Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Geschichte des alten Meso... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Geschichte des alten Mesopotamien (Reclams Universal-Bibliothek) Taschenbuch – 24. Juli 2013

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,00
EUR 8,00 EUR 3,94
65 neu ab EUR 8,00 6 gebraucht ab EUR 3,94

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Geschichte des alten Mesopotamien (Reclams Universal-Bibliothek)
  • +
  • Sumerer und Akkader: Geschichte, Gesellschaft, Kultur (Beck'sche Reihe)
  • +
  • Die Babylonier: Geschichte, Gesellschaft, Kultur (Beck'sche Reihe)
Gesamtpreis: EUR 25,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Eckart Frahm, Jahrgang 1967, lehrt nach Studium und Forschungstätigkeit in Göttingen und Heidelberg Assyriologie an der Universität Yale in New Haven (USA). Seine Veröffentlichungen beschäftigen sich unter anderem mit der Geschichte des neuassyrischen Reiches und der babylonisch-assyrischen Kommentarliteratur.


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
E. Frahm widmet sich in seinem Buch der Geschichte Mesopotamiens vom 3. Jahrtausend v. Chr. bis 750 n. Chr. Es gliedert sich in I. Grundlagen und II. Geschichte; der Epilog handelt vom Einfluss Babylons auf die Kultur (besonders der Astronomie der klassischen Antike und) auf die Thora/Bibel. Sein Hauptaugenmerk liegt auf der Darstellung der Politik (im Gegensatz zu Michael Jursas "Die Babylonier: Geschichte, Gesellschaft, Kultur", C.H. Beck - die beiden Bücher ergänzen sich gut) der seinerzeit zwischen Euphrat und Tigris lebenden Völker. Diese sind: Sumerer, Akkader, Amurriter, Kassiten, Babylonier (und Perser). Überwiegend vertieft er die Kriege dieser Völker mit ihren Nachbarstaaten sowie deren Verwaltung.
Der Schreibstil kann als sehr präzise beschrieben werden, jedoch setzt der Autor eine Fülle an Fachbegriffen vorraus, die leider auch einem gut vorgebildeten Laien nicht geläufig sind.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Vor Beurteilung des Buches möchte ich betonen, dass ich kein Historiker bin, d.h. dass ich das Buch nicht in aktuelle altorientalistische Diskurse einordnen und eventuelle kleinere Fehler finden kann. Das Buch ist exzellent geschrieben und gut gegliedert. Nach einem kurzen Einstieg zur Geschichte der Altorientalistik, Grundelementen der 3500 jährigen Geschichte Mesopotamiens und wichtigen Hinweisen zur Chronologie beginnt Frahm mit der eigentlichen Geschichte. Dabei steht die politische Geschichte im Vordergrund, beginnend mit den Sumerern und endend mit dem Sassaniden. Wenn möglich, werden auch sprachliche, literarische, wirtschaftliche und kulturelle Elemente der entsprechenden Epoche erläutert. Die "Spätphase", d.h. der Verlauf nach Verlust der Soveränität (spätestens im Hellenismus), wird ebenfalls kurz skizziert. Der Leser ist in anderen Worten, sowohl bei der Gründung und dem Aufbau der Städte, als auch ihrem langsamen Verfall "live" dabei. Einige Schwarzweißabbildungen illustrieren zusätzlich den Inhalt. Was aus meiner Sicht eine sinnvolle Ergänzung sein könnte, wären politische Karten, die Städte und ungefähren Ausdehnungen der Einflussspähre verdeutlichen. Im Buch finden sich nur 2 kleinere Karten zu Beginn. Am Ende ist außerdem, vom Autoren deutlich vom übrigen Text getrennt, ein Essay über die Beeinflussung biblischer Geschichten durch die mesopotamische Literatur. Zusammenfassend aus meiner Sicht eine exzellente, sehr gut geschriebene Einführung in die Geschichte Mesopotamiens.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden