Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 6,76
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Geschichten aus Thailand Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
EUR 12,90 EUR 6,76
3 neu ab EUR 12,90 3 gebraucht ab EUR 6,76
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Frühling - Höchste Zeit, die Bücherregale neu zu befüllen.
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Beliebte Taschenbücher
    Entdecken Sie Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und - jetzt neu - Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Eine lockere Strandlektüre, die neben dem Reiseführer einen festen Platz im Gepäck jedes Thailand-Besuchers verdient und so ganz nebenbei eine Menge Hintergründiges und Wissenswertes über Land und Leute, Sitten, Kultur und Gebräuche vermittelt.

Autorenkommentar

Wer an weiteren Geschichten aus Thailand interessiert ist, findet viele neue Geschichten von mir in meinem jüngsten Werk "Farang in Thailand“ erschienen im Heller Verlag.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Als die erste, immer noch unter ISBN 3929403064 gelistete Ausgabe erschien, war "der Ruffert" in aller Munde. Jeder Expat hatte ihn, und am Strand von Pattaya fand und findet man ihn heute noch als die beliebteste Strandlektüre. Habe mir nun mal die neueste Auflage zugelegt. Aktueller, besser denn je! Ruffert beschreibt so treffend wie bisher kein anderer die thaländische Kultur und die Unterschiede zwischen europäischer und asiatischeer Denkensweise.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
... so ähnlich könnte man dieses nette Büchlein von Günther Ruffert bezeichnen. Denn der Autor macht eigentlich "nichts anderes", als dem Leser mittels Anekdoten aus seinem Leben in Thailand einen Überblick über Situationen zu geben, in die man als "Farang" (westlicher Ausländer) in Thailand schnell gelangen kann, ohne zu verstehen, warum die Dinge dann anders laufen, als man es aus Europa kennen mag.... Also ist das Buch zum einen ein netter "Kurzgeschichten-Roman" mit Unterhaltungswert, zum anderen ein Kulturreiseführer mit Informationswert für Thailand-Reisende und Auswanderer nach Thailand.
AUTOR:
Der Autor Günther Ruffert kam Anfang der 70er Jahre in seiner Eigenschaft als Bauingenieur erstmals nach Thailand - aus beruflichen Gründen. Er war - wie viele andere Europäer auch - fasziniert von diesem Land und seiner Kultur, und begann sich damit auseinander zu setzen, gefolgt von vielen weiteren Reisen in das ehemalige Siam. Mittlerweile (er dürfte wohl in Rente sein) lebt er in Thailand und ist offenbar mit einer Thailänderin verheiratet (ergibt sich aus den Texten). Der große Vorteil dabei ist, dass er dem deutschen Leserkreis eben aus dessen Blickwinkel berichten kann, und daher ganz genau weiß, welche Situationen für einen Deutschen in Thailand befremdlich wirken, und wie man die wichtigsten "Fettnäpfchen" umgehen kann...
INHALT:
Das Buch ist wie erwähnt eher eine Zusammenfassung von unterschiedlichen Anekdoten/Kurzgeschichten, die Günther Ruffert aus eigener Erfahrung kennen gelernt hat, als ein klassisches Buch bzw. ein Roman mit einem roten Faden und Einleitung...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch gibt einen guten Einblick in die Welt der Thais und räumt dabei mit häufigen Klischees, wie z.B. über Bargirls etc. auf. Das Buch ist für Alle gedacht, die Thailand auch mal abseits der touristischen Zentren erleben wollen und mehr über das häufig etwas rätselhafte Verhalten der Thais erfahren wollen. Dies ist definitiv KEIN Touristenführer, sondern vermehrt an Leute gerichtet, die Thailand in seinen Ursprüngen erleben wollen oder hier evtl. auch länger verweilen möchten...
Seine häufig auch etwas augenzwinkernd vorgetragenen Anekdoten aus seinem Leben in Thailand sind darüber hinaus auch sehr unterhaltsam!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
aus eigener Erfahrung (18 Jahre Ehe mit einer Thai) kann ich dieses Buch nur bestätigen. Mit grossen Vergnügen habe ich das Buch in kürzester Zeit gelesen. Sicher, einiges mag etwas oberflächlich oder vereinfacht dargestellt sein, z.B. die Prostitution, aber im Grossen und Ganzen wird hier die thailändische Mentalität trefflichst dargestellt. Ich kann dieses Buch jedem wärmstens empfehlen, der sich nicht nur für das Land, sondern sich auch für die Leute interessiert.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"Farang in Thailand" und "Geschichten aus Thailand" sind einander ergänzende Kopien. Ganze Absätze wurden von einem Buch zum anderen kopiert. Ein einziger Betrug !! Die negative Ansicht eines deutschen frustrierten alten Mannes wird hier zum Ausdruck gebracht. Absolut nicht zu empfehlen !!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Nachdem ich nun schon etliche Bücher über Thailand hatte oder Bücher, deren Handlung in Thailand spielt, bekam ich zu Weihnachten dieses "Standartwerk" geschenkt. Ich hatte dieses Buch immer ausgelassen, weil ich dachte, es sei veraltet. Das ist es mitnichten.

Der Einstieg entwickelt sich etwas zäh, weil der Autor etliche Euro ins Phrasenschwein werfen muss, aber dann wird es immer besser. In Form von lose aneinandergereihten Anekdoten erzählt Günther Ruffert von den Fehlern, die er oder andere im Umgang mit Thailändern gemacht haben, klärt diese auf und bietet so für viele Lebenslagen Handlungsanweisungen für ein verständnisvolles Miteinander zwischen Thailändern und Deutschen. Leider stellt sich dabei heraus, dass die Nationalcharaktere von Thailändern und Deutschen, wenn es denn so etwas gibt, ziemlich unterschiedlich sind. Wer also plant, eine dauerhafte Beziehung einzugehen, sollte dies Buch vorher lesen, um zu wissen, worauf er sich einlässt. Und keine Angst, neben vielen scheiternden Beziehungen gibt es auch viele glückliche und dauerhaft, wie der Autor zeigt.

Das Buch liest sich locker und unkompiziert, einfach nett. Auch Wenigleser sind damit nicht überfordert. Empfehlenswert für alle Neckermänner, Backpacker u.ä., die im Gastland keinen schlechten Eindruck hinterlassen möchten.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen