Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Gesetz der Rache: Roman (... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Gesetz der Rache: Roman (Artikel 5, Band 2) Broschiert – 1. Oktober 2013

4.1 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 5,90 EUR 2,65
2 neu ab EUR 5,90 6 gebraucht ab EUR 2,65

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Gesetz der Rache: Roman (Artikel 5, Band 2)
  • +
  • Artikel 5: Roman (Artikel 5, Band 1)
Gesamtpreis: EUR 33,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Wirklich spannend, nervenaufreibend und interessant - was mir wieder vor Augen führte, warum diese Reihe für mich eine der besten auf dem Dystopien-Markt ist.«, back-down-to-earth.blogspot.de, 22.10.2013

»Auch ›Gesetz der Rache‹, der Nachfolgeband von ›Artikel 5‹, ist spannend von der ersten bis zur letzten Zeile. Der Leser fiebert mit dem jungen Paar, das keinem trauen kann, und unbeirrt seinen Weg in die Freiheit sucht.«, Darmstädter Echo, 02.04.2014

»Ein klasse Buch mit interessanten Figuren. (...) Jetzt bleibt nichts mehr, als auf den dritten Band zu warten. Ich bin sehr gespannt, wie die Autorin die Trilogie abschließt. Langweilig wird es sicherlich nicht.«, com-on-online.com, 27.01.2014

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kristen Simmons lebt in Tampa, Florida. Sie studierte Psychologie und Sozialarbeit an der University of Nevada und arbeitet heute als Psychotherapeutin mit Traumapatienten und Missbrauchsopfern. Mit »Artikel 5« gelang Kristen Simmons ein beeindruckendes Debut, dessen Geschichte in »Gesetz der Rache« fortgesetzt wird.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Das Cover finde ich passt eigentlich schon irgendwie zu Band 1. Interessant finde ich, dass hier ein blondes Mädchen abgebildet ist (auf dem Cover von Band 1 war es ein Braunhaariges). Es ist mir aber ein Rätsel, wieso die Farbe des Titels im Verlgeich zu Band 1 geändert wurde. Das schaut im Regal nicht wirklich toll aus.

Der Schreibstil war weiterhin sehr angenehem zu lesen. Auch in diesem Band sind die Kapitel für mich etwas zu lang. Es ist wieder aus der Ich-Perspektive von Ember geschrieben.

Ember entwickelt sich in diesem Band weiter. Sie überwindet allmählich die Geschehnisse aus Band 1. Zudem schafft sie es inzwischen auch Chase näher zu sein und ihre Bindung zueinander wird wieder stärker. Chase schafft es auch langsam sinern Gespenster der Vergangenheit zu trotzen und in die Zukunft zu sehen. Sean kämpft herzzerreißend darum Rebecca zurückzubekommen. Ich finde er ist wirklich ein richtig lieber Kerl. Er ist auch immer für seine Freunde da und steht für sie ein.
Rebecca hat in der Zwischenzeit einiges durchgemacht und wirkt gebrochen. Trotz allem merkt man gleich bei ihrem Wiedersehen, wie sehr sie Sean liebt.
In diesem Band tauch auch Tucker wieder auf. Zuerst war ich wie Ember sehr skeptisch, was er auf einmal bei den Rebellen will. Aber im Laufe der Geschichte zeigt er verschiedene Seiten von sich und man merkt, dass er nicht nur schlecht ist.

Die Geschichte geht in diesem Band spannend weiter. Es gibt jede Menge Action, aber auch viele Emotionen. Der Schluss enthält leider wieder einen Cliffhanger. Daher werde ich wohl Band 3 in Englisch ebenso lesen.

Fazit:
Gelungene Fortsetzung - von mir 5 von 5 Sternen ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ohne grosse Einleitung steigen wir direkt in die Geschichte ein - da wo "Artikel 5" geendet hat. Dies hat mir jedoch keinerlei Probleme bereitet, da mir die eindringlichen Geschehnisse aus Band 1 noch gut in Erinnerung waren.
Dieses Mal startet Kristen Simmons eher ruhig. Ember und Chase sind bei den Rebellen geblieben und wir lernen erst einmal die Personen und die Organisation des Widerstands kennen. Zudem bekommt man endlich einige Erklärungen zum Krieg und zum Aufstieg der aktuellen Regierung.

Dann kommt durch einen Heckenschützen Leben in die Bude. Der Sniper erschiesst gezielt MM-Soldaten und nach einem weiteren 'Überfall' gibt der Geheimdienst des FBR fünf Verdächtige bekannt - und der letzte Name auf der Liste lautet Ember Miller. Soll Ember nun total untertauchen? Oder soll sie ihre Bekanntheit für den Widerstand nutzen? Und wem kann sie überhaupt noch trauen?
Nun gewinnt die Geschichte gehörig an Fahrt und wird so spannend wie sein Vorgänger.

Auch der zweite Band wird aus der ich-Perspektive von Ember erzählt. Auf der einen Seite hat sie einen grossen Teil ihrer Naivität abgelegt und vertraut nicht mehr jedem, auf der anderen Seite ist sie hin- und hergerissen. Ember wirkt vor allem zu Beginn sehr ängstlich und verunsichert und denkt und agiert oft recht egoistisch.
Der Tod ihrer Mutter schwebt bedrohlich über ihrer Beziehung mit Chase und irgendwie bekommt man das Gefühl, die beiden können nicht mehr miteinander umgehen.
Und zu allem Elend kreuzen sich ihre Wege auch noch mit einem alten Bekannten, den Ember und Chase am liebsten nie mehr zu Gesicht bekommen hätten ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Ember und Chase werden für tot erklärt und so haben beide eigentlich die Chance, endlich ein freies Leben zu führen. Doch müssen sie sich versteckt halten und so schließen sie sich dem Widerstand an. Im Hinterkopf hat Ember aber immer noch die Befreiung von Rebecca, die ihr damals zur Flucht verholfen hat. Ember, Chase und Sean, der Rebecca liebt und sie unbedingt wieder bei sich haben will, schmieden einen Plan. Doch dann taucht Tucker Morris auf, der Mörder von Embers Mutter.

Der zweite Teil knüpft nahtlos an den ersten Band „Artikel 5“ an. Wieder steht das Emotionale im Vordergrund, da auch wieder aus Embers Sicht erzählt wird.

Die Beziehung zwischen Ember und Chase vertieft sich, es werden neue Freundschaften geknüpft und alte Feindschaften in Frage gestellt. Wieder war ich total fasziniert von der Schreibweise der Autorin, die mit wenigen Mitteln ein so gewaltiges Kopfkino schaffen konnte, dass ich teilweise meinte, ich wäre an den Orten schon gewesen, die von ihr beschrieben werden.

Ember wird reifer, erwachsener und fängt an, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Hat sie sich im ersten Band noch sehr auf Chase und dessen Entscheidungen verlassen, versucht sie nun selbst, eine neue Zukunft zu finden. Dies ist jedoch mit vielen Umwegen verbunden und Ember muss einiges auf sich nehmen, um ihrem Ziel ein Stück näher zu kommen.

Der neue „Hauptcharakter“ Tucker Morris ist eine Figur, die ich nach Beendigung des Buches überhaupt nicht einschätzen konnte. Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob ich ihn mag oder er mir total unsympathisch ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen