Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 11,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Geschichte der USA Broschiert – 25. September 2008

4.6 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95 EUR 11,99
3 neu ab EUR 19,95 6 gebraucht ab EUR 11,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Das Buch macht den Leser knapp und dennoch unterhaltsam mit den Meilensteinen der US-amerikanischen Geschichte vertraut, ohne unnötig ins Detail zu gehen, was wiederum dem Wissen um die großen Zusammenhänge zugute kommt.« (ekz.bibliotheksservice)

Der Verlag über das Buch

Von Kolumbus bis ins 21. Jahrhundert: Die Geschichte der USA in einem kompakten Überblick - kompetent, fundiert, verständlich und fesselnd geschrieben.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Ich habe mir dieses Buch vor der US-Wahl durchgelesen und war begeistert! Dem Autor gelingt es, wissenschaftlich fundiert und trotzdem verständlich zu schreiben. Darin unterscheidet es sich deutlich von den anderen Werken zur Geschichte der USA, die meist nur für ein akademisches Publikum geschrieben sind.

Im ersten Teil des Buches wird die Chronologie der Geschichte von den ersten europäischen Siedlern bis hin zu Barack Obama beschrieben, während der Autor im zweiten Teil kulturellen und gesellschaftliche Phänomene wie den "Melting Pot", den "American Dream", "Puritanismus" und "Hollywood" erklärt. Der Leser kann die Entwicklung der USA von den ersten Kolonien zur Weltmacht nachvollziehen und erhält einen umfassenden Überblick über Politik, Kultur und Geschichte.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Das Buch liefert einen hervorragenden Überblick. Es ist forschungs- und quellennah geschrieben, ist lesbar und macht Spaß. Es gelingt dem Autor die Geschichte der USA von den ersten Siedler bis zu den Vorwahlen 2008 zu erklären. Dabei geht er auf kulturelle Phänomene wie dem Melting Pot, Hollywood etc. ein, erklärt das politische System und schafft es, dass man am Ende den Eindruck hat, die USA, ihre Kultur und Geschichte, zu verstehen. Da ich das Buch an einem Stück gelesen habe, haben sich für mich Zusammenhänge und rote Fäden in der Geschichte der USA gegeben, die sich zuvor so nicht gesehen habe.

Das Buch ist m.E. genauso für Abiturienten, Studenten geeignet wie für interessierte Erwachsene. Im Gegensatz zu anderen Büchern, arbeitet das Layout mit Boxen und Exkursionen, um Sachbegriffe und Personen zu erklären, was m.E. die Verständlichkeit eindeutig erhöht und ein schönes Merkmal der ganzen Reihe des Verlages ist.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von xXx am 1. Oktober 2008
Format: Broschiert
Alexander Emmerich legt hier eine schön illustrierte, gut lesbare und vor allem informative Darstellung der US-Amerikanischen Geschichte. Er beschreibt das Werden einer Nation von den ersten Siedlungsversuchen auf dem Nordamerikanischen Kontinent bis hin zu den jüngsten Entwicklungen im Präsidentschaftswahlkampf zwischen Barrack Obama und John McCain.

Er erklärt überzeugend die Motivation, Leitmotive und die historischen Zusammenhänge die für den Aufstieg der USA zur Supermacht den Weg ebneten. Darüberhinaus geht der Autor auch auf die kulturellen und ideengeschichtlichen Hintergründe ein, die erst ein grundlegendes Verständnis der Weltmacht möglich machen.

Emmerichs Buch ist ein idealer Begleiter durch den weiteren Präsidentschaftswahlkampf in den USA für diejenigen Amerikainteressierten, die sich umfassend und facettenreich über die Geschichte der USA informieren wollen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Das Buch wird seiner Hauptintention gerecht: Es vermittelt einen sehr guten, kompakten Überblick der vergleichsweise jungen Geschichte des US-amerikanischen Staatenbundes. Und nur die Berücksichtigung der historischen Entwicklung der USA und deren Zuordnung zum jeweiligen Zeitgeschehen im Rest der (alten) Welt, hilft die aktuelle Sichtweise der Amerikaner, womit gemeinhin im Sprachgebrauch immer die Bürger der USA gemeint sind, von sich und der Welt zu verstehen. Denn will man als Europäer diese spezifische Sichtweise des "Weltpolizisten" begreifen, MUSS man die facettenreiche Geschichte dieses Landes kennen. Dann wird vieles klarer - insb. was auch die aktuellen Konflikte in den politischen Brennpunkten dieser Welt und die entsprechende Rolle(nvorstellung) der US-Amerikaner vor Ort angeht.

Der Text ist flüssig zu lesen und aufgelockert mit Bildmaterial. Das Buch richtet sich zwar primär an den Nicht-Historiker, dennoch fallen viele Kapitel allzu knapp aus, insb. was die jüngere Geschichte des Landes angeht (z.B. Martin Luther King, Vietnam), aber auch von George Washington erfährt der Leser eher wenig. Letztere Beschränkungen sind dem Autor allerdings nur bedingt anzulasten, da es seine Intention ist, einen Überblick über die wichtigen historischen Ereignisse im Lande der unbegrenzten Möglichkeiten zu vermitteln (was auch Bestandteil der zugehörigen Buchreihe des Theiss-Verlages ist). Dieses gelingt ihm voll und ganz. Auf weiterführende Literatur wird überdies im Anhang konkret verwiesen (an dieser Stelle sei mir erlaubt, auf die Abhandlung "Der Amerikanische Bürgerkrieg 1861 - 1865" von Udo Sautters zu verweisen). Doch auch darüber hinaus erfährt der Leser z. T.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mario Koch TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 7. Oktober 2009
Format: Broschiert
Der Theiss - Verlag hat in der Reihe WISSEN KOMPAKT bereits einige Titel veröffentlicht. So zur Archäologie, zu den Germanen, zum alten China oder über die Kelten. Die vorliegende kompakte Geschichte der USA kann als sehr gelungen bezeichnet werden. Der Autor Alexander Emmerich hat in Amerikanischer Geschichte promoviert. Er beschreibt auf knapp 176 Seiten die Entstehung der heutigen Supermacht USA von den Anfängen bis zur Präsidentschaftswahl 2008. Da sich Emmerich bei der Vorstellung der beiden Präsidentschaftskandidaten bereits stark auf Obama konzentriert, kann man wohl konstatieren, dass er das Wahlergebnis bereits vorausgeahnt hat. Auch sonst besticht sein Text vor allem durch deutliche Wertungen. Emmerich beschränkt sich nicht allein darauf, eine historische Entwicklung zu skizzieren, sondern er präsentiert dem Leser auch seine Bewertung von bestimmten Ereignissen. Somit bietet das Buch nicht nur vom Umfang sondern auch vom Inhalt her weit mehr als ein umfangreicher Lexikonartikel.
Zusätzlich zum Text gibt es einige Doppelseiten (manchmal auch einzelne Seiten), die bestimmte Ereignisse etwas ausführlicher erläutern. Die Auswahl zeugt von Sachverstand, geben diese besonderen Darstellungen dem Leser doch einiges an zusätzlichem Wissen mit auf den Weg. So werden das politische System der USA ebenso behandelt wie die Wagentrecks nach Westen, die Abolitionisten, der Ku-Klux-Klan, das Empire State Building oder das American Indian Movement (AIM). Innerhalb des Textes finden sich außerdem noch zusätzliche Informationskästen, die, farblich abgehoben, Begriffe erläutern oder Personen vorstellen. So erfährt der Leser mehr über Manifest Destiny, General Steuben, die Prohibition oder Hillary Clinton.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen