Verwenden Sie die 10 EUR lieber für etwas Gescheites, das Ihnen beim Radfahren besser hilft und nutzt als diese Buch.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Nicht mehr ganz die neuste Ausgabe. Einige Neuerungen im Trainingssektor und der Ernährung konnten leider nicht berücksichtigt werden. Kein grundlegendes Werk.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden