Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 3,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gestatten, mein Name ist Cox: Ein Spaßvogel im Kampf mit der Unterwelt von [Becker, Rolf A.]
Anzeige für Kindle-App

Gestatten, mein Name ist Cox: Ein Spaßvogel im Kampf mit der Unterwelt Kindle Edition

3.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 3,99

Länge: 178 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Kindle-Deal der Woche
Kindle-Deal der Woche
20 ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von mindestens 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jede Woche eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Endlich: die von zahllosen Fans sehnsüchtig erwartete Neuauflage der Kult-Krimiparodien! "Gestatten, mein Name ist Cox!" - So stellt sich der Serien-Kriminalheld hier im ersten Band seinen Lesern vor. Paul Cox ist frech, pfiffig, ehrenwert - ein Frauenliebling ohne Beruf, der sich heiter durchs Leben manövriert. Als er eines Tages jedoch von Scotland Yard unrechtmäßig eines Mordes verdächtigt wird, muss er sich wohl oder übel selbst auf die Jagd nach dem wirklichen Täter machen ...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1695 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 178 Seiten
  • Verlag: Edel Elements (21. Juni 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00DEHLVBS
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #339.488 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wer R.& A. Becker sagt der weiß was den Leser erwartet - liebevolles Auf-die-Schippe-nehmen der klassischen englischen Kriminalstory. Und da macht Paul Cox auch keine Ausnahme. Der Plot ist etwas staubig aber das ist nach über 50 Jahren kein Wunder. Wer also sich an englischen Krimis freut und gerne mal lacht wird hier seinen Spaß haben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Dieses Stück Literatur ist bereits 1961 erschienen und wurde 2013 als E-Book Variante wieder neu aufgelegt.

Es handelt sich bei Gestatten, mein Name ist Cox um eine Krimikomödie. Allerdings darf man das Alter der Geschichte nicht vergessen und somit dürfte klar sein, dass es sich um einen andere Art von 'lustig' handelt als die, die man heutzutage erwarten würde.

Der Leser begleitet Paul Cox auf seiner Flucht vor der Polizei und der Jagd nach dem Mörder von Herbert Wallings, für den er selbst fälschlicher Weise gehalten wird. Was aber auch ganz verständlich ist, denn immerhin wurde er in der Mordwohnung, versteckt hinter dem Duschvorhang und mit nassen Haaren (die Dusche war leck) von der Polizei entdeckt. Eine wirklich missliche Lage für Paul Cox, denn auch wenn er in der Wohnung war und sein Messer im Rücken des Opfers steckt, so hat er mit der Tat reichlich wenig zu tun. Das Dumme ist nur, dass das die Polizei ein bisschen anders sieht.
So starten wir nun mit Paul Cox eine kleine, verwirrende Irrfahrt durch London. Immer den Blick darauf gerichtet endlich Licht in die Tat und die Hintergründe zu bringen und darauf erpicht nicht von der Polizei und den eigentlichen Ganoven, welche mittlerweile aufmerksam geworden sind, erwischt zu werden.

Die Geschichte um Paul Cox, den Mord und dessen Aufklärung ist wirklich charmant geschrieben. Und auf das 'charmant' möchte ich hier besonders hinwiesen. Es ist eine besondere Art wie die Geschichte geschrieben ist. Ich kann sie leider gerade nicht besser als mit 'charmant' umschreiben. Sei es der Schreibart des Autorenpaares oder der Zeit des Schreibens schuldig getan. Wie auch immer, es ist eine sehr angenehme Art und Weise.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Habe diese Bücher als Kind gelesen und jetzt bei Amazon wiedergefunden. Endlich sind alle vier Bände wieder erhältlich. Der Inhalt ist spannend und Nostalgie pur. Es wird ein schönes 50er Jahre Lebensgefühl vermittelt. Leider ist die Übertragung der Bücher auf das Kindle wohl etwas lieblos erfolgt, Satzabbrüche und Kapitelsprünge sind häufig vorhanden. Trotzdem lesenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe die Bücher von Rolf und Alexandra Becker früher verschlungen, ebenso wie die Hörspiele. Daher war ich eigentlich sehr froh, daß es das jetzt auch für den Kindle gibt. Aber die Umsetzung ist lieblos - genauer, scheint automatisch vom Buch eingescannt und umgewandelt worden zu sein - mit den ganzen Fehlern, die sich dabei einschleichen.

Statt 'Tja' steht dann 'T ja', teilweise sind Umlaute statt normaler Zeichen oder es fehlen Leerzeichen, oder Worte sind schlicht falsch. Offensichtlich wurden hier alle Regeln des Korrekturlesens und Prüfens mit dem Original ignoriert.

Schade.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover