Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Dem Autor folgen

Etwas ist schiefgegangen. Wiederholen Sie die Anforderung später noch einmal.


Geschichten aus dem Bürgerkrieg Taschenbuch – 15. Oktober 2009

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundenes Buch
EUR 22,61
Taschenbuch
EUR 34,00
 

eBooks bis zu 50% reduziert eBooks bis zu 50% reduziert


Beliebte Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
Stöbern Sie jetzt durch unsere Auswahl beliebter Bücher aus verschiedenen Genres wie Frauenromane, historische Romane, Liebesromane, Krimi, Thriller, SciFi und Fantasy. Hier stöbern
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
    Apple
  • Android
    Android
  • Windows Phone
    Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

kcpAppSendButton
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Der neue Roman von Bestsellerautorin Mina Baites
"Der weiße Ahorn": Der Auftakt einer fulminanten Familiensaga hier entdecken.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Die Neuauflage der Bürgerkriegsgeschichten basiert auf Band zwei der vierbändigen Haffmans- Ausgabe aus den 1980er Jahren. Der Mehrwert besteht im Vorwort von Elisabeth Bronfen und vor allem im neu aufgenommenen Text «Was ich in Shiloh sah» (Übersetzung Günter Overmann). Bierce' nur leicht fiktionalisiertes Erinnerungsstück über die blutige Schlacht passt thematisch gut und trägt dank dem reflexiven Charakter zur Konturierung von Bierce als Erzähler bei. (Neue Zürcher Zeitung)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ambrose Gwinnett Bierce (1842-1914) lief als 15-Jähriger von Zuhause weg. Er nahm auf der Seite der Union am Bürgerkrieg teil. Berühmt wurde er als Journalist; er gehörte zu den einflussreichsten Hauptstadt-Korrespondenten in Washington. Als 70-Jähriger unternahm Bierce eine Reise nach Mexiko, mitten in die Mexikanische Revolution, wo sich seine Spur im Gefolge des Revolutionärs Pancho Villa verlor.


2 Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen

Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

22. Juni 2012
Format: TaschenbuchVerifizierter Kauf
14 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
5. November 2013
Format: TaschenbuchVerifizierter Kauf
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: ambrose bierce